Angstzustände

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Locke111, 29. November 2020.

  1. Locke111

    Locke111 Neues Mitglied

    So ein Unsinn!!! :(
    Ich will keine Bestätigung sondern Sicherheit. Ich habe diese Angst jetzt nun mal entwickelt und komme nicht los.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dein Mann hat einen negativen sicherenHIV-Test - was willst Du denn noch ? Und.. hat er einen von Dir, das hab ich bis jetzt noch nicht gelesen ? Du sagst, Du hattest bis zu Deiner Hochzeit nie Sex, und der Mann hatte das gefälligst zu glauben. Und jetzt kramst Du einen alten negativen Test raus und kommst hier mit den wildesten Spekulationen und zweifelst das Testergebnis an.. echt jetzt ?
    Ah ja.. und da isses natürlich bequem, die Angst auf den Mann abzuschieben.. hoffentlich kommt er Dir drauf und rückt Dir mal den Kopf zurecht... merkst Du eigentlich, wie schäbig das ist ?

    Konzentrier Dich auf die Psychiatersuche... wir können Dir nicht helfen Du gehörst in die Hände eines Profis.

    Ich bin der Meinung, dass wir hier schließen sollten, wir können der TE nicht helfen... und zu einem Ergebnis werden wir hier auch nicht kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2020
    AlexandraT gefällt das.
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich denke Du suchst einen Grund für Deinen Verlust. AberHIV ist kein Grund für so ein Schicksal.
    !2 Monate sollte wohl eher 12 Wochen heißen, denn in seltenen Ausnahmefällen kann die AK-Bildung bis zu 12 Wochen dauern.
    Nach 6 Monaten ist der Test bombensicher.
    Wenn Du das aber nicht wahrhaben kannst, denn rede mit Deinem Mann. Erkläre ihm, warum Du Zweifel hast und mach mit ihm zusammen einen neuen Test.
    Aber stelle dich darauf ein, dass dieser Test Negativ ausfallen wird.
    Das Ergebnis musst Du dann allerdings auch akzeptieren.
     
  4. Locke111

    Locke111 Neues Mitglied

    Danke das wollte ich wissen...

    Ja die Psyche macht das grad mit mir. Entschuldigt bitte mein Verhalten :(
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hättest Du meine Antwort von 15.56 Uhr gelesen wüsstest Du Bescheid. Ich hab Dir dort schon gesagt was Sache ist.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Locke … Du darfst Dich nicht wundern, wenn der Tonfall etwas eskaliert. Deine Frage wurde vollinhaltlich und verständlich beantwortet – glaubst Du dass Du bei einer weiteren Nachfrage zum selben Thema plötzlich eine andere Antwort bekommst?

    Du hast Dich schon so dermaßen in Deiner Angst breit gemacht, dass Du da alleine nicht mehr herausko men wirst. Denn Du suchst – auch wenn Du das vehement bestreitest – mittlerweile nur noch nach Bestätigungen, dass Deine Angst gerechtfertigt ist und bist überhaupt nicht mehr offen für die Realität.

    Du solltest Dich wirklich mit dem Gedanken anfreunden, dass Du alleine, in einem Forum oder generell online keine Hilfe mehr findest. Da muss eine professionelle Unterstützung her – und die kann es nur real geben. Angststörungen sind mit das Fieseste , das es gibt … und es ist nicht ehrenrührig, sich das einzugestehen. Das wäre nämlich schon der erste Schritt eines schweren und langen Weges, der sich aber definitiv für Dich lohnen wird. Aber: Du musst ihn auch beschreiten … und wir können da keine Hilfestellung geben. Denn alle Deine Fragen bzgl.HIV lenken nur von Deiner eigentlichen Angststörung ab.
     
    devil_w gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden