Angst vor einer Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Atlas, 9. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Atlas

    Atlas Neues Mitglied

    Hallo,

    ich bin 30 Jahre alt, männlich und habe seit Samstag schlaflose Nächte. Da ich nicht mehr aufhören an eine mögliche Infizierung zu denken, möchte ich hier meine Situation schildern und sie nach Ihrer Meinung fragen.

    Ich war am Samstag Abend weg, es wurde getrunken und gefeiert. Naja lernte jemand kennen und entschied mich die Nacht bei ihm zu schlafen da ich nicht unbedingt wusste wie ich nachhause komme. Ich bin nicht schwul und hatte zuvor auch noch nie Sex mit einem Mann und ihm Nachhinhein fühle ich mich so eckelhaft und schmutzig aber zum Thema:

    Es fing an mich zu befummeln eins kam zum anderen ... wir hatten Oralverker. Er machte deepthr. bei mir danach zog ich ein Kondom an und er machte weiter bis ich fertig war. Dann sollte ich bei ihm ... Erst ungeschützt mit Lusttropfen... die bemerkte ich gesehen/und gespürt... dann mit Kondom zu Ende gemacht. Als er das Kondom anzog klappte das nicht richtig und er ist ein Raum weiter mit mehr Licht gegangen. Vllt hat er auch da das Kondom manipuliert- nur eine Vermutung- mir ist nichts aufgefallen das vorne etwas abgeschnitten worden ist.

    Ich habe jetzt unglaublich Angst das ich mich infiziert habe .. ich weis nicht ob er infiziert war, er machte kein ungepflegten Eindruck aber die Tatsache das er mich "abgeschleppt" hat ergibt für mich ein Gesamtbild.

    Vielen Dank für Meinungen

    Liebe Grüße
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Vielleicht ist er in dem Raum mit mehr Licht gegangen, um zu kontrollieren dass das Kondom richtig sitzt und deine Gesundheit nicht gefährden wollte!
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    @ Jeshua.... was für eine tolle Antwort, um jemanden noch mehr zu verunsichern... !!!


    @ Atlas ... Es gab zu keiner Zeit ein Risiko fürHIV, für andere STI schon....
    Lusttropfen sind nicht infektiös, und der Rest war ja safe. Also cool down, HIV-Risiko gab es nicht.
     
  4. Atlas

    Atlas Neues Mitglied

    okay vielen Dank für die Antwort =)
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    darum gehts nicht. Er hat ihm unterstellt das Kondom vielleicht manipuliert zu haben. (Um ihn zu gefährden)

    Die andere Seite der Medaillie ist aber das er es wohl nur gemacht hat um safe zu sein (also um ihn zu schützen).
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden