aidshilfe hat mich verwirrt

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von andreaas, 27. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andreaas

    andreaas Neues Mitglied

    Guten Abend,

    meine Freundin und ich haben uns beide testen lassen, da wir gerne auf das Kondom verzichten möchten. Es wäre ihr Idee und ich fand das auch wirklich gut, sie wollte ausschließen, sich bei ihrem Exfreund angesteckt zu haben nachdem er ihr fremdgegangen ist.
    Ich hab einen Test mitgemacht obwohl ich keine ungeschützten Kontakte hatte, da es trotzdem irgendwie eine schöne Idee war gemeinsam aufs Gesundheitsamt zu gehen.
    Ihr letzter ungeschützter Sex war damals vor 75 Tagen. Die Beratungsdame dort meinte 75 Tage, also knapp 11 Wochen seien sicher, also so sicher wie mein Test!
    Der Arzt der uns beiden das negative Ergebnis verkündete, meinten es hätten 12 Wochen seien sollen...Was denn jetzt :)?
    Woher weiß man denn das, das 8 bzw. 10 Wochen sicher reichen??
    Sie ist selber verunsichert, weil sie mal 2 Jahre lang COX2 Hemmer nehmen musste, also seit 9 Monaten nimmer, aber hätte da einen Einfluss haben können? Die Media snd ja schon ne Weile draußen!!
    Danke!!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Dein Test ist sicher.... ob es 11 oder 12 Wochen sind macht nichts aus.

    In der Regel sind 8 Wochen sicher. Ausser jemand ist schwerster Alkoholiker oder nimmt seit Jahren harte Drogen. Ebensp eine Ausnahme wären Menschen die Medis nehmen welche stark aufs Immunsystem wirken.

    Die COX-2-Hemmer haben keinen Einfluss auf den Test in eurem Fall.
     
  3. andreaas

    andreaas Neues Mitglied

    Danke für die Antwort.
    Nur woher weiß man das mit den 8 Wochen? Publiziert werden ja immer noch 12 und der Arzt auf dem Gesundheitsamt war auch sehr fixiert auf die 12 Wochen?? Er meinte ein 100% ok könne er nach 11 Wochen halt einfach noch nicht geben...Er meinte sogar " je länger warten je besser, sie können ja noch mehrere Wochen warten und dann nochmal einen Test machen". --> komisch!
    Das mit den 10 Wochen hab ich auch schonmal irgendwo gehört, aber die 8 Wochen wären mir neu?
    Das soll jetzt nicht so klingen als würd ich das hier nicht glauben, ganz im Gegenteil :). Mich würds nur interessieren woher so unterschiedlichen Meinungen kommen auch bei den Aidshilfen untereinander?! Wieso will sich denn niemand einigen? Das macht die Allgemeinheit schon sehr skeptisch!!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das mit den 8 Wochen sind inoffizielle Angaben die man aus den Labors etc. kennt.

    Die Beratungen müssen bei den 12 Wochen bleiben um die bereits genannten Ausnahmen mit abzuholen.
     
  5. andreaas

    andreaas Neues Mitglied

    Achso sprich, als Berater weiß man nicht, ob man einen z.B. Drogenkonsumenten vor sich hat und rät daher jedem zu den 12 Wochen? Manchmal sieht mans Menschen ja nicht an...hab mal mit Alkoholikern gearbeitet...bei manchen würd man das nie im Leben vermuten!
     
  6. blume23

    blume23 Bewährtes Mitglied

    ach, das mit den 10?, 11? oder doch 12 Wochen kenn ich nur zu gut :)
    Ich "versuche" auch noch meinem 11 Wochen-Ergebnis zu glauben...die 12 Wochen sind doch eher noch Bürokratie, aber die bekommt man in Deutschland ja von kleinauf eingeimpft!
     
  7. andreaas

    andreaas Neues Mitglied

    Ich bins schon wieder...
    Ich schaff es irgendwie nicht dem negativen Befund meiner Freundin zu glauben. Ich war selbst schonmal in einer Situation in der ich Angst vorHIV hatte und NIEMAND wollte mich vor den 12 Wochen testen, weils nicht aussagekräftig ist.
    Nun wurde meine Freundin KNAPP 11 Wochen nach dem letzten Mal mit ihrem Ex (Status unbekannt, aber kein Kind von Traurigkeit) negativ getestet und das soll sicher sein. Gelten diese Zahlen nur für einmaligen Sex in diesem Zeitrahmen? Sie hatte in dieser besagten Woche (also 84-75 Tage vor dem Test) noch mehrere Mal ungeschützten Vaginalverkehr mit ihrem Exfreund. Ist dieser KNAPP 11-Wochen Test dann trotzdem genauso sicher??
    Ich traue mich nicht mir ihr zu reden, weil ich nicht will dass sie denkt, ich sei ein totaler Panikmacher oder würd ihr misstrauen...
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du bist ein Panikmacher… krieg Dich langsam wieder ein. Deine Freundin hatte 11 Wochen nach dem letzten Sex einen neg. Test. Also hat sie keinHIV. Wieso sollen diese Zahlen nur für einmaligen Sex gelten? Was ist das wieder für ne Ueberlegung? Sie kann vor diesen 11 Wochen so oft Sex haben wie sie will. Die Aidshilfe hat euch auch schon gesagt (1.Posting), dass ihr Test sicher ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden