18 Wochen HIV-Phobie nun Negativ!! Meine Geschichte

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von glind95, 12. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. glind95

    glind95 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    ich war die letzten Monate stiller Leser dieses Forums, und möchte ein riesen Lob aussprechen an die Betreiber und die Personen die ''uns'' helfen bei unseren Problemen.

    Nun zu meiner Story:

    Es war im Dezember ich hatte mich auf eine Dame eingelassen, von der ich nix wusste ich kannte sie nicht sie mich nicht, so weit so gut wir hatten GV (geschützt) und passiv OV (ungeschützt) ich hatte mir nix dabei gedacht und mir ging es auch gut soweit die Sache war im Lauf der Zeit eig. schon vergessen. Februar irgendwie kam es hoch das ThemaHIV ich weis nicht so ganau warum aber nunja. Ich fing an alles darüber zulessen (bin mitlerweile Profi in HIV/AIDS :D ) und machte mich verrückt über dieses Thema. Der Druck im Kopf wurde soooooo groß ich hilt es nicht mehr aus und machte darauf hin einenHIV-Test (11 Wochen nach >''RK''<) 2 Tage später das Ergebnis: .....NEGATIV..... ich war über glücklich als ich es erfuhr, dann ging es mir auch gut soweit so ca: 2 Wochen. Plötzlich kammen die zweifel weil man ja überall liest 3 Monate 12 Wochen 6 Monate hin und her, ich hatte mich so stark verändert, Persönlich, weil ich nur am grübeln und am nachdenken war, ich konnte mit niemanden darüber reden. Dann fing ich an hier im Forum zu lesen und hilt mich an die Antworten von ALEXANDRAT UND MATTHIAS (der typ ist echt ein Held) und natürlich die anderen auch :eek: , aber das hielt alles nur ein paar stunden dann kamen wieder die Gedanken was ist wenn und was ist falls etc. Normaler weise ist OV passiv ja safe aber erzähl das mal jemandem der tief in der Phobie ist da hilft nix anderes als'n Test. Ich konnte nicht mehr klar denken und wollte so nicht mehr weiter machen also machte ich nach 18 Wochen wieder nen Test >eben< das Ergebnis bekommen ich bin HIV-NEGATIV mhhhhh ich kann mich eigentlich gar nicht so sehr freuen ich bin immer noch total am Ende hoffe das es mit der Zeit besser wird. Ich bin echt froh das es dieses Forum gibt und die Menschen die denen Helfen die Probleme haben. RESPEKT!!!!!! Ich werde hier immer wieder mal rein schauen da ich irgendwie mit diesem Thema verbunden bin nunja. Denen die immer noch in der Phobie stecken, mir ist bewusst das was ich jetzt schreibe kann der ein oder andere so aufnehmen (der hat gut reden ist ja HIV negativ ) nein! Die Sache ist, ihr werdet früher oder Später ehh einen Test machen weil der druck zu groß geworden ist und ihr es nicht mehr aushält so wie ich, macht besser nen TEST dann habt ihr Gewissheit egal wie es ausgeht ob NEGATIV ODER POSITIV ihr könnt es ehh nicht mehr ändern (leider) aber ihr tut euch nur was gutes.

    Daher euch allen noch ein Dankeschön ein gesundes Leben und viel Freude!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden