zum Schnelltest...

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 21. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Im Sommer (ca. 2 Monate nach Risikokontakt und Syptomen) bestellte ich mir einenhiv-Schnelltest/Heimtest. Ich denke, dass er mir misslungen ist, da der Bluttropfen zu klein war, den ich in die Öffnung fallen liess.. Aber es funktionierte dann jedenfalls, ich war mir aber absolut nicht sicher, was ich davon halten sollte oder wie ich das Ergebnis ablesen sollte. Auf der Beschreibung stand nämlich, dass, auch wenn der zweite Streifen nur leicht rot zu sehen ist, das Ergebnis positiv ist. Bei mir war es so, dass der Kontrollstreifen normal rot war und der andere nur so leicht zu sehen. Demnach hätte das Erbebnis positiv sein müssen. Weiß jemand wie das bei den Schnelltests ist? Muß der Teststreifen deutlich zu sehen sein? danke
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Genau deshalb raten wir davon ab! Geh einfach zum Gesundheitsamt oder zum Hausarzt und mache einen normalen Test. Oftmals sind das auch Schnelltests, aber sie werden durch eine medizinische Fachperson durchgeführt, Dir wird vorher erklärt, was Sache ist und es gibt keine offenen Fragen.

    LG
    Marion
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Heimtests von infektiösen Krankheiten wieHIV sind hierzulande für nicht-med.Personal verboten. Ich werde Dir also kein Wort darüber sagen wie man einen solchen Test richtig ausführt bzw. abliest.
     
  4. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    von einem Heimtest rate ich Dir DRINGEND ab.

    Solche Tests, gerade wenn es umHIV geht, sollte man nur von medizinischem Fachpersonal machen lassen. Diese Tests sind nicht ohne Grund hier in Deutschland verboten. :!:

    Also lasse es besser und gehe zum Gesundheitsamt / Aidshilfe oder zu Deinem Hausarzt.
     
  5. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke für Antworten.. Der Test kam glaub ich aus England und ja, natürlich macht es Sinn, dass so ein Test nur von Fachpersonal durchgeführt wird, aber ich war eh verzweifelt die ganze Zeit und solche Erwägungen waren mir ziemlich egal.. Nur war ich selbst zu blöd mir richtig in den Finger zu piksen und diese andere Flüssigkeit aus dem Fläschchen konnte ich auch nicht richtig dosiert in die Öffnung tropfen lassen, alles ziemlich daneben gegangen.. Dennoch war die zweite Linie schwach zu sehen und auf der Beschreibung stand, dass der Test auch dann positiv ist, wenn die Linie nur schwach zu sehen ist. Deshalb fragte ich, ob das vielleicht jemand kennt.. Nun gut, entschuldigt die Frage
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fachpersonal könnte den Test richtig lesen und zudem auch erkennen ob andere Aks einen Test reagieren lassen können. Du hast alles falsch gemacht... kipp das Ergebnis in den Müll.
     
  7. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Oh danke, dass ich das nochmal zu lesen bekomme, dass ich alles falsch gemacht habe; genauso wie ich mich dafür bedanke, dass meine Befürchtungen und Schilderungen als
    "Quatsch" bezeichnet werden und alle ernsthaften Fragen von vorn herein abgebügelt werden mit platten Schwarz-Weiß-Aussagen.. Es gibt ja nur richtig und falsch, hell und dunkel, gut und böse, natürlich! Etwas dazwischen, Unsicherheiten, Fragen bezüglich der Durchführung von Tests, ernsthafte Auseinandersetzungen mit Symptomen usw. darf es natürlich nicht geben, jedenfalls nicht lange, denn die Moderatoren-Polizei schreitet zur Tat.. Und bloß kein weiteres Thema eröffnen! Sich berechtigte Fragen zu stellen und tatsächlich die Dreistigkeit zu besitzen, das in ein Forum zu stellen, in welchem es ja eigentlich um genau diese Themen gehen sollte, geht natürlich gar nicht! tut mir also wirklich leid! Wird nicht wieder vorkommen! Herzlichen dank, dass, statt auf einen konkreten Sachverhalt oder eine konkrete Situation einzugehen, direkt der Hammer kommt, von wegen man hätte ein "psychisches Problem" und "alles sei gesagt", "Ende der Diskussion" usw.. Das macht wirklich Sinn für ein Forum zu einem bestimmten Thema, wenn man sich mit dem Thema nicht auseinandersetzen darf!
    Ich habe die sehr charmanten Antworten von AlexandraT bisher mal überhört, aber da kommt ja wirklich nichts anderes als diese schwarz-weiß-gedachten Ohrfeigen-Antworten gepaart mit netten Aussagen über den Geisteszustand des Schreibenden..
    Und bloß kein Thema mehr eröffnen! Sonst wird aber scharf geschossen, das macht wirklich Sinn für ein Forum! Und jetzt bitte "gesperrt" drücken.. Meine Güte!
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn es Dir hier nicht passt darfst Du jederzeit ein anderes Forum suchen. Vielleicht denkst Du mal etwas weniger nur an Dich? Wir haben hier nicht nur Dich mit Deinen Fragen und teilweise sind Deine Fragen wirklich unsinnig.

    Ich mach das Thema hier wirklich zu da ich keine Lust habe mich von Dir dumm anmachen zu lassen. Aber ich lege Dir nahe mal ein wenig nachzudenken über das was Du hier geschrieben hast. Wir machen dies hier freiwillig und sehen von Dir keinen müden Cent. Wir haben es echt nicht nötig uns von Dir anpampen zu lassen. Und ja, ich mach mir durchaus Gedanken über Deinen Zustand wenn ich sowas wie hier eben lese. :roll:
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    soundso, Du bist in einem der größten und ältesten Foren zum Themenkomplex unterwegs. Unsere Hausregeln haben sich seit Jahren bewährt, warum sollte das bei Dir anders sein?

    Natürlich haben wir hier feste Regeln, ansonsten könnten wir rein gar nichts leisten. Im Gegensatz zu Deiner stoischen Nörgelei, unternehmen wir etwas. Wir helfen genau dort, wo wir helfen können - nicht mehr und nicht weniger. Pyschische Probleme können weder wir, noch andere über das Internet lösen - hierfür gibt es Profis. Gleiches gilt für Heimtests: wenn Du einen machst, ist es schlimmer, als wenn Du keinen machst, denn dann beginnen die Gedanken ... von daher: geh zum Arzt und mach einen richtigen Test und wenn Du dann nicht damit abschließen kannst, dann zu einem Psychologen oder Psychiater, denn diese können dann wirklich helfen. Das ist nicht böse gemeint, sondern Fakt. Du scheinst wirklich eineHIV-Phobie zu haben, was uns ehrlich gesagt sehr sorgt. Daher raten wir Dir sowas auch - hier will Dir niemand etwas Schlechtes tun, wir wollen Dir helfen!

    Und nein: weder Alexandra, noch das restliche Team muss sich so eine Wortwahl gefallen lassen. Wir helfen Dir hier kostenlos und zeitnah und als Dank dafür müssen wir uns sowas anhören? Sorry, aber Du hast Dir hiermit eine Verwarnung eingefangen, noch so ein "Ding" und es folgt die Löschung Deines Accounts.

    Daher mein Rat: lese dieForenregeln und vergangene Threads, damit Du weißt, wie es hier läuft. Dann bist Du recht herzlich willkommen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden