Angst vor Infizierung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Andreas2025, 18. März 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Hallo,

    ohne meine "Dummheit" kleinreden zu wollen, hatte ich vor 12 Tagen ungeschützten vaginalen Sex. Von hinten, im Hinterhof der Bar. Nicht besonders lang, vielleicht 2-3 Minuten höchstens. Ich bin nicht gekommen. Das letzte mal ungeschützt ist sicher 10 Jahre her. Die Frau kannte ich nicht, ich schätze Sie war Ende 40, Touristin aus Norddeutschland, zu Besuch in der Stadt mit einer Freundin. 2 erwachsene Kinder, geschieden bzw. in Scheidung lebend. Das ist alles was ich noch weiß. Ich war ziemlich voll, kann mich nicht mal an ihren Namen erinnern. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich mache mir einen ziemlichen Kopf bzgl der Ansteckung mitHIV. Ich habe kein Fieber, aber Erkältungssymptome wie Schnupfen, Kopfschmerzen. Meine Frage: Auf was muss ich jetzt symptomtechnisch achten? Habe ich ein hohes Risiko? Was sind Eure Erfahrungen zur Wahrscheinlichkeit der Ansteckung bzw. den auftretenden Symptomen? Vielen lieben Dank für Eure Hilfe. VG
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Fieber Husten Gliederschmerzen - könnte Corona oder eine Influenza sein.

    Für Corona oder Influenza.. auch nicht mehr als sonst.

    Es ist relativ wahrscheinlich, dass Du Dir irgendwas eingefangen haben könntest und das dann irgendwelche Symptome verursachen könnte.
     
  3. Ab78

    Ab78 Mitglied

    meiner Meinung nach ist das Risiko ziemlich gering gewesen.
    Natürlich weis kein anderer ob Deine Haut beim GV völlig intakt war etc...
    wenn Du absolute Gewissheit willst, dann mach in gut 4 Wochen einen Test, aber persönlich glaube ich hier nicht an ein sonderliches Risiko, basierend auf DEINEN Angaben.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    ???
     
  5. Ab78

    Ab78 Mitglied

    An seinem P...
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    An seinem P .. ? Echt jetzt ... Du bist 41 Jahre alt, und kannst nicht mal das Wort Penis schreiben ??
    Und was soll damit gewesen sein ?
     
  7. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Ok, danke für Eure schnellen Antworten. Der Grund warum ich immer ein Kondom benutze ist, dass ich genau solch eine Situation nicht haben will und nun durchgängig grübel.
    Ihr meint also, die Gefahr ist gering? Gering heißt 10% oder wie sollte ich das deuten?
    Bzgl der Symptome: man liest sehr verschiedene Angaben wann welche bzw. ob welche auftreten. Was ist eure Meinung dazu?

    Vielen Dank!
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Meine Güte .. nun fahr mal ne Spur runter !

    1) ES GIBT KEINEHIV-SPEZIFISCHEN SYMPTOME
    2) Dein Risiko ist so hoch oder niedrig, wie bei jedem andren auch, der freiwillig auf ein Kondom verzichtet... wenn Du Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet haben willst, wende Dich an einen Mathematiker.
    3) Eine Grippe oder eine Corona-Infektion ist erheblich wahrscheinlicher.. aber schön, dass es gleich HIV sein muss und schön, dass Du ihr diese gleich mal unterstellst.
     
  9. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Ich unterstelle niemanden etwas, vor allem keine Absicht. Ich sehe es als meinen Fehler an und nicht als einen der Frau die beteiligt war. Meiner Meinung nach waren die Fragen auch nicht übertrieben gestellt. Ich wollte lediglich Einschätzungen von Menschen die mehr Wissen in diesem Thema haben als ich.
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hast Du bekommen.
    Vielleicht nicht die, die Du Dir gewünscht hast, aber Du hast welche bekommen.

    Dein Kontakt war am 06.03., am 18.04. kannst Du einenHIV-Test machen und die anderen STI nicht vergessen.
     
  11. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Ja, ich hätte mir in diesem Forum sicher spezifischere Antworten auf die eigentlichen Fragen gewünscht, aber danke für den Hinweis dass es Influenza und Corona gibt. Danke aber trotzdem.

    Vielleicht hat ja ein anderer User Antworten die mir helfen?
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ok, spekulieren wir mal:

    Ich sage: Die Wahrscheinlichkeit liegt bei unter 1 %
    @devil_w sagt, mehr als 5%
    @AlexandraT sagt bestimmt 25 % oder sogar mehr
    @matthias sagt, 0
    @Ab78 im Beitrag oben sagt, er hält das Risiko für gering.

    Welche Prozentzahl ist Dir nun am liebsten....

    Und was sollen andere User sagen, wenn es nunmal keine spezifischenHIV-Symptome gibt ?

    Was nutzen Dir die Erfahrungen anderer ?

    Was nutzt es Dir, wenn es hier serodiskordante Paare gibt, die sich bei jahrelangem ungeschützten Sex trotz vorhandener HIV-Infektion (die über diesen Zeitraum unbekannt war) nicht angesteckt haben, und wenn es andere leider schon bei einem einzigen ONS "erwischt" hat.
    Demnach liegen Deine Chancen zwischen 0 und 100 %.. rechnen musst Du aber selber !
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn die Nase läuft, ist es eher ein grippaler Infekt als Corona.
    Also nur zum Verständnis: Wenn es vaginaler Verkehr war, ist der Hinweis auf a tergo (von hinten) unnötig. Der erhöht weder ein mögliches Risiko noch vermindert er das. »Von hinten« ist umgangssprachlich Analverkehr …

    Ungeschützter Verkehr ist grundsätzlich ein Risiko, aber es gibt immer noch den Wahrscheinlichkeitsfaktor. Und den sehe ich als relativ klein an. Trotzdem wird Dir letztlich nur ein Test (Labortest nach 6 Wochen, Schnelltest nach 12 Wochen) eine korrekte Antwort geben können.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da kennst Du @matthias aber schlecht. Der sagt in einem solchen Falle niemals »0« (Null). ;)
     
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Deswegen schrub ich das Wort Spekulation... :p:p:p:p
     
    matthias gefällt das.
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    schrubbte? ;)
     
  17. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja.. manchmal schrubb ich mir auch einen :D:D:D:D
     
  18. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Danke für die Antworten!
     
  19. Andreas2025

    Andreas2025 Neues Mitglied

    Sorry, ich versuch mich da in Zukunft klarer auszudrücken! ;) Belassen wir es einfach bei vaginalem Sex, egal von welcher Richtung! :)

    Ich werde den Test sicher machen! Ich will ruhig schlafen. Also, zumindest wissen ob etwas ist, oder nicht.

    Bezgl des angesprochenen Wahrscheinlichkeitsfaktor: Ist deiner Meinung nach die Statistik richtig, dass die Wahrscheinlichkeit für die vaginale Übertragung nur ca 0,05% pro Akt beträgt? Das erscheint mir so niedrig, nicht beruhigend, aber trotzdem niedrig. Gerade im Bezug auf die geringe Anzahl an Frauen dieHIV übertragen könnten.
     
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist statistisch gesehen falsch ...die Hälfte aller HIV-positiven Menschen weltweit sind (heterosexuelle) Frauen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. masalim43
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.495
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden