Zukunftsangst und Angst vor Testergebnis

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Nicolas, 11. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nicolas

    Nicolas Neues Mitglied

    Mir geht es schlechter und es ist die Möglichkeit das ich mich angesteckt habe oder eine andere Krankheit habe. Risikos gab und gibt es sehr viele, bin Drogenuser. Phasen in denen alles egal ist. Danach kommen die Phasen in denen mir selber in den Anus treten will wegen der Drogen. Ich war ewig nicht beim richtigen Arzt. Ängeste, keine Krankenkarte und kein Geld erschweren das ich mich dafür in Energie bringe und das ich einen Test mache. Was mache ich wenn der Test positiv ist ohne Krankenversicherung
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Nicolas,

    erst einmal - wieso hast Du keine Krankenkassenkarte? Hast Du denn keine Krankenversicherung? Hier in Deutschland muss keiner ohne Krankenversicherung sein. Jeder hat einen Anspruch auf eben solche. Von was lebst Du denn, wer zahlt Deine Miete?
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn es um denHIV-Test geht, den kannst Du beim Gesundheitsamt kostenlos und anonym machen. Oder Du gehst zur Drogenberatungsstelle, die können Dir in diesen Fragen sicherlich auch weiterhelfen. Und mach Dir über die Konsequenzen eines Testergebnissesw erst dann Gedanken, wenn Du es hast. Und auch dann gibt es Möglichkeiten.

    Entscheidend ist aber zunächst mal, dass DU etwas tust - also aktiv wirst. Und das kannst Du bestimmt! Viel Glück!!!
     
  4. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Nikolas,

    einige Bekannte von mir hatten Probleme mit der Krankenkasse, als sie berentet wurden (eigentlich alle), aber ich kenne nur eine einzige Person, die es geschafft hat, die Post so lange zu ignorieren, dass diese Person nun tatsächlich in keiner Krankenversicherung mehr ist. das heißt nun aber nicht, dass er seine Arztbesuche, Medikamente etc. selbst bezahlen muss. Er ist übers Land Berlin versichert, was natürlich mangels Chipkarte nicht sehr bequem ist. Er muss (wie früher Sozialhilfeempfänger) mit irgendwelchen Krankenscheinen zum Doc...
    Kann ich Dir echt nicht empfehlen. Also krieg den Allerwertesten hoch, such Deine Papiere zusammen und wende Dich an die nächste Drogenberatungsstelle. Bring am besten alles mit, was Du an Post rumzufliegen hast.

    ... und was den Test angeht: mach ihn - wenn Du solche Angst hast, Dich infiziert zu haben, ist alles besser als Ungewissheit. Zumal Du - im Falle einer Infektion - erst dann handeln kannst. Aber wie wahrscheinlich ist die denn? Hast Du (von anderen) gebrauchte Spritzen benutzt?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden