N

Unsere Leser finden unter dem Buchstaben “N“ die von uns besprochenen Krankheiten, deren gängige Bezeichnung mit einem N beginnt. Innerhalb der Übersichtsseite folgen wir bei der Notierung der einzelnen Erkrankungen konsequent den Regeln alphabetischer Auflistungen.

Wie aktuell ist unser Lexikon?

Kaum eine andere Wissenschaft unterliegt so häufig neuen Erkenntnissen wie die Medizin. Neben der Beschreibung neuer Behandlungsmethoden erreichen uns regelmäßig Meldungen über bislang unbekannte Krankheiten. Da uns bewusst ist, dass gesundheitliche Informationen unseren Lesern nur wirkungsvoll helfen können, wenn sie dem aktuellen wissenschaftlichen Stand entsprechen, nehmen wir regelmäßige Aktualisierungen aller bei uns veröffentlichten Lexikonartikel vor.

Eine Gewähr für die Aktualität aller bei uns veröffentlichten Beiträge können wir jedoch nicht übernehmen, zumal die sorgfältige Prüfung aller eingehenden Meldungen Zeit beansprucht. Neben der ständigen Überarbeitung vorhandener Artikel stellt auch die Ergänzung des Lexikons durch bislang noch nicht besprochene Krankheiten einen wesentlichen Baustein unserer Qualitätssicherung dar.

Interaktion mit unseren Besuchern

Die Grundlage für die Auswahl der bei uns gelisteten Krankheiten bildet neben der Häufigkeit der einzelnen Krankheitsbilder das Informationsbedürfnis der von uns befragten Nutzer unseres Lexikons. Wenn unsere Leser Krankheiten in unserem Lexikon vermissen, freuen wir uns über einen entsprechenden Hinweis an unsere E-Mail-Adresse. Unser Redaktionsteam prüft jeden eingehenden Vorschlag und gibt spätestens nach sieben Tagen eine Rückmeldung. In den meisten Fällen benötigen wir für die Prüfung und gegebenenfalls für die Entscheidung über die Aufnahme weiterer Krankheitsbilder in unser Lexikon sogar nur einen einzigen Arbeitstag. Wir bitten alle Besucher unseres Medizinlexikons jedoch um Verständnis, dass wir nicht jeden eingereichten Vorschlag umsetzen können. Die Entscheidungsgewalt über die Aufnahme oder Nichtberücksichtigung der an uns herangetragenen Vorschläge behalten wir uns ausdrücklich vor, so dass eine Ablehnung auch ohne Erläuterung der dazu führenden Gründe möglich bleibt.

Unsere Leser können nicht nur Anfragen bezüglich der Aufnahme neuer Krankheitsbilder an uns stellen, sondern auch mögliche Fehler in unseren Artikeln melden. Wir überprüfen jede eingehende Fehlermeldung innerhalb von maximal vierundzwanzig Stunden und korrigieren vorhandene Ungenauigkeiten und Fehler, sobald wir von der Richtigkeit einer eingehenden Fehlermeldung überzeugt sind. Wir bitten unsere Leser, den kompletten URL-Pfad eines festgestellten Fehlers neben einer ausführlichen Fehlerbeschreibung an uns zu senden. Bei der Meldung inhaltlicher Fehler ist die Zusendung eines Linkes zu einem Belegtext, welcher die nach Auffassung des Einsendenden richtigen Informationen enthält, ebenfalls nützlich.

Auch hinsichtlich eingereichter Fehlermeldungen bitten wir zu akzeptieren, dass unser Redaktionsteam in Einzelfällen nach einer sorgfältigen Prüfung der eingehenden Mitteilungen zu der Entscheidung gelangen kann, dass unsere bisherige Darstellung korrekt ist. Auch dieser Vorbehalt dient ebenso wie die sorgfältige Bearbeitung jeder eingehenden Fehlermeldung der Qualitätssicherung unseres umfangreichen medizinischen Lexikons.

Konnten wir helfen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5
Krankheiten (alphabetisch geordnet):

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.