Zwar kein Risiko aber seltsame Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Verzweifelt24, 29. Dezember 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Hallo, vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Frage.

    Ich bereue das sehr das ich das gemacht habe, da ich normalerweise, da etwas strenger bin und ich nicht einfach so mit jmd. Sex habe. Aber ja trotzdem habe ich sowas dummes gemacht.

    Zu meinem Fall:
    Ich hatte GV und OV mit Kondom mit einer Prostituierten. Das Kondom war von der Prostituierten, den Sie mir auch nach der Ejakulation im Kondom wieder abgenommen hat. Insgesamt ging der Akt nicht mehr als 8 Minuten.
    Komischerweise war meine Harnröhre nach 1 Tag leicht rot angeschwollen und juckte bis heute noch. Zwar sind die Symptome noch sehr leicht da, aber sie sind immer noch vorhanden. Ab etwa Tag 5 kamen leicht rote Punkte unterhalb meiner Eichel (Bin Beschnitten). Heute ist Tag 8 und seit Tag 6 sind meine Lymphknoten am Hals angeschwollen,

    Meine Frage:
    Wie kann das sein das ich trotz Kondom solche Symptome habe? Speziell das mit der Harnröhre ist sehr komisch. den Kondom habe ich nur von vorne gesehen. Kann es sein das hinten Löcher waren bzw. es frei war? Wie schon gesagt die Ekakulation erfolgte im Kondom und ich habe nicht gesehen, dass das Kondom von meiner Sicht löcher gehabt hat. Die Dame hat auch relativ schnell das Kondom mit Küchenrolle abgezogen. Mein Penis wischte ich mit neuem Papier der Küchenrolle ab.

    Ich habe vor am 15 Tag nach den Kontakt einPCRHIV test zu machen. Mein Leben wär die Hölle, falls es wirklich positiv wird und morgen geh ich erstmal zu einem Urologen.

    Danke nochmal für eure Antworten

    Liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Was weisst Du denn über das "positive" Leben ?

    Den Rest kommentiere ich erst gar nicht...
     
  3. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Sorry falls ich dich eventuell damit angegriffen habe. War nicht meine Absicht.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist keine Antwort auf meine Frage.
     
  5. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    ich bin gerade etwas verwirrt...
    Ich brauche Antworten bitte zu meiner Frage.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Lottchen möchte auch gerne eine Antwort. ;)
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich auch.

    Und auf Deine Frage können wir nicht antworten.. wir sind einHIV-Forum und Du hast kein HIV.
     
    Verzweifelt24 gefällt das.
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Keine Ahnung... ich weiss nicht was Du sonst noch so treibst.
    Nein
    Unnötig - einePCR ist KEINHIV-Ausschlusstest. Aber ohne Risiko braucht man auch keinen Test.
    Allergische Reaktion, Infekt mit Bakterien und und und....rote Punkte können auch alles mögliche sein. Zeig es dem Urologen und lass es behandeln. Angeschwollene Lymphknoten sind kein Drama.... die schwellen bei allen Infekten an.
    Blödsinn
     
    Verzweifelt24 gefällt das.
  9. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Okay vielen Dank Alexandra. Zu deiner ersten Antwort. Ich habe seit sehr langem nix mehr getrieben.
     
  10. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Und Lottchen über das "positive" Leben weiß ich noch nicht viel.
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du hattest kein Risiko fürHIV. Es gibt keine kleinen unsichtbaren Löcher im Kondom. Entweder es ist sichtbar kaputt oder heile.
    Andere STI sind natürlich möglich, da diese auch per Schmierinfektion übertragen werden können, was eben bei HIV definitiv nicht funktioniert.
    DiePCR wird negativ ausfallen, da Du geschützten GV hattest.
    PCR ist KEIN Ausschlusstest und muss auf HIV 1 und HIV 2 separat gemacht werden. Kosten PRO Test liegen zw 100 und 150 Euro.
    Da Du aber KEIN Risiko hattest, ist diePCR nicht notwendig. Mach nach 6 Wochen den medizinisch unnötigen Antikörpertest im Labor und schließe damit ab.
     
    Verzweifelt24 gefällt das.
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Inkubationszeit von Covid 19 beträgt 5 bis 10 Tage. Schonmal daran gedacht?
    Also lass morgen auch gleich mal einen Coronatest machen.
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Genau , aber erstmal viel Panik gemacht und
    absoluten Blödsinn dahergefaselt !
     
  14. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Vielen Dank Deviel_w :)
    Ja über Covid habe ich auch die ersten Tage nachgedacht. Symptome habe ich nur das mit den Lymphknoten.
    Den Corona Test kann ich auch die nächsten Tage machen.
     
  15. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Es tut mir wirklich leid Lottchen, falls ich dich auf irgendeiner Weise verletzt habe.
    Ich habe nicht viel nachgedacht, dass ich mit sowas auch andere Angreifen kann.
     
    devil_w gefällt das.
  16. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich fühl mich nicht angegriffen. Ich wollte nur wissen, was Du über das positive Leben weißt... weil Du etwas von Hölle brabbelst, ohne zu wissen, wovon Du redest. Das wäre so, als ob ich über die Funktionsweise von Formel-Eins-Motoren erzählen würde.. da hab ich nämlich keinen Schimmer von.
     
  17. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    ja okay Lottchen. Wie schon gesagt weiß ich weniger davon.
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie kommst Du dann zu dieser Aussage?
    Kannst Du das bitte erklären?
     
  19. Verzweifelt24

    Verzweifelt24 Neues Mitglied

    Ich wollte nur damit sagen das ich niemals wirklich eine Familie gründen kann. Ich weiß ihr habt jetzt bestimmt tausende Fragezeichen im Kopf aber ich bin normal streng aufgewachsen. Liegt an meiner Kultur und ich bezweifle sehr stark das meine Landsfrauen mir ne Chance geben würden.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es stellt sich für mich die Frage, ob die althergebrachte Kultur Maßstab für ein Leben ist… oder nicht vielmehr das persönliche Glück und die persönliche Zufriedenheit im Vordergrund stehen sollten. Ich gehe davon aus, dass Dein Kulturkreis nicht der christlich-abendländische ist (der auch noch genügend Baustellen enthält) und für Dich der Bruch mit dem Althergebrachten bedeutet, dass Du – wenn Du Glück hast – »nur«auf Dich selbst gestellt bleibst. Das ist sehr schlimm – gerade, wenn man, wie ich, in einer relativen Freiheit aufgewachsen ist.

    Trotzdem ist die Angst vorHIV nicht die Lösung – denn damit überträgst Du die Diskriminierung, unter der Du offensichtlich selbst leidest, auf andere Menschen. Du soltest Dir evtl. überlegen, ob Du Dich dem offensichtlich bigotten Kulturdiktat, unter dem Du leidest, wirklich unterwerfen willst. Aber das ist kein Thema für ein HIV-Forum.

    Als Moderator eines HIV-Forums bitte ich Dich nur inständig, Deine Auffassung gegenüber HIV, deine Ängste, (übernommenen) Vorurteile und Diskriminierungen sehr stark zu überdenken. Du beendest kein Problem, indem Du an anderer Stelle neue eröffnest.
     
    AlexandraT und Verzweifelt24 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden