Wurde gebissen!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 3. Dezember 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Bisswunde sollte man immer (!) dem Arzt zeigen. Denn im Speichel haben wir sehr viele Keime und eine Bisswunde kann sich arg entzünden. Daher bei Bisswunden - egal ob von Mensch oder Tier - einen Arzt aufsuchen der sich die Wunde ansieht und diese desinfiziert. Und nicht an der Wunde rumsaugen... das ist sehr unhygienisch. Menschenbisse sind risikoreicher als Tierbisse d.h. lokale Entzündungen sind eher zu erwarten.

    In Sachen HIV sehe ich eigentlich eine recht kleine bis keine Gefahr. Es soll Einzelfälle in Sachen HIV und Hepatitis B gegeben haben. Allerdings würde dies bei HIV voraussetzen, dass er Blut im Speichel hatte.

    Um Dich zu beruhigen empfehle ich Dir doch mal beim GA anzufragen und vielleicht zu Deiner Beruhigung einen Test zu machen. Ich tendiere eher zu nein was die Gefahr angeht.... würde sie aber nicht vollständig ausschliessen wollen. War die Wunde denn sehr tief d.h. hat sie geblutet oder sah man eigentlich nur den Gebissabdruck ohne offene Wunde?

    Ps: Den Antikörpertest 8 Wochen nach der Beisserei machen... vorher ist zu unsicher.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, Du hast wirklich null Ahnung und dies solltest Du schleunigst ändern. Zurückbeissen schützt in keinster Weise. Du weisst was HIV ist, oder. Da bildet man nicht mal so Antikörper und ist dann immun. HIV hat man ein Leben lang. Und auch bei Hepatitis und Co nützt kein Zurückbeissen.

    Wenn diese Keime in den Körper gelangen kann man sie teilweise besiegen wie Hepatitis B oder eben nicht... wie HIV. Manche Keime kann man behandeln und ist sie dann wieder los und andere wie HIV, Herpes, Hepatits C etc. schleppt man mit sich rum.

    Jemand kann nicht nach HIV aussehen... HIV erkennt man nur mittels Test und nicht anhand der schiefen Nase oder den schmutzigen Ohren.

    Die Gefahr ist minimal daher empfehle ich Dir diese paar Wochen noch zu warten. Die teure PCR ist in Deinem Fall nicht notwendig.

    Gruss
    Alexandra
     
  6. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Hallo!
    Erstmal muss ich sagen, dass es mich wahnsinnig erschüttert und mir für dich sehr leid tut, dass dir soetwas ohne Grund widerfahren ist!
    Was meinst du damit: Er hat HIV+ ausgesehen? Eine HIV-Infektion manifestiert sich nicht im äußeren Erscheinungsbild eines Menschen, zudem machen Obdachlose leider durch ihr schlechte Lebenssituation häufig einen verwahrlosten, kränlichen Eindruck- warum hast du Befürchtungen, die Person sein+ --> stammt die Person aus dem Drogenmilieu?
    Übrigends: Es wäre absolut kontraproduktiv wenn du ihn zurückbeißen würdest, da du dich dann wirklich in Gefahr bringen würdest (du würdest 100% mit seinem Blut in Kontakt kommen - was ja bei dem geschilderten Ereignis nicht unbedingt passiert sein musste)
    Du kannst prophylaktisch keine Antikörper gegen HIV bilden - bildest du diese trägst du den Virus bereits im Körper
    Wende dich auf jeden Fall an einen Arzt, aber verzweifle nicht und versuch erneut klare Gedanken zu fassen
    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. rexton

    rexton Bewährtes Mitglied

    Der "Irre Blick" des Obdachlosen begründet sein Verhalten - vielleicht war er psychisch gestört, mit HIV hat dies aber genau so wenig zu tun, wie der steife Nacken (wie willst du das überhaupt beurteilen können??)
    Als Test würde ich in deinem Fall nach 8, dann nach 12 - weil es dich so stark belastet- Wochen einen AK empfehlen, für einen PCR ist es fast schon etwas spät, der Beste Weg in deinem Fall wäre jedoch der zu einem Arzt, da Bisswunden (abgesehen von HIV) nicht ungefährlich sind
    Liebe Grüße,
    Rexton
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Würden wir auf der Strasse leben und als Mensch 2. Klasse angesehen... wir würden wahrscheinlich bald auch so aussehen. Gerade wenn es kalt wird ist es ein echter Ueberlebenskampf auf der Strasse d.h. ohne warmes und trockenes Zuhause. Möglich auch, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

    Gruss
    Alexandra
     
  10. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das hast Du hier mit Sicherheit nicht gelesen! Auf https://www.hiv-symptome.de/hiv-akute- ... -symptome/ steht lediglich, dass ein Steifer Nacken ein akutes HIV Symptom sein kann. Die meisten HIV Infektionen verlaufen lange Zeit symptomfrei - weder der Infizierte noch Dritte können also sehen oder besser gesagt bemerken, dass eine HIV Infektion vorliegt.

    Der wird Dir nur was bringen, wenn Du einen PCR-Test machen lässt. Ein PCR Test auf HIV I und HIV II kostet so um die 200-300 Euro. In Deinem Fall kann es sein, dass es die Krankenkasse oder private Krankenversicherung übernimmt. Dies ist aber nicht sicher d.h., Du solltest unbedingt vorher mit der Kasse oder Versicherung Rücksprache halten.

    Im Übrigen ist es viel wahrscheinlicher, dass z.B. Hepatitis übertragen wurde. Ich würde an Deiner Stelle daher zum Arzt gehen und mich einfach mal durchchecken lassen. Dafür sind Ärzte da und mit Sicherheit findest Du in Deinem Arzt auch einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort, der Dir in Deiner individuellen Lebenssituation nun einmal die besten Ratschläge geben kann.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden