1 Hiv test grenzwärtig?!?!?!

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von chrissi, 2. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Hallo!
    Ich bin schwanger und beim Frauenarzt wurde mir Blut genommen um alle Werte zu überprüfen. AuchHIV!
    Ein paar tage nach dem Test erfuhr ich das der Test wiederholt werden müßte da er grenzwärtig wäre?!?! Ich fragte den Arzt ob es ein Elisatest war aber er sagt er habe keine Ahnung. Er meinte nur das Labor hat gesagt wiederholen weil er nicht in Ordnung war.
    Jetzt hab ich totale Angst Hiv+ zu sein da ich letztes Jahr 1x mit einem Mann geschlafen habe wo ich mir vorstellen könnte das er Hiv positiv ist. Wir hatten damals zwar ein Kondom benutzt weil ich keine Pille nahm aber das Ding ging kaputt und ich machte mir mehr Gedanke wegen einer Schwangerschaft (war aber nicht der Fall) an Hiv habe ich irgendwie nich gedacht. :( Was ist wenn ich nun gleich meinen neuen Partner mit angesteckt habe? Ich mache ja sein Leben kaputt.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Chrissi

    Egal obELISA oder ähnliches Verfahren... sie haben alle eines gemeinsam: Sie können bei schwangeren Frauen falsch-positive Werte bringen. Man hätte Dir das Ergebnis so nicht mitteilen sollen. Man muss immer erst einen Bestätigungstest anderer Art machen bevor man den Verdacht aufHIV aussprechen darf.

    Haben Dein neuer Partner und Du beim ersten Mal keinenHIV-Test gemacht bevor ihr ungeschützten Sex hattet? Als Mann infiziert man sich nicht so schnell d.h. auch wenn Du pos. wärst muss er es nicht automatisch sein.

    Allerdings würde man Medis einsetzen um das Kind zu schützen und es käme zu einem Kaiserschnitt weil bei einer normalen Geburt das Infektionsrisiko zu gross ist.
     
  3. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Hallo Alexandra!
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Ja mein Freund ist/war negativ, da ich bevor wir ungeschützt Verkehr hatten einen Test gefordert habe. Ich hatte auch einen machen lassen dachte ich bis heute morgen. Der Arzt sagte mir heute morgen als ich erneut Blut abgegeben habe das wir nur auf Tripper etc getestet haben und nicht aufHIV. Dabei hatte ich letztes Jahr noch zu meinem Freund gesagt ich bin negativ und Du auch. Alles schön!

    Nun ist gar nichts schön :(

    Wenn ich positiv bin wird er sich auch testen lassen und ich hoffe für Ihn negativ.

    Mein Arzt sagte das er statistisch gesehen in 2 Jahren mal eine Frau dabei hat wo der Test positiv anschlägt und danach doch negativ ist. Aber ich soll mir keine Gedanken machen. Außerdem wollte er den Test erst in 3 Wochen wiederholen da da eigentlich mein Termin gewesen wäre.
    Ist doch blöd! Ich meine man will doch gleich ein Ergebnis!

    Wenn ich das Ergebnis hoffentlich am Freitag habe werde ich den Arzt wechseln.

    Ob ich das Kind behalten will wenn ich HIV positiv bin weiß ich nicht.
    Es ist eigentlich ein Wunschkind aber unter den Bedingungen?!?!!
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Unter welchen? Das Kind wird negativ sein und kann nix dafür ...
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso wurde damals auf Tripper getestet? Hast Du damals einenHIV-Test verlangt? Man muss diesen speziell verlangen. Ohne Bewilligung darf er nicht gemacht werden.

    Ich hab schon mehr Schwangere mit falsch-positiven Tests gesehen als Dein Arzt allem Anschein nach.

    Kannst Du zu einem Gesundheitsamt gehen? Ruf da an und frag ob sie den Schnelltest machen. Dieser weißt ebenfalls eineHIV-Infektion nach. Aus Erfahrung halte ich ihn aber für weniger empfindlich in Sachen falsch-positiv. Schnelltest heisst er, weil Du das Ergebnis in 30 Minuten in den Händen hast.

    Auch wenn Du pos. wärst heisst es nicht, dass Dein Kind bereits HIV hat. Da würden dann aber Fachleute mit Dir zusammen dies ansehen.

    Ich drück Dir, Deinem Ungeborenen und Deinem Freund die Daumen, dass sich der Test als falsch-pos. heraus stellt.
     
  6. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Ja matthias da hast Du recht aber wenn eventuell beide Elternteile positiv sind und uns es in vielleicht 5 Jahren schon schlecht geht?!?! Natürlich ist das Kind oft negativ und es kann uns auch noch 10 oder 20 Jahre gut gehen aber was wenn nicht?
    Falls ich positiv bin und mein Freund negativ läuft es vielleicht eh auf eine Trennung hinaus.
    Wenn es so ist will ich es auch niemand sagen.
    Ich kann nur hoffen das ich negativ bin aber leider hab ich im Gefühl das es nicht so ist. Und ich hasse mich jetzt dafür das ich letztes Jahr nicht genau nach gehakt habe als ich mich auf allen Scheiß habe testen lassen aber ausgerechnetHIV war nicht dabei.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Keine Bange... auch wenn DuHIV hast wirst Du Dein Kind aufwachsen sehen, in den Kindergarten bringen und auch den 20. Geburtstag feiern etc. Wir haben heutzutags gute Medikamente. Matthias lebt auch schon lange mit dem Virus.
     
  8. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Danke Alexandra!

    Ich wurde damals auf alles getestet weil ich es wollte. Ich bin zum Arzt und habe gesagt ich will getestet werden da ich ja Sex mit dem Mann hatte wo das Kondom kaputt ging. Der Arzt sagte ach da wird nichts sein das würde er bei der Untersuchung sehen. Aber ich hab gesagt ich will das. Ich musste was unterschreiben und nach einer Woche kam auch eine Rechnung wo nur drauf stand dasPCR gemacht wurde vom Labor und 55 euro oder so. Ich dachte damals alles ist alles.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man kann tatsächlich einePCR einsetzen beiHIV... kann aber auch sein, dass sie damals für was anderes gemacht wurde.

    Geh doch zum Gesundheitsamt und mach mal den Schnelltest. Ist der negativ kannst Du dem neuen Test bzw. dem Ergebis gelassen entgegen sehen.
     
  10. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Danke für den Tip. Leider haben die komische Öffnungszeiten und ich könnte erst Donnerstag Nachmittag hin und da erfahr ich auch vom 2 mal Blut nehmen.bzw soll ich Freitag früh anrufen.
    Danke trotzdem.

    Schön das es das Forum gibt!!! Ich danke euch!
     
  11. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Hallo Chrissi,

    ich finde mache dich erst einmal nicht so verrückt. Das schadet dir und letztendlich auch deinem ungeborenen Kind. Von verfälschten Ergebnissen während Schwangerschaft habe ich überdies auch schon öfter gelesen.

    Ist es nicht der Fall, dann würde ich an deiner Stelle auch nicht sooo schnell die "Flinte ins Korn" schmeißen - ich weiß es ist einfach geschrieben. Aber es ist nun mal so, dass wir hier eine sehr gute Behandlungsmöglichkeit haben. Ich machte mir auch Sorgen, da ebenfalls mein Kinderwunsch nun endgültig ein Ende hätte. Aber viele Ärzte haben vom Gegenteil gesprochen - das lässt mich wirklich hoffen.

    Allerdings Schade fände ich, wenn dich dein Freund verlassen würde, im Falle du wärst pos. und er nicht. Mein Partner hat mir, seit ich das Ergebnis weiß und auch jetzt noch, absolut den Rücken gestärkt. Wir haben viel geredet. Bei ihm steht nun auch noch ein Test aus und ich wünsche mir, ich kann ihm (es ist immer eine Sache des Annehmens) - im Falle ich habe ihn angesteckt - genauso zur Seite stehen, wie er mir.

    Nun wünsche ich dir, dass alles gut ausgeht. Wenn nicht, so hast du mit der Anmeldung hier in diesem Forum sehr gute und kompetente Gesprächspartner gefunden, die, egal was wann auch immer ist, dir bestmöglichst zur Seite stehen werden :)

    Liebe Grüße,
    Hoffnung2011
     
  12. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    noch ne frage?

    Gibt es einen Unterschied ob derElisa Test positiv, grenzwärtig oder auffällig war????
     
  13. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Hmmm..die "Spezialistin" bin ich nun noch nicht und ich kann dir nur von mir berichten.

    Als meinElisa-Test durch war und mein Arzt das Ergebnis hatte (da war es schon positiv) sagte dieser mir das Ergebnis wäre nicht "Eindeutig" und man müsse nun einen wesentlich besseren Test machen, um weitere Ergebnisse und Klarheit zu erzielen.

    Auf die Frage hin, was denn "nicht eindeutig" heißen würde, ist er mir ausgewichen. Später jedoch - als die 2. Bestätigung da war - sagte er mir, dass er mir einfach nicht sagen wollte, dassELISA positiv war, da es immer noch Eventualitäten gegeben hätte, die zu einem verfälschten Ergebnis hätten führen können. Bevor er also bei mir die Pferde scheu machte, sprach er dann lieber von "nicht eindeutig". Ich denke hier ist "Grenzwertig" mit "nicht eindeutig" wohl gleich zu setzen (@ Mods: korrigiert mich bitte, falls ich hier mit meiner Vermutung falsch liege!!!)

    Wie gesagt, mach dich erst einmal nicht verrückt!! Bewahre Ruhe - ich wäre froh gewesen, zum Testzeitpunkt hier in diesem Forum bereits angemeldet gewesen zu sein.

    Liebe Grüße,
    Hoffnung2011
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Unter "nicht eindeutig" würde ich verstehen, dass nicht klar ist ob der Test anzeigt oder nicht. Grenzwertig heisst für mich, dass er anzeigt - aber eben gerade an der unteren Grenze.

    Wenn einELISA etc. pos ist wird man einen WB zb. einsetzen. Wenn bei dem die entsprechenden Banden anzeigen gibt man in der Regel erst ein pos. heraus. Spricht der WB nicht an muss man davon ausgehen, dassELISA falsch anzeigte. Ich kenne Leute, bei denen zeigtELISA immer an obwohl sie nachweislich neg. sind.
     
  15. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben!
    Vielen Dank! Ja das Forum hilft einem wirklich sehr.
    Ich habe gestern mit meinem Freund gesprochen und er ist wirklich total lieb.
    Er ist total positiver Einstellung und sagt "Alles wird gut"! Egal wie das Ergebnis ist! Und er ist davon überzeugt das es nur falscher Alarm war .
    Jetzt heißt es Daumen drücken.
    :)

    Am Freitag weiß ich mehr und werde mich hier natürlich melden.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Chrissi

    Klar, hier werden alle Daumen gedrückt.
     
  17. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Meine Daumen hast du auch - ganz feste, natürlich :)

    Liebe Grüße!
     
  18. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Guten Morgen!
    Leider war mein neues Testergebnis noch nicht da :(

    Aber der Arzt hat mir den alten Befund den er jetzt vom Labor hat vorgelesen und darin stand :
    Suchtest positiv aber alle blots negativ!
    Jetzt gehe ich davon aus da mein RKontakt ja über 1 Jahr her ist. Das es negativ ist.
    Was meint ihr?
    Aber Blot meint doch sicherWestern blot und wenn die negativ sind ist es doch negativ!

    Lg chrissi
     
  19. chrissi

    chrissi Neues Mitglied

    Achso und der neue Befund wäre erst ende nächste Woche da?!?!?! Warum dauert das soo lange?
    1Test Montag Blut abgegeben und Befund Donnerstag der gleichen Woche
    2Test Montag Blut abgegeben und Befund Donnerstag folge Woche???
    Läßt mich jetzt stutzen?!?!?!
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    ELISA pos. und WB negativ... sagt mir, dass Du keinHIV hast. Dann hatELISA auf die Schwangerschaft angesprochen. Dies ist ein uns bekanntes Problem. Hätte Dir Dein Arzt aber auch gleich so erklären können ohne Dich irre zu machen.

    Kommt auf die Auslastung des Labors an. Manche sammeln die Proben und machen erst dann einen Test mit mehreren Proben oder sie sind so ausgelastet, dass "unwichtige" zurück stehen muss. Dann werden die Sachen gemacht die lebenswichtiger sind. Klar, für Dich ist ein Ak-Test wichtig... für das Labor eben nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden