Angst vor Hiv

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 24. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo liebe leute,

    Erstmal einen dank an die Moderatoren hier. Sie machen hier alle einen excellenten Job. Ich lese schon seit ca 1 monat mit und habe mich entschlossen doch anzumelden.

    Kurz zu mir: bin 25 und hetero.... sexuell bin ich kaum aktiv hatte mal eine freundin vor 3 jahren mit der ich oft geschützten sex hatte.

    Hier meine etwas längere geschichte!

    am 17.01.12 war ich mit freunden unterwegs... sie hatten die Idee in einem thaibordell zu gehen....ich wollte erst nicht mit... aber sie haben minutenlang auf mich eingeredet bis ich mich doch umstimmen lies.

    Die Profissionelle zog mir ein gumi über mein noch nicht so steifes glied und nahm ihn in den mund.. ... doch dann habe ich nicht nachgedacht und habe mit meiner hand ihre Vagina gestreichelt.... habe sie nicht gefingert....nur äußerlich gestreichelt so ca. 1 min lang.

    doch das wurde mir alles zu unangenehm das ich es abgebrochen habe....sie zog mir das gumi weg..... und habe ich dummerweise mein glied mit der hand gerieben......auf meiner hand war kein blut und meine finger waren nicht nass von vaginalsekret....es hat sich so angefühlt wie eine fettschicht an den fingern...aber nass waren sie nicht....

    Ein weiteres problem ist das eine wunde an der hand hatte. es war aber auf der rückseite der hand... ich hatte nur mit der innenseite gestreichelt.
    kurz zur wund: es war wie eine schnitt wunde ca.2 bis 2,5 cm lang... und ca 2 mm breit...als würde man mit der spitze eines kugelschreibers die wunde anrichten....es befindet sich auf der oberseite des kleinen fingers.
    ich glaube das diese wunde auch ziemlich frisch war....weis aber nicht genau.

    Bin aufgestand hab mich angezogen und mir nur die Hände gewaschen ohne seife. hab ich da vielleicht die viren in meine wunde "gespüllt".
    ca 1.5 std später habe ich meine hände und mein glied mit seife gewaschen und mit desinfektionsmittel benutzt.

    Ich war immer so aufgeklärt das man nur mit gummi macht....also nur durch eindringenden verkehr risiko ausgesetzt ist.

    Doch dann kamen symtome die unerklärlich sind.
    Ich weiss es hat nichts zu bedeuten aber ich schildere meine kurz.

    3 bis 4 tage nach RK: wässeriger durchfall ca 1 woche angehalten
    1 woche nach RK extremes augenbrennen....lichtunferträglich und kleine sehschwäche....mit der zeit aber besser geworden heute noch habe ich leichte beschwerden mit den augen...morgens beim aufstehen sind sie so schleimig irgendwie......
    1 woche nach RK Halschmerzen und nackenschmerzen + belegte weiße zunge....belegete zunge habe ich bis heute also ca 6 wochen nach RK
    halschmerzen hielten 2 wochen an...manschmal ist dan nichts und manschmal habe immer noch kleine schluckbeschwerden.
    ca 1,5 wochen nach RK war mir schwindelig und fühlte mich total schlappp ich konnte kaine 20 min auf den beinen stehen. das hielt ungefähr 3 wochen an und dann wurde es besser... heut noch habe immer noch nicht die volle kraft die ich davor hatte.
    nachtschweiß hatte ich bisher nur einmal stark...und 2 oder 3 mal ganz leichten.... aber sonst in den 6 wochen kein nachtschweiß.
    hautrötungen habe ich auch gelegentlich bekommen am ganzen körper...sind aber leichte hautrötungen...kann sein das ich das auch vorher hatte...aber mein gesicht ist auch oft rot als wenn ich mich schämen würde.... sonst hatte ich eher immer ein bleiches gesicht...und das macht mir sorgen.
    Lympknoten waren 2 tage so fest an leiste, axel und hals das ich kaum gehen konnte vor schmerzen. die lympknoten sind nicht sehr sichtbar am hals fühlen sie sich hart an aber man sieht nichts.
    über axel und leisten kann nichts sagen..aber es macht mir den eindrug als seien sie ein bischen geschwollen... sicher bin ich mir da nicht.

    6 tage nach RK war ich beim hausarzt wegen diesen symptomen er hat mir ein mittel gegen bakterien verschrieben... die haben aber nicht viel gebracht.

    10 tage nach RK wurde mir blut abgenommen um aufhiv (Antikörpertest)
    zu testen! Erbgenis: NEGATIV!!! Aber das war ja zu kurzzeitig.

    habe ein termin am Montag beim gesundheistamt jetzt den Test nach 6 wochen zu machen... habe totale angst....ich schwitze jetzt schon schweiß und Blut! Hoffnunge das ich neg. bin sind gleich null....diese ganezen symptome sind für mich eindeutig..... weil es zeitlich alles passt....es kann doch kein zufall sein das ich mir ne grippe eingefangen habe....bin sehr selten krank.....

    okey das reicht erst mal.....hoffe ich texte euch nicht zu...
    Wie seht ihr das? war das ein RK?
    bin so verzweifelt.... jetzt mache ich einmel im leben ein fehler und werde dafür gnadenlos bestraft!

    Ich bedanke mich schon ganz herzlich für eure Antwortenjavascript:emoticon(':p')

    :p :p
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Langer Text, kurze Antwort:

    Du hattest kein Risiko und dein Test wird mit 99,99 % Negativ sein.

    Und noch was. Symptome hin oder her ,alles banane. Die habeüberhaupt keine Aussagekraft in sachenHiv.
     
  3. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke für deine Antwort Mircstar(':D')

    Hiv soll ja keine schmierinfektion sein und soll schwer übertragbar sein...dann hoffe ich das mal...

    gab es schon mal fälle in dem sich jemand so infiziert hat?

    Ich hoffe das ich andere ursachen für meine symtome habe... es passt aber auch zu hiv leider.... und das macht mich stutzig...

    würde auch gern die meinungen von alexandra, matthias und marion hören
    (':p')

    ich halte euch auf den laufenden....bis dann
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hätte ich eine andere Meinung würde ich sie schreiben.
     
  5. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke Alexdandra :D

    Bin leider ein panischer mensch :roll:
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hi

    Habe mal ne frage an alexander141

    du behauptest dashiv doch einfacher übertragen werden kann als vermutet.... :(

    Das glaube ich könnte auch auf mich eintreffen :(
    siehe mein text oben.....

    wie wars den bei dir ? wenn ich fragen darf? hattest du nur geschützten geschlechtsverkehr ??? und trozdem ist dann was passiert?

    freue mich schon auf deine Antwort :p
    liebe grüße
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, dies trifft nicht auf Dich zu. Mircstar hat Dir die einzig richtige Antwort gegeben.
     
  8. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    hey alexandra :D

    Danke für deine Gedult mit mir!

    habe bisher ein sexual partner gehabt (immer geschützt) vor 3 jahren war aber definitiv negativ....weiß ich vom test 10 tage nach RK

    mit der profissinelen war ja kein geschlechtsverkehr.....

    Hoffe das ich kein trauriges Beispiel werde..... :?

    grüße :D
     
  9. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Nein , wirst du nicht. eher hast du 7 richtige beim lotto.
     
  10. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Leute,

    habe gerade beim gesundheitsamt angerufen....
    mein testergebniss ist da! Aber sie dürfen das ergebnis nicht per telefon sagen.... da die sachbearbeiterin in 15 min faierabend hatt, soll ich jetzt morgen um 9 UHR dahin fahren!

    Und sie hatt nichts angedeutet.... sie hätte ja inderekt was gesagt wenn der test ok wäre......z.B. "Machen sie sich keine Sorgen, kommen sie morgen einfach vorbei!"

    Das hat sie nicht gesagt......
    Ich hatte noch ein Fünkschen Hoffnung ..... aber nach dem telefonat ...
    ist jegliche hoffnung entgültig abgestorben!!!!

    Ich erwarte schon zu 10000000000% mein Positives Ergebnis..... :cry:
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Ergebnis - ob negativ oder positiv - DARF nicht telefonisch übermittelt werden ...
     
  12. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Matthias :D

    Ja ich bin echt ne drama queen!

    Bin im Moment so angespannt... als obs mich gleich zereissen würde... :)

    Irgendwie bin ich ganz Down... als hätte ich mein pos. ergebniss schon...
    Naja, was anderes erwarte ich im Moment auch nicht
    :(

    grüße
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sowas würdest Du von mir auch nicht hören. Andeutungen auf ein Ergebnis mach ich nie... denn ich weiss nicht ob wirklich der "Blutspender" am Telefon ist oder einer der sich nur als diese Person ausgibt.

    Darf ich Dir unseren Mircstar nochmals zitieren?
     
  14. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hey alexandra :D Danek für dein comi

    Tja, nun liege ich hier in meinem Bett... obwohl an schlaf garnicht zu denken ist..... ich zähle die stunden quasi (bis 9 uhr)

    Der test nach 6 wochen jetzt müsste ziemlich sicher sein....glaube ist auch mit p24 antigen....

    Habe noch nie drogen genommen, noch nie geraucht, noch nie Alkohl getrunken..... und war sehr sehr selten krank....
    also müsste der test schon ne deutliche ausage machen können...oder??

    Allen einen lieben gruß

    :D
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine sichere Aussage könnte man bei Dir auch ohne Test machen. :wink:

    So wie ich Dich kenne wirst Du nach diesem Test nur kurz beruhigt sein und dann kommt das grosse "Wenn und Aber" weil es keine 8 Wochen waren.....
     
  16. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Und dann waren es keine 12...
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  18. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hey Alexandra und Mircstar

    Danke das ihr so viel geduld habt mit mir!!! :D
    Ich kann mich ja selbst schon garnicht mehr ertragen :wink:

    Ach was wird dass noch mit mir.... habe mich in viele foren angemeldet... weil ich so viele meinungen wie möglich hören wollte....
    alle sagen das die wahrscheinlichkeit sehr sehr gering ist ... oder dass es kein risiko gab....auch die vom GA hat auch gemeint eigentlich unmöglich....
    wusste net das alexandra auch in anderen foren tätig ist.....
    aber finde ich klasse von Ihr.....


    gruüße :D
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klar bin ich in manch anderem Forum aktiv... aber nur hier als Mod.

    Viele Meinungen sind nicht immer das Richtige... sie verwirren und nicht alles ist korrekt. Denn in der Regel sind es ja Laien die antworten.
     
  20. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    Mein ergebnis ist NEGATIV!!!!! Bin schon sehr erleichtert.....

    test war antikörper +p24 antigen nach 6 Wochen (41 Tage)
    Auf dem Testergebniss stand
    "Die Diagnostische lücke beträgt im mittel ca. 22 Tage"

    Jemand hat mir erzählt dass der test nach 6 wochen kaum eine ausagekraft hat!!!!

    Klar viel von meiner Angst ist weg....
    Aber es bleibt doch so ein kleiner zweifel zurück.....dass sich
    das Glück nach 12 wochen wendet :?

    Was meint Ihr? Kann ich meine Sorgenfalten mit gutem gewissen etwas "glätten"?

    Danke für eure unermüdliche unterstütung :D
    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden