Zahnspange ins Klo

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von anonym1234, 18. September 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anonym1234

    anonym1234 Neues Mitglied

    Ich habe ausversehen meine lockere Zahnspange in die Toilette geworfen wo sauberes toilettenwasser zuvor war. Doch am abend davor hab ich in die toilette onaniert kann das sperma sich mit dem kot oder urin so vermischen dass dahiv entstanden ist? Oder kann ich bedenklos wieder die Zahnspange benutzen da ich sie mehrmals mit heissem wasser abgespült habe und sie in mundspülung gelegt habe.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Och nö ... wenn DU ins Klo onaniert hast und Deine Zahnspange in eben dieses Klo fällt, dann kannst Du Dich nur infizieren, wenn DU positiv bist. Aber dann kannst Du Dich eben nicht mehr infizieren, weil Du schon positiv bist. Also, was für ein gequirlter Mist soll das denn bitte sein? Willst Du uns verar...en?????

    Du verwechselst »unhygienisch« mit »infiziert«.- Das hat überhaupt nichts miteinander zu tun. HIV »entsteht« nicht mal eben so ... lies mal das hier: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
  3. anonym1234

    anonym1234 Neues Mitglied

    Wie genau entstand dannHIV. Also kann ich kein HIV bekommen durch die Toilette die sauber war und am vorabend (also nur am vorabend) da Sperma drin war bekommen? Ich bin auch nicht HIV + soweit ich weiss da ich kein Geschlechtsverkehr etc hatte. Also ist sowas unmöglich
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du dieses Forum gefunden hast findest Du sicher auch Wikipedia... da kann man die Geschichte umHIV nachlesen. Und ansonsten... lies bitte das Factsheet von Matthias.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden