Abgerutschtes Kondom in Vagina verblieben

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Besorgt2019, 1. Mai 2019.

  1. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin neu hier und komme aus einer Jahrelangen Partnerschaft. Ich habe ein Kind (9,5 Monate, HIV Test im Rahmen der Schwangerschaft nach Empfehlung) was ich noch stille. Der Vater des Kindes hat mich vor kurzem Verlassen.
    Gestern hatte ich seit der Geburt des Kindes das erste mal durch meine Familie ermöglich „Ausgang“ und bin auf einer Tanz in den Mai Feier gewesen. Dort habe ich einen Mann kennengelernt, zu dem ich dann mit gegangen bin. Wir hatten Sex (der erste Mann nach dem Vater des Kindes). Bei einem Stellungswechsel sagte er mir, dass gerade eben das Gummi abgerutscht sei und er es aber raus geholt habe, er hat sich ein Neues aufgezogen und wir hatten weiter Sex. Ejakuliert hatte er also noch nicht.
    Heute morgen habe ich dann das Kondom in mir gefunden und habe mich fürchterlich erschrocken.
    Ich habe den Mann angeschrieben und darauf angesprochen und er meinte nur, ich solle mir keine Sorgen machen, er habe sich erst im Januar testen lassen und da sei alles in Ordnung gewesen. Noch mal testen lassen will er sich deshalb jetzt nicht, ich solle mich beruhigen.
    Ich mache mir nun große Sorgen, da eben das Kondom über Nacht in mir geblieben ist und er schon gefühlt viel Lusttropfen hatte.
    Zudem stille ich wie erwähnt mein Kind noch und mache mir deshalb noch mehr Gedanken, da wohl auch eine Übertragung per Muttermilch in Betracht kommt.
    Ich werde so oder so in sechs Wochen eine Test machen aber mich würde die Einschätzung des Risikos interessieren, damit ich auch das Risiko für mein Kind besser einschätzen kann, das bisher jede Art von Flasche abgelehnt hat.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Lusttropfen ist nicht infektiös. Egal wie hoch der Virenload ist.
     
    Besorgt2019 gefällt das.
  4. Flying_samantha

    Flying_samantha Bewährtes Mitglied

    Hey Liebes, ich kann dich gut verstehen,dass man sich dann sorgen macht. Aber du hattest wirklich kein Risiko. Also mach dir keine Sorgen. Natürlich steht es dir frei einen Test zu machen, aber wäre in diesem Fall nicht nötig.lg:cool:
     
    Besorgt2019 gefällt das.
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das kann ich verstehen, aber es ist kein Risiko dabei. Und was die Übertragung durch Muttermilch betrifft: Mittlerweile gibt es eine Menge an Untersuchungen, die Muttermilch nicht mehr als infektiöse Flüssigkeit einstufen. Du kannst also ganz beruhigt sein.

    Mach den Test, damit Du für Dich sicher bist. Medizinisch notwendig ist er aber nicht.
     
  6. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.
    Ich denke, die Sorge beruht vor allem auf meinem Kind aber auch da habt ihr mich beruhigt.
    Tolles Forum hier!
     
  7. Lydia

    Lydia Neues Mitglied

    Echt? Das ist ja interessant. Bei der Geburt meiner Tochter vor 16 Jahren galt noch die Regel: Kaiserschnitt 3 Wochen vor Entbindungstermin, damit ja keine Wehen einsetzen und auf keinen Fall stillen.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist echt schon lange her. Aktuell reichen ART und VL < NWG für eine natürliche Zeugung und eine natürliche Geburt. Die Muttermilch-Untersuchungen sind noch nicht offiziell abgeschlossen, weisen aber in eine klare Richtung.
     
    pautschi gefällt das.
  9. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich hoffe, es ist ok, dass ich das Thema noch mal hoch hole. Ich stelle mir die Frage, was wäre, wenn wir schon einige Minuten ungeschützten Kontakt gehabt hätten. Da nicht stimmte, dass er das Kondom heraus geholt hat, könnte ja auch nicht gestimmt haben, dass er es „gerade“ verloren hat. Wie sähe dann das Risiko aus? Ich frage, weil ich in den letzten Nächten sehr viel schwitze und Donnerstag auf Freitag Magenschmerzen sowie Übelkeit hatte, mich eine Nacht übergeben musste und seitdem noch Magenschmerzen . Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich das Thema eigentlich „vergessen“.
    Könntet ihr mir da noch mal eine Einschätzung zu geben, bitte?
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diese Frage stellen wir uns nicht … dann könntest Du nämlich das ganze Universum in Frage stellen. Wir bewegen uns nicht im Königreich des Konjunktivs – und wir beziehen auch nicht jeden – sorry – Pups auf HIV. Magenschmerzen sind Magenschmerzen und haben mit HIV nichts zu tun. Punkt. Es bringt auch nichts, sich die Zeit bis zum Test – den Du ja ohnedies machen willst, obwohl er nicht notwendig ist – mit ausgedachten Szenarien zu verbringen, die am Ende nur dazu führen, dass Du ein »negativ« nicht akzeptieren wirst und die nächsten 100 Jahre unglücklich bist.

    Ich hätte größte Lust, den Thread zu schließen, weil Du ihn derzeit zur eigenen Verunsicherung nutzt und von außen keine Hilfe anzunehmen scheinst. Ich gebe Dir aber noch einmal eine Chance, Dich eines Besseren zu besinnen … ;)
     
    devil_w gefällt das.
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

     
  12. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Im ersten Moment dachte ich
    Krass unhöfliche Antwort
    Aber im nächsten Moment
    Ihr habt recht und ich drehe wahrscheinlich einfach gerade ab und brauchte genau den „Rüffel“
    Man sollte die Hände von Google lassen, denn da steht überall, auch bei kurzem ungeschützten Kontakt Ansteckung ohne Ejakulation
    Ich versuche, wieder cool zu werden
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    garantiert steht das SO auf keiner einzigen seriösen Seite, es gibt nämlich keinen Ansteckungsautomatismus und wenn überhaupt steht dort noch das ganz wichtige Wort "möglich".
    Aber da gehört schon extrem viel dazu. Also bleib mal auf dem Teppich und schalte mal das Hirn ein.
    Wann rutscht ein Kondom überhaupt ab?
    Richtig, wenn der Penis nicht mehr ausreichend erigiert ist.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Exakt. Anders hättest Du den zweiten Moment nicht gehabt. Und der hat Dich ja wieder auf den richtigen Weg geführt. Nun bleib auch da …
     
    Besorgt2019 gefällt das.
  15. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Stimmt, das Wort möglich gehört dahin. Wobei ich diese Möglichkeit irgendwie auch nicht nachvollziehen kann, wenn Lusttropfen nicht infektiös ist.
    Wie gesagt, ich versuche wieder cool zu werden.
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nicht alles, weit nicht alles, das in der Theorie möglich ist, spielt in der Praxis eine Rolle. Das ist halt einfach so... :cool:
     
    Besorgt2019 gefällt das.
  17. Besorgt2019

    Besorgt2019 Neues Mitglied

    Ihr hattet natürlich Recht, alles negativ. Vielen Dank nochmal fürs Kopf gerade rücken!
     
    Pumuckl, devil_w und matthias gefällt das.
  18. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Natürlich haben wir Recht ;)

    Danke für die Rückmeldung
     
  19. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Wir bleiben bei unseren 100%.

    Wyoming gefällt das.
     
  20. Pumuckl

    Pumuckl Neues Mitglied

    Den netten Menschen in diesem Forum kann man beruhigt Glauben schenken ... Die erzählen keinen Schmarn. :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden