Private Krankenzusatzversicherung

Private Krankenzusatzversicherungen sind noch immer stark im Kommen. So hat sich hier ein Markt entwickelt, der ständig neue Angebote generiert und potenziellen Kunden eine Fülle an zusätzlichen Versicherungen zum eigentlichen Krankenversicherungsschutz bietet. Dabei werden die privaten Krankenzusatzversicherungen in erster Linie von gesetzlich Krankenversicherten genutzt, sie sind aber auch für Versicherte der Privaten Krankenversicherung zum Aufstocken ihres Gesundheitsschutzes geeignet. Vorteilhaft sind die Zusatzversicherungen vor allem insofern, als sie Kosten für die Gesundheit abdecken können, die in der üblichen Versicherung nicht enthalten sind.

Krankenzusatzversicherung als Zusatz zur gesetzlichen Krankenversicherung

Die privaten Krankenzusatzversicherungen erleben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Die große Nachfrage nach diesen Versicherungen kommt dabei nicht von ungefähr. Da die Leistungskataloge der gesetzlichen Krankenversicherungen permanent schlanker werden und somit auch bei vielen Behandlungen keine oder nur noch geringe Kosten übernommen werden, sichern sich die Versicherten durch die Zusatzversicherungen ab. Diese können dem Versicherten dabei helfen, die eigenen Kosten zu senken, die überall dort getragen werden müssen, wo die Krankenkasse nicht mehr leistet oder nur noch einen geringen Anteil der Kosten des Versicherten trägt.

Beliebte Beispiele hierfür sind die Brillenversicherung oder die Zahnzusatzversicherung. Während in den meisten Fällen nichts mehr für Brillen und Brillengläser von der gesetzlichen Kasse übernommen wird, kann durch den Abschluss einer geeigneten Zusatzversicherung mindestens ein Teil der Kosten abgefangen werden.

Krankenzusatzversicherung für Privatpatienten

Die Möglichkeiten der privaten Krankenzusatzversicherungen werden aber nicht nur von gesetzlich Versicherten genutzt. Auch privat Versicherte, die nur ein kleines Leistungspaket bei Ihrem Versicherer abgeschlossen haben, bedienen sich bestimmter Zusatzversicherungen. Möglich ist dies dadurch, dass es sehr viele Angebote gibt, die als einzelne Bausteine abgeschlossen werden können. Wer möchte, kann sich oftmals aber auch ein Leistungspaket mit verschiedenen versicherten Bereichen zulegen.

Zu den beliebtesten Versicherungen gehören die Zahnzusatzversicherungen, die die Versicherten im Leistungsfall von einem Teil der selbst zu tragenden Kosten befreien können, aber auch die Brillenversicherung oder die Heilpraktikerversicherung, die für Kosten beim Heilpraktiker aufkommen kann. Auch stationäre Zusatztarife werden gern genommen, wie etwa das Krankenhaustagegeld oder die Versicherung, die dem Versicherten im Krankenhaus die Annehmlichkeiten einer möglichen Chefarztbehandlung oder die Unterbringung in einem Zweibettzimmer ermöglichen kann.

Konnten wir helfen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5


» Zurück zur Übersichtsseite: HIV Versicherung

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.