Ansteckung bei Analverkehr??

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 10. April 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Werf mal nen Blick auf dieses Schreiben des Robert Koch Instituts: in Tabelle 4a) findest Du die Wahrscheinlichkeiten für eine Infektion bei ungeschütztem rezeptiven Analverkehr.

    Das kann aber bei Dir auch ggf. nur bedingt der Fall sein, da er vielleicht auch nur oder fast vollständig in Dir ejakuliert haben könnte.

    Weisst Du, ob er positiv ist?

    Natürlich ist es auf jeden Fall sinnvoll, wenn Du Dich testen lässt. Es ist immer gut, wenn man über seinen Status sicher Bescheid weiss!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Bei rezeptivem Analverkehr mit einem HIV positiven Partner liegt die Range (also pratisch die "Streuung") der Infektionswahrscheinlichkeit zwischen 0,1 – 7,5 Prozent. Je nach Voraussetzungen kann die Infektionswahrscheinlichkeit daher bis zu 7,5% betragen. Und das wiederum ist definitiv keine Zahl, die auch nur annähernd in Richtung 100 Prozent tendiert.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube auch, dass das Geschehen um Nadja Benaissa zwar ein typisches Hype-Thema ist - jedoch gehe ich auch davon aus, dass der Symbolcharakter immens ist! Ich bin überzeugt davon, dass dadurch ein deutlicher Ansturm in Sachen HIV-Tests und Information zustande kommt, was wiederum eine ganze Generation wachrütteln kann.

    Daher habe ich dem Fall Nadja Benaissa auch einen Thread an prominenter Stelle unseres Forums gewidmet.
     
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden