Angst wegen Vaginalsekret an der Hand, sehr flüssig.

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von rjoerg, 4. Dezember 2009.

  1. rjoerg

    rjoerg Neues Mitglied

    und werde am Montag einen RCP Test machen lassen.
    Kann mir jemand etwas zu der Höhe der Kosten sagen?

    Oder mich jemand beruhigen?

    Ich war einmal bei einer Professionellen. Safer Oral und safer Verkehr. 17 Tage später war ich beim Blutspenden, dort soll ja auch ein RCP Test gemacht worden sein. Trotzdem leichte Angst.

    Danach habe ich mich noch einmal mit einer Dame getroffen, wieder Safer Verkehr aber sehr feuchten vaginalen Kontakt mit den Fingern, und davor habe ich im Moment die meiste Angst.
    Bei der Aids Beratung haben sie mir schon am Telefon gesagt, das die Angst unbegründet ist.

    Die Angst kam eingentlich erst damit zum Tragen, das ich einen Hautausschlag auf den Augenliedern bekommen habe, danach setzte die Angst ein.

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Gruß Jörg

    Nach oben




    Jacky_DA



    Moderator



    Anmeldungsdatum: 11.06.2009
    Beiträge: 423

    Verfasst am: Fr Dez 04, 2009 4:02 pm |


    --------------------------------------------------------------------------------

    rjoerg, bitte mach doch einen eigenen Thread auf!

    War doch alles safe. Brauchst keine Panik zu haben. Auch nicht wegen Vaginalsekret auf Deinen Fingern, solange Du keine frische (!) Wunde an den Fingern hattest. Zudem warst Du Blutspenden (ich hoffe nicht um einen kostenlosen PCR-Test zu bekomen... obwohl hier aufgrund des von Dir geschilderten Kontakts keine Gefahr der eigenen Infektion und damit auch keine Gefahr der Infektion anderer gegeben ist)

    Ich war nicht Blutspenden um den RCP Test zu bekommen.
    Den am Montag werde ich auch selber bezahlen.
    Blutspenden war auch nur nach dem ersten Kontakt, nicht nach dem zweiten, bei dem ich mit Vaginalsekret hauptsächlich in Berührung gekommen bin.
    Ich glaube das ist auch mit meine Hauptangst, die Gefährdung anderer, eine anderen ganz lieben Person.
    Und ich kann ihr im Moment nicht sagen, warum ich ihr im Moment nicht näher kommen mag, nicht mit ihr in die Welt des Fühlens abtauchen kann. :(
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Stimmt. Du brauchst Dir wirklich keinen Kopf machen! Wenn Du trotzdem einen PCR machen willst, dann solltest Du mit Kosten i.H.v. 200-300 Euro für HIV I und HIV II rechnen.

    In diesem Falle halte ich einen PCR für unangemessen. Ich würde eher einen normalen Antikörpertest nach 12 Wochen machen und gut ists. Wenn die Sorgen über eine potentielle Infektion aber überhand nehmen sollten, kann es ggf. sinnvoller sein, eben doch den PCR zu machen - nur, damit Du Dich nicht 12 Wochen heiss machst.

    Einen faktischen Grund für einen PCR gibt es meiner Meinung nach nicht. Wie gesagt - der Kontakt war safe. Du hast alles richtig gemacht!
     
  4. rjoerg

    rjoerg Neues Mitglied

    Danke für die Antwort,
    ich brauche den RCP damit ich nicht mit der Angst umherlaufe meine Liebste mit HIV zu infizieren. Für mich könnte ich warten. Die Kosten spielen da eher eine untergeordnete Rolle. Wobei ich mich auf den HIV I beschränken werden.
    Es sind ja auch der Hautausschlag, das Halskratzen und was man noch alles entdeckt, was vorher alles noch normal war.
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ah. Okay. Dann verstehe ich auch Deinen Wunsch nach einem PCR. Wie gesagt - der Kontakt war soweit safe - in puncto HIV besteht da keine Gefahr.

    Schildere die Sachlage doch einfach Deinem Arzt. Er wird Dir dann sicher die sinnvollsten Schritte nenne können!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden