Angst vor HIV Infektion/Bestand ein RK?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von steven2020, 28. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    . Ich habe einen jungen Mann, derHIV positiv ist, geküsst. Nun hatte ich im Lippenbereich kleinere vereiterte Pickel. Muss ich mir Sorgen machen, das ein Infektionsrisiko bestand. man liest ja, dass Speichel kein Infektionsrisiko darstellt, aber wenn die Pickel nun nicht geschlossen, sondern wie eine offen Wunde anzusehen sind??
    2. Neben dem Küssen hat der junge Mann, der HIV-positiv ist, seinen eregierten Penis an mein Anusloch gedrückt, ist aber nicht eingedrungen. Er hat sich auf meinem Penis gesetzt und ihn an sein Anusloch geführt, aber ist nicht eingedrungen. (Das hätte ich doch wohl gemerkt??..bin mittlerweile aber total verunsichert, da es mich sehr beschäftigt, außerdem habe ich grippeähnliche Symptome...vielleicht ja nur Einbildung?). Auch ich habe bei Ihm an sein Anusloch mit meinem Penis gerieben. Bin aber auch nicht eingedrungen.
    3. Zudem hat er mir einen geblasen. Er hat meinen Penis ganz tief in den Mund genommen. Bestand für mich - als passiver - eine Gefahr, weil meine Penisspitze an seine Mund- bzw. Rachenschleimhaut kam?

    Habe erst im Anschluss von ihm erfahren, dass er HIV positiv ist. Nun habe ich bedenken, dass ein Risiko der Ansteckung bestand, da ja die Schleimhäute mit im Spiel waren, allerdings keine Körperflüssigkeiten (SPrema, Lusttropfen). WIe hoch ist sie real? Vielen Dank!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Küssen und OV ist safe gewesen.

    Beim anderen.. solange kein Sperma im Spiel ist halte ich es für sicher.

    Mach aber nen Test..... denn ich war bei eurem Treffen nicht dabei und kenne daher keine Details.
     
  3. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    Hallo, naja, weder er noch ich sind in den anderen eingedrungen. Wie gesagt, das würdeman sonst ja merken. Ich dachte, dass das Reiben des Penis am Anusloch auch als safer sex Regel gilt. Wie siehst du es?

    Vielen Dank!!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja und nein.... man ist sich nicht ganz sicher ob es nicht ein Risiko ist wenn der Lusttropfen eingerieben wird. Am After sind Zellen an die das Virus gut andocken und eindringen kann. Und da Du Dir nicht bis in alle Details sicher bist würde ich sagen, dass Du nen Test machen solltest. Gehe aber davon aus, dass er neg. sein wird wenn dies das einzige ist was passierte.
     
  5. steven2020

    steven2020 Neues Mitglied

    Hallo nochmal, ja, wie gesagt, das Küssen, das Reiben des Penis am Anusloch (ohne einzudringen) und das tiefe Blasen waren die Handlungen. Wobei ban Reiben des Penises am Anusloch er nur ganz kurz dran war. Ich habe gleich zurückgezuckt. Er ist nicht eingedrungen und hat auch kein Lusttropfen o.ä. hinterlassen. Ich bin bei ihm öfter dran gewesen. Mache mir jetzt fast mehr Gedanken wegen des tiefen Blasen und dem Kontakt zu den Schleimhäuten??
    Habe erst hinterher erfahren, dass erHIV positiv ist. GV mache ich prinzipiell nur mit Kondom! Habe sehr viel Angst, mich zu infizieren.
    Bin da eigentlich recht vorsichtig und hatte noch nie (wissentlich) ein Date mit einem HIV positiven. Fand es auch blöd, dass er es mir erst nachher sagte. Er meinte noch, ich bräuchte ja nichts zu befürchten, es wäre ja alles sicher gewesen.

    Vielen DAnk und lieben Gruß!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden