Fruchtbarkeitstest / Ovulationstest für zuhause

Kinderwunsch ist für viele Paare ab einem bestimmten Alter eine große Sache. doch nicht bei allen geht es so leicht mit der erwünschten Schwangerschaft, wie man sich das so vorstellt. Oft bleibt sie zunächst einmal aus. Um die Möglichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen oder überhaupt erst festzustellen, ob die Möglichkeit überhaupt besteht, leistet ein Fruchtbarkeitstest gute Dienste. Denn damit lässt sich die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ziemlich genau feststellen. Und darüber hinaus bietet der Test auch Aufschluss darüber, wann eine Frau am ehesten schwanger werden kann.

Bestimmung des Eisprungs

Wenn es darum geht, die Fruchtbarkeit einer Frau mittels eines Tests zu bestimmen, dann sind meist Tests gemeint, die den Eisprung bestimmen. Die so genannten Ovulationstests gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen für den Gebrauch daheim. Mit ihnen ist es einfach, die fruchtbaren Tage zu bestimmen. Pro Zyklus kommen bei einer gesunden Frau vier bis fünf Tage vor, die zu eben diesen fruchtbaren Tagen zählen, an denen die Frau besonders gut schwanger werden kann.

So funktioniert der Ovulationstest als Heimtest

Der Eisprung wird durch ein bestimmtes Hormon ausgelöst. Bestimmt man den Gehalt dieses Hormons im Körper einer Frau, lässt sich anhand dieser Information eine Aussage über den Zeitpunkt des Eisprungs treffen. Denn die Konzentration des Hormons steigt vor dem Eisprung an, und erreicht ein bis zwei Tage davor ihre maximale Konzentration. Der Ovulationstest für den Heimgebrauch misst die Konzentration besagten Hormons im Urin.

Ganz ähnlich wie auch bei einem herkömmlichen Schwangerschaftstest wird der Teststreifen kurz in den Urinstrahl gehalten, und bald darauf ist das Ergebnis abzulesen. Den Test kann man zu jeder Tageszeit durchführen, man sollte nur darauf achten, davor einige Stunden lang kein Wasser gelassen zu haben, um das Testergebnis nicht zu verfälschen. Das Kontrollfeld der Tests sorgt dafür, dass man bei falscher Anwendung darüber informiert wird, dass kein aussagekräftiges Ergebnis vorliegt.

Ovulation an aufeinander folgenden Tagen testen

Am besten führt eine Frau, die schwanger werden will, den Test an fünf auf einander folgenden Tagen durch, beziehungsweise so lange, bis sie einen Anstieg des LH-Hormons feststellt. Dann kann der Eisprung nur noch wenige Tage entfernt sein. Die Möglichkeit, schwanger zu werden, ist an dem Tag, an dem der Anstieg des Hormons festgestellt wurde und am Tag darauf am höchsten.

Die digitale Variante des Fruchtbarkeitstests für zuhause

Auch digitale Tests zur Bestimmung der Ovulation sind erhältlich. In ihrer Funktionsweise unterscheiden sie sich kaum von anderen Modellen, aber sie verfügen über ein digitales Display. Auf diesem lassen sich Ergebnisse noch einfacher und präziser ablesen. Manche dieser genauen Messmethoden werden übrigens nicht nur eingesetzt, um die fruchtbaren Tage für eine geplante Schwangerschaft nutzen zu können, manche von ihnen werden auch zur Empfängnisverhütung eingesetzt und liefern auch in diesem Kontext relative Sicherheit.

Gut gerüstet mit dem Fertilitätsmonitor

Es gibt eine noch fortschrittlichere Methode, immer über den aktuellen Stand der fruchtbaren Tage im Bilde zu sein, und zwar den Fertilitätsmonitor. Deutlich hochpreisiger als simple Tests soll der Fertilitätsmonitor exakten Aufschluss über fruchtbare Tage geben und die Möglichkeit einer Schwangerschaft massiv erhöhen – und das schon in wenigen Monaten. Der Fertilitätsmonitor ist einem einfachen Test klar überlegen, denn er erfasst nicht nur das Hormon, das den Eisprung auslöst, sondern er misst auch den Anstieg des Östrogens. Dadurch zeigt es nicht nur die beiden fruchtbarsten Tage des Zyklus an, sondern ist auch in der Lage, bis zu fünf andere Tage auszuweisen, an denen ebenfalls eine Befruchtung stattfinden könnte.

Auch der Fertilitätsmonitor arbeitet mit Urinstäbchen, wertet diese allerdings wesentlich komplexer aus als andere Tests. Er liefert nicht nur gute Ergebnisse, sondern weist auch auf die Tage hin, an denen getestet werden sollte. Zudem kann die Frau ihre Zyklusdaten eingeben und das Ganze so noch genauer machen.

Vorteile des Fruchtbarkeitstests für zuhause

Der Kinderwunsch kommt bei den meisten Paaren immer später auf, und oftmals denkt man sich, dass man ja noch Zeit habe mit der Familienplanung. Doch wenn es dann so weit sein soll, klappt es manchmal nicht so leicht, wie man dachte. Schon ab Mitte 20 nimmt die Fruchtbarkeit bei Frauen ab, mit den Jahren werden die Eisprünge immer weniger häufig. Umso wichtiger ist es dann zu wissen, wenn einer stattfindet. Und genau diesen Zweck erfüllen die Tests für daheim. Niemand kann es sich erlauben, täglich zum Arzt zu gehen, um seine Fruchtbarkeit bestimmen zu lassen. Das wäre auch gänzlich unnötig, wo es doch so viele verschiedene Tests gibt.

Wer genau weiß, wann die fruchtbaren Tage sind, kann sie gezielt zur Erfüllung des Babywunsches nutzen und vorbereitet sein. Zusätzlich geben die Furchtbarkeitstests, die die fruchtbaren Tage und den Zeitpunkt des Eisprungs verraten, natürlich auch Aufschluss darüber, ob überhaupt ein Eisprung stattfindet. Denn ein Eisprung ist die absolute Basis für eine mögliche Schwangerschaft. Stellt man mit Hilfe eines Selbsttest über den Zeitraum mehrerer Monate hinweg fest, dass gar kein Eisprung stattfindet, dann braucht man sich über die ausbleibende Schwangerschaft nicht wundern. Dann sollte man den Frauenarzt oder einen Spezialisten aussuchen, um der Ursache für den ausbleibenden Eisprung auf den Grund zu gehen und sich gegebenenfalls entsprechend behandeln zu lassen. Denn so kann es am Ende doch noch klappen mit dem Familienzuwachs.

Einfach zitieren! Mit nur einem Klick kopieren Sie den Link zur Quelle:



Hinweis: Unsere Webseite darf auf allen Webseiten, in Hausarbeiten und in Printmedien ohne Rücksprache zitiert werden. Kopieren Sie einfach den obenstehenden Link und fügen Sie diesen auf der gewünschten Seite ein.

positiv oder negativ?

HIV Status unklar?

Es gibt keine sicheren HIV-Symptome. Nur ein klinischer HIV-Test kann Klarheit über eine Infektion oder Nicht-Infektion schaffen.

Machen Sie Schluss mit der Ungewissheit und lassen Sie sich testen.

» HIV Test
Hinweise: Unsere Webseite versteht sich ausschließlich als additionales Informationsangebot zu einer (fach-)ärztlichen Beratung. Sollten Sie sich nicht über Ihren Serostatus im Klaren sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und lassen einen HIV Test durchführen. Alle Warennamen, Produkt- und Firmenbezeichnung sind mit, aber auch ohne definitive Kennzeichnung Eigentum des jeweiligen Inhabers der Rechte. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.