Zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Wissensdurst, 24. März 2020.

  1. Wissensdurst

    Wissensdurst Neues Mitglied

    Guten Abend ihr Lieben! :)
    Ich hoffe euch geht es in der Corona-Krise halbwegs gut.

    Ich habe heute meine eigene persönliche Krise gehabt.

    Ich musste als Notfall zum Zahnarzt, da unter meiner Füllung Karies saß.
    Hier wurde mir zum röntgen so ein starres Ding in den Mund geschoben, wo so ein Plättchen dran war.
    Das wurde aus einer Box (lose) geholt, dann in mein Mund für das Bild.

    Danach musste mir mit dem Schlauch die Mundhöhle trocken gemacht werden und die Füllung wurde entfernt.
    Dann wurde Karies entfernt und mit dem Wasserschlauch durchgespült.
    Danach erfolgte die Füllung.
    Achso vorher gab es noch eine Betäubungsspritze...

    Kann ich mich so, durch nicht richtig gereinigtes Utensil mit dem Hi-Virus anstecken?

    Diese Angst geistert seit heute früh nach dem Zahnarzt im Kopf und habe mich versucht ruhig zu halten und hier nicht zu schreiben.

    Jetzt ist es doch passiert.
    Über eine Antwort würde ich mich herzlich freuen! :)
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Eine Ansteckung im Alltag, und Karies ist Alltag, und eine Ansteckung über Gegenstände aller Art ist unmöglich !
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn da etwas nicht gereinigt war, musst Du das der Landeszahnärztekammer melden, denn das ist ein Verstoß gegen die Hygienverordnung – und der Zahnarzt verliert seine Zulassung.

    Alleine daran kannst Du schon erkennen, dass »nicht gereinigte« Irgendetwasse nur in den Köpfen von Panikern existieren.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  4. Wissensdurst

    Wissensdurst Neues Mitglied

    Hey @LottchenSchlenkerbein
    danke für die flotte Antwort...der Karies war leider schon sehr dicht an der Wurzel..
    Und ich war mir unsicher, wie schnell die denn von Patient zu Patient die Geräte sauber machen?
    Die liegen da ja immer herum.
    Danke!
     
  5. Wissensdurst

    Wissensdurst Neues Mitglied

    Ich war ohnehin der erste Patient in diesem Raum.
    Aber hatte halt bedenken, was passiert, wenn da durch einen blöden Zufall mal etwas nicht steril gereinigt ist.
    So viele Geräte zum Wechseln kann man ja auch nicht haben.
    Und ich möchte es auch nicht unterestellem, da ich fast schon kopfüber lag und die Augen zu waren, hab ich nichts gesehen was war.

    Zum letzten Satz: Ich spreche von Ausnahmen (blöde Zufälle, nicht von der Regel).
    Sind ja alles nur Menschen.
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ist wurschdt ... ist vollkommen wurschdt... wo das Karies sitzt, wie lange und wie dicht da irgendwas rumliegt ...HIV beim Zahnarzt ist unmöglich... ausser man lässt sich von `nem HIV-positiven Zahnarzt ungeschützt vögeln und selbst dann ist die Ansteckung nicht garantiert !
     
    devil_w und Wissensdurst gefällt das.
  7. Wissensdurst

    Wissensdurst Neues Mitglied

    Hui, das nenn ich mal direkt.
    Da mein Zahnarzt eine Frau nach dem Mutterschutz war, fällt das Szenario von dem vögelnden Arzt schonmal weg! :p
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und alle anderen Szenarien auch ... und somit ist eigentlich alles gesagt...
     
    Wissensdurst gefällt das.
  9. Wissensdurst

    Wissensdurst Neues Mitglied

    Danke echt für die Mühe die ihr hier macht.
    Ich muss es mir jetzt nur 534433 Mal sagen damit ich es kapiere und verinnerlichen und zur Ruhe komme.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden