Abschluss

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von [User gel, 29. Mai 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hi,

    sorry das ich nochmal ein Thema öffne aber mir liegt noch was auf dem Herzen.

    Ich hab einen Therapeuten gefunden.

    Ich wünschte Ihr könntet mir nur noch einmal sagen, dass meine Sorgen und Ängste Hirngespinste sind.
    Das ich hätte schon beim ersten Thread hätte abschließen sollen und mich um andere Dinge kümmern soll.
    Das es kein Grund zur Sorge gibt!

    Ich danke euch!!!!!!!!!

    LG
    Sam
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft noch? Wie oft noch? Jedes Posting dieselben Fragen. Lies doch einfach Deine alten Themen bitte. Da haben Dir so viele Leute immer wieder geantwortet.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg in Deiner Therapie... und lass den Therapeuten machen.. auch wenn Du denkst, dass es in die falsche Richtung geht. :wink:
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Deine Sorgen sind nur Aengste und Hirngespinste!
    {Somit waere dein letzter Wunsch erfuellt} :D :D :D :D
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    Gerade zerreißen mich wieder die Sorgen! Ich hoffe das die Therapie hilft!
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fragt sich ob Du nicht sogar ein Kandidat für eine stationäre Therapie wärst. Hockst Du den ganzen Tag zu Hause am PC?
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    Mein bester Freund sagt auch schon, ob nicht stationär besser wäre! Ich bin zuhause und im Büro am PC!

    Ich bin ja von morgens bis abends nur in mich am hinein horchen!
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe doch dein letzten Wunsch erfuellt. Du hast nur Hirngespinnste.

    Du machst dir Sorgen um etwas nicht vorhandendes.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann pass mal auf, dass der sich nicht auch noch abwendet ... bei Deiner Freundin warst Du ja schon erfoglreich.

    Weißt Du, Sam, was mich fassungslos macht: Ich z.B. bin seit 23 Jahren positiv, mir geht es hervorragend, ich bin gesund, habe Lebenslust, lerne ständig Menschen kennen, habe intime Kontakte, geh feiern und vieles mehr ...

    ... und Du, bei dem NICHTS, aber auch GAR NICHTS passiert ist, Du machst hier so ein Fass auf. Du riskierst die totale soziale Isolation, jegliche Form von Lebensfreude und wirst – wenn Du so weitermachst – auch Deinen Job verlieren. Und warum das alles?

    Reiß Dich zusammern und akzeptiere endlich mal, dass Du NEGATIV bist! 80.000 Menschen in Deutschland, 35,2 Mio Menschen weltweit würden händeringend gerne mit Dir tauschen!
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hi zusammen,

    Ich bin gerade echt sprachlos! Aber im guten Sinne!
    Danke Matthias weil ich musste gerade echt schlucken und hab einen Klos im Hals.
    Der post zeigt mir, wie ich den Sinn für die Realität verloren habe und wie sehr ich auf den Gefühlen anderer rum getreten habe.
    Ich habe mit meiner unbegründeten Angst und Panik alle verrückt gemacht.

    Es liegt jetzt an mir endlich eure Antworten anzunehmen und endlich abzuschließen.
    Dazu werde ich mir deinen post ausdrucken und aufhängen. Denn es war ein echter wach Rüttler.

    Ich möchte mich vom ganzen Herzen für eure Unterstützung, für eure Zeit, für eure Geduld, für eure Nerven und vor allem für eure Hilfe bedanken.
    Ihr seid was ganz besonderes. Für mich seit Ihr Helden des Alltages!!!!!! DANKE

    Ich werde in der Therapie hart an mir arbeiten!!!! Versprochen!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße & Dankeschön

    Sam
     
  10. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Schön, dass der Aha-Moment gekommen ist!
    Nutze den Tag und das Gefühl als Tag 1 eines wieder normalen Lebens. mach Dir klar,ab heute läufts anders. :)

    ...besser.
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ja das stimmt!!!!!!

    Und wenn ich überlege das ich mit der Freundin noch in der Kennenlernphase war! Ich so ausgeflippt bin, weil ich mit der Schürfwunde am Glied nur passiven OV mit ihr hatte.
    Sie macht nach 9 Wochen nach ihrem letzten Kontakt sogar einen Schnelltest der negativ war.
    Danach hab ich sie vertrieben weil ich keine Ruhe gegeben habe!

    Ich hatte kein Riskio und sie hat einen negativen Test. Trotzdem hab ich mich von der Angst leiten lassen! Unglaublich!
    Ich muss viel an mir arbeiten!!!!!!!!!!!!!!!


    LG
    Sam
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hi,

    leider beginnt die Therapie erst in ein paar Wochen und die Angst hat mich gerade im Griff!

    Was macht euch so sicher, dass ich kein Risiko hatte? Ich kann gerade nicht rational denken. Ich denke gerade immer: oh man ich hatte doch die Schürfwunde am Glied und fünf Wochen später den eintägigen Infekt!
    Das sind doch keine Zufälle!
    Dann noch die Symptome die zwischenzeitlich auftreten! Alles nur psychisch?

    LG
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss es. Ich berechne ab jetzt für jede Wiederholung meiner Antworten € 50,00 zzgl. MwSt.

    Thread bitte schließen, User löschen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden