Angst vor HIV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 9. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ganz kurz und direkt: Heimtests sind nicht zuverlässig, was nicht heißen muss, dass sie immer ein falsches Ergebnis zeigen. Aber da Du keine ausgebildete Medizinerin bist, kannst Du auch ein Testergebnis nicht bewerten.

    Mach(t) beide beim Gesundheitsamt einen Test. Nach dem, was Du geschrieben hast, dürftest Du nichts zu befürchten haben ... aber ein offizielles negatives Testergebnis ist eine bessere Beruhigung. Deine geschilderten Beschwerden haben mit Sicherheit keinenHIV-Hintergrund, sondern sind überwiegend psychosomatisch bedingt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Leben. Ich tu das schon seit 1994 (da war der positive Test) bzw. 1992 (da hab ich mich wohl infiziert. Und mir geht's prima. So prima, dass ich da sogar ein Buch drüber geschrieben habe - offensiv, optimistisch und zuweilen auch ein wenig provokativ. Und: Man darf zwischendurch auch schmunzeln :) (Website mit Infos siehe Signatur)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden