B

Alle Krankheiten, welche mit dem Buchstaben „B“ anfangen, haben wir hier für Sie in auf dieser Lexikonseite zusammengestellt. In diesem Buchstabenbereich wiederum findet man die entsprechenden Informationen abermals in alphabetischer Reihenfolge vor.

Erneuerung und Umfang

Stets auf dem aktuellsten Stand zu sein, diesen Anspruch hegt auch unser Krankheitslexikon, denn besonders auf dem Gebiet der Gesundheit gibt es nichts Wichtigeres, als immer aktuell informiert zu sein. Aber auch gerade auf diesem Gebiet ist die Wissenschaft ständig am Forschen und am Herausfinden neuerer Erkenntnisse. Dabei strengen wir uns enorm an, sowohl den Inhalt als auch die Menge der einzelnen Krankheiten stets zu aktualisieren. Wir geben uns alle erdenkliche Mühe, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse umgehend in unsere Informationen einzubauen, was eine ständige Erweiterung und teils sogar Veränderung des Lexikons zur Folge hat.

Obwohl wir permanent bemüht sind, den Inhalt zu überarbeiten und die Veröffentlichungen zu aktualisieren, können wir jedoch keinerlei Gewähr dafür übernehmen, dass hier eine lückenlose Auflistung sämtlicher existierender Krankheiten vorzufinden ist. Zwar werden nicht nur die Inhalte sondern auch die Bestände der bestehenden Krankheiten regelmäßig überarbeitet, allerdings kann es dennoch vorkommen, dass Sie aufgrund der immensen Anzahl von Leiden und Krankheitsbildern gerade Ihr Gesuchtes nicht finden. Wir bitten Sie um Verständnis und darüber hinaus sogar darum, uns zu informieren.

Teilnehmen

Wir haben unser Datenrepertoire entsprechend der von unseren Lesern gewünschten Themen sowie der Häufigkeit der vorkommenden Krankheiten angelegt. Es wurden weder Mühen noch Zeit gescheut, um für Sie das nun vorliegende Lexikon in all seinem Umfang zu präsentieren, wobei wir ziemlich sicher sind, dass der Inhalt unseres Krankheitslexikons inhaltlich genau dem entspricht, was unsere Besucher von einer derartigen Datenbank erwarten.

Trotz aller Mühen kann es dennoch sein, dass auch Sie nicht finden, was Sie suchen. Wir entschuldigen uns daher schon vorab und bitten Sie, bei dieser Gelegenheit um eine kleine formlose E-Mail, in der Sie uns mitteilen, welche Krankheit Ihnen in unserem Krankheitslexikon fehlt. Sie können sicher sein, dass wir Ihrem Anliegen umgehend nachgehen und in dieser Sache ausführlich recherchieren werden. Gemeinsam entscheiden wir jeweils, welche neuen Krankheiten hinzukommen, was für Sie bedeutet, dass Sie trotz Ihrer Mitteilung keinen Rechtsanspruch darauf haben, dass die von Ihnen gemeldete Krankheit aufgenommen wird.

Unsere redaktionelle Freiheit lässt uns zudem den Freiraum, die Aufnahme Ihrer genannten Krankheiten in unser Lexikon ohne jegliche Begründungen abzulehnen. Wer nach seinem Themenvorschlag in unserer Datenbank nachsehen möchte, der findet diesen in der Regel innerhalb von 7 Arbeitstagen nach Eingang der E-Mail. In einigen der Fälle können Sie bereits nach 24 Stunden fündig werden. Selbstverständlich werden auch Ihre Themenvorschläge regelmäßig überarbeitet und aktualisiert. Wir bedanken uns schon jetzt an dieser Stelle für Ihre aktive Teilnahme sowie Mithilfe an unserem Krankheitslexikon.

Qualität und Unzulänglichkeiten

Obwohl wir mit einem sehr aufwändigen, redaktionellen Prozess arbeiten, in dem wir versuchen, so wenig wie möglich inhaltliche wie auch formelle Fehler zu machen, kann es dennoch immer wieder passieren, dass sich der „Fehlerteufel“ bemerkbar macht und sowohl Rechtschreibfehler als auch grammatikalische und inhaltliche Fehler auftauchen. Wir bitten Sie auch an dieser Stelle, uns durch eine kurze Mitteilung wissen zu lassen, wenn Sie derartige Unzulänglichkeiten entdecken sollten.

Bitte benennen Sie uns dabei in Ihrer E-Mail den exakten Fehler. Auch die Einfügung des kompletten URL-Pfades ist uns eine große Hilfe, denn dadurch werden uns Reproduktion sowie die Fehlerdiagnose enorm erleichtert. Im Normalfall geschieht die Fehlerkorrektur innerhalb von weniger als einem Tag. Sollten gemeldete Fehler unserer Meinung keine wirklichen Fehler sein, so behalten wir uns vor, den ursprünglichen Text beizubehalten.

Unsere Mitarbeiter sind stets bestrebt, die Klasse unseres Krankheitslexikons beizubehalten, wenn nicht gar zu steigern, und Unzulänglichkeiten auszumerzen. Unser Ziel ist es, hochqualifizierte Daten über Krankheiten, ihre Krankheitsbilder sowie mögliche Therapien aufzulisten. Wobei die Bedienung unseres Lexikons durch die alphabetische Reihenfolge vereinfacht werden soll.

Konnten wir helfen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
NEU: Bitte bewerte diesen Beitrag!
Krankheiten (alphabetisch geordnet):

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.