Würde HIV aussterben (in Europa), wenn...

Dieses Thema im Forum "AIDS-Forum" wurde erstellt von Anonymous, 24. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Aussterben würdeHIV wahrscheinlich eher nicht. Dennoch glaube ich, dass die Anzahl der Neuinfkektionen verringert würde. Weniger aufgrund von HAART, sondern vielmehr, wegen des Wissens über die Infektion.

    Allerdings wäre das nicht durchzuführen. Wenn solche Plakate den von Dir erhofften Effekt hätten, würden jetzt schon alle immer Kondome verwenden und es gäbe auch weitaus weniger Neuinfektionen (Natürlich gibt es nicht nur Infektionen durch ungeschützten Sex, aber ungeschützter Sex ist mit Abstand der häufigste "Infektionsgrund").

    Und irgendwie hätte eine solche Kampagne einen Pfaden beigeschmack, weil auf diesem Wege HIV-Positive irgendwie zu den Schuldigen gemacht würde nach dem Motto: man muss die "Übeltäter" identifizieren, damit das Problem gelöst werden kann.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich bist Du »just a dreamer«. Aber schon Martin Luther King hat die berühmte Worte gesagt »I have a dream ...«. Ohne Träume geht es nun mal nicht, denn sie sind der Motor für die Weiterentwicklung.

    Die Idee als solche ist ja sehr ehrenwert ... aber a) ist sie nicht zu finanzieren, b) verstößt sie gegen Grundrechte (informationelles Selbstbestimmungsrecht, weil einePCR mit einem Zwangstest vergleichbar ist) und c) würde sie bei dem angedachten »Händedruck« wieder Ängste aufgrund körperlicher Berührungen entstehen lassen. Dies nur als erste Gedanken dazu.

    Es gibt leider immer noch genügend Menschen, die zwar wissen, dass sie sich regelmäßig auf Risikokontate einlassen, aber sich trotzdem niemals testen lassen würden, weil sie nicht bereit sind, die Konsequenzen ihres Tuns zu akzeptieren. Und die kriegst Du weder mit Kondom, noch mitPCR.

    Dazu gibt es immer wieder Menschen, die wissen, dass sie positiv sind und trotzdem ungeschützten Sex praktizieren. Dass das als Körperverletzung oder versuchter Totschlag strafbar ist, hält sie auch nicht davon ab ...

    Trotzdem: Träum' weiter! Nur so kommen die neuen Ideen!!!


    P.S.: Wir dachten auch mal, die Syphilis sei ausgerottet. Ist sie aber nicht ...
     
  4. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Naja, die Idee war ja eher "massive Werbung" fürPCR zu machen und somit alle Leute dazu zu bringen, sich mittelsPCR testen zu lassen. Von daher würde dies ja nicht gegen die Grundrechte verstoßen. Deswegen meinte ich ja, dass man mit einer solchen Aktion nicht zu solch einem Test bewegen könnte. Wenn dem so wäre, würden ja alle schön Kondome benutzen.

    Aber ansonsten gebe ich Dir natürlich in allen anderen Punkten Recht.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIV stirbt nie aus... genauso wenig wie die Pocken, die TB und so weiter. Auch wenn wir denken, dass wir ein Virus besiegt haben wird es immer mal wieder auftauchen. Auch die Pest ist nicht ausgestorben... in entlegenen Orten gibt es noch aktive Erreger und irgendwann taucht sie wieder auf. Wir können sie dank Antibiotika heute bekämpfen... aber sie ist nicht ausgerottet. Das schaffen wir nur mit der Flora und Fauna... aber nicht mit Krankheitserregern.

    Zudem... wenn sie in Europa ausgerottet ist bringst jemand die Krankheit HIV von woanders wieder mit. Und solange man in Afrika Affen isst wird sich ein neuer HIV-Typ irgendwann wieder zeigen. Umdenken und Verhalten ändern... das ist das Entscheidende.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden