2 mal Negativ getestet,Symptome immer noch vorhanden

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von jdq9, 12. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast da falsche Erwartungen. Du wirst ein paar Monate oder vielleicht Jahre diese Therapie machen müssen. Langsam werden sich dann Erfolge zeigen. Das geht nicht über Nacht und es ist auch nicht sofort alles gut. Mach bitte weiter..... sprich Dich weiter mit nem Therapeuten aus. Und wenn es sein muss nimm die Medis weiter.

    Wenn Du Mühe hast in Sachen Nahrungsmittel gehörst Du dringens zu einem Arzt. Eine Kontrolle der Verdauungswege ist das A und O. Es gibt Entzündungen des Darms etc. Aber wenn Du mit Appetit und Essen soviel Gewicht verliest muss man dieser Ursache auf den Grund gehen.

    Also... aktiv werden und am besten Dich mal in eine Klinik einweisen lassen in der man Dich von unten nach oben und umgekehrt durchcheckt.


    Vergiss endlichHIV. Du hattest negativeHIV-Test d.h. DU HAST KEIN HIV.

    Wenn jemand viel isst und doch abnimmt... dann deutet dies eigentlich eine bestimmte Richtung und daher beharre ich drauf, dass Du endlich alles kontrollieren lässt.


    Gruss
    Alexandra
     
  2. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Zum Thema Psychotherapie/Antidepressiva:

    Ein einmaliges Gespräch mit einem Psychotherapeuten führt in den seltensten Fällen zum Ziel. Eine Therapie dauert je nach Sachlage Monate bis Jahre. Wie lange hast Du das Antidepressivum genommen? Was für eins war es? Die Wirkung von Antidepressiva setzt i.d.R. erst nach mehreren Wochen ein.

    Du solltest Dich um einen Therapieplatz bemühen. Bis Du einen hast, dauert es meist ziemlich lange. Aber wenn ein Kunde von Dir Therapeut ist, bekommst Du vielleicht schneller einen. Ansonsten musst Du mehreren Psychotherapeuten auf den Füßen stehen. Die wählen ihre Patienten nämlich häufig danach aus, wie häufig sie auf den AB sprechen, da dies ein erstes Indiz für die Dringlichkeit des Falles ist.

    Du solltest Dich auch mal gründlich durchchecken lassen. Und zwar ganz rational aufgrund Deines Symptome. Vieles kann psychisch bedingt sein, aber es könnte auch eine andere Erkrankung diese Symptome verursachen.

    Wenn Du immer aufHIV drängst, wirst Du nicht ordentlich durchgecheckt.
     
  3. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    So jetzt habe ich auch Magen und Darmspiegelung hinter mir,es gibt KEIN Befund! Am montag habe ich ein termin für denPCR test,hoffentlich auch Negativ,sonst weiss nicht mehr weiter! Jetzt habe ich sämtliche Untersuchungen hinter mir.Lg Antonio
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wo bist Du in Behandlung? Hausarzt? Innere?
     
  5. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Ja,aber ich war inzwischen schon bei vielen Spezialisten(HNO, LUNGENARZT,GASTRONTEROLOGE, HAUTARZT, KARDILOLOGE, NEUROLOGE, PSYCHOTHERAPEUT, PSYCHIATER, UROLOGE, HÄMATOLOGE, ONKOLOGE, BLUTSPEZIALIST-SCHWERPUNKT KREBS,TUMORE,DIABETES,HIV) usw...Dadurch das wir uns schon länger kennen(Kunde), hat mein Hausarzt persönlich bei diesen Spezialisten angerufen und mir die Termine schnell verschafft , er steht im ständigem Kontakt mit diesen Ärzten,und alle sind Ratlos!!!Im übrigen,abgesehen von meinem Hausarzt habe ich (auf sein Rat hin) nirgendwo ein wort über HIV verloren,sondern nur meine Beschwerden erläutert.Die frage wurde mir im nachinein gestellt,sie sagten ein Mensch kann nicht einfach so in paar Wochen fast 20 kilo verlieren!
     
  6. jdq9

    jdq9 Neues Mitglied

    Ich möchte Euch auf gar keinen Fall mit meine Postings langweilen,freue mich aber was von euch zu hören.Lg Antonio
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn das auf den ersten Blick natürlich quantitativ viel erscheint, würde ich an Deiner Stelle einfach mal in die Innere des nächst größeren Krankenhauses und mich da mal durchchecken lassen.

    Dafür gibt es definitiv einen Grund! Dieser könnte aber auch Deine Psyche sein, deshalb solltest Du unsere vorhergehenden Tipps bzgl. der kontinuierlichen Betreuung durch einen Psychiater nicht ausser Acht lassen!

    PS. Bitte vermeide zukünftig die dauerhafte Großschreibung - erst recht in Aufzählungen! WIR SCHREIEN HIER NICHT!

    @ all

    Ich habe das Thema hier mal gezielt abgewürgt. Falls jemand Fragen zu den Gründen hat: bitte per PN oderForenregeln lesen!

    @ Antonio

    Du weisst, was Du zu tun hast. Lass Dich durchchecken, geh regelmäßig zu einem Psychiater und mache eben auch noch einenPCR-Test. Dann hast Du die Klarheit, die Du benötigst und kannst auch wieder in den Alltag zurück finden.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden