Wollte doch noch was klar stellen zum Thread Infektionen

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von tictacto, 23. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tictacto

    tictacto Neues Mitglied

    mein Thread wurde vor zwei Tagen mit den Worten " es wird nicht gerne gesehen das andere wegen ihres sexuellen Vorlebens verurteilt werden " geschlossen.

    Das habe ich nie gesagt, ich habe in meinem Post nicht einmal ihn wegen seines Vorlebens verurteilt, sondern ihn in keinster Weise verstanden das er einen Test hartnäckig ablehnt. Was ich nicht verstehe weshalb er so reagiert. Habe auch den Zusaztsatz nicht verstanden "gehören immer zwei dazu".

    Ich liebe meinen Partner, selbst wenn er positiv wäre würde ich zu ihm stehen.

    Das einzige was ich hier wollte, waren zum einen, Rätschläge, meine Ängste los werden, mit anderen darüber reden weil ich ziemlich alleine da stehe.....dachte, dass gerade so ein Forum dafür da wäre.

    Was war falsch daran? Mache mir ernsthafte Sorgen weil er nur noch krank ist.
    Viele Grüße
    tictacto
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es wurde nie behauptet, dass Du Dir keine Sorgen machst. Es war eindeutig das "wie", also "wie Du das formuliert hast", was unseren Mod Chris zur Schließung bewogen hat. Ich hoffe, ich spreche hiermit auch für Chris, aber davon gehe ich einfach mal aus.

    Auch mir ist Deine Art der Ausdrucksweise vorwurfsvoll vorgekommen. Natürlich gehören immer 2 zu ungeschütztem Verkehr! Und natürlich wäre die schlaue Variante in Deiner Konstellation gewesen, wenn Du Dich vorher mit Deinem Partner über das Thema unterhalten und Unklarheiten beseitigt hättest. Das habt ihr aber BEIDE nicht getan, daher muss man ZUSAMMEN nach einer Lösung suchen.

    Nur, weil er das ein oder andere Zipperlein hat, heisst das - auch bei dem Vorleben - rein gar nichts. Es ist daher per se falsch, dass Du ihm einen Vorwurf machst. Es wäre schlauer, wenn Du das konstruktiv angehst und Dich mit ihm zusammen setzt und ihr "Klartext" redet. Da es keine "HIV Symptome" gibt, kann man nur aufgrund der Vorgeschichte keinesfalls sagen, dass einHIV-Test wichtig wäre, weil er (wahrscheinlich) indiziert sein würde. Genau sowas verursacht in unserem Forum massive Probleme - insbesondere, wenn es Dritte lesen. Sowas erzeugt HIV-Phobien und stärkt diese auch noch!

    Fakt ist, dass eine konstruktive Herangehensweise wie "gehen wir doch mal zusammen zum Doc und machen einen Alles-Check" deutlich eher fruchten würde, als wenn Du ihm nun vorwurfsvoll gegenübertrittst und ihn zu einem Test zwingen willst. Wie Chris bereits schrieb: für ungeschützten Verkehr sind beide Partner verantwortlich. Wir sind auch kein Moral-Forum - bei uns geht es nur um Fragen rund um HIV und AIDS und nicht darum, wie man jemanden zu etwas überreden kann - es sei denn, man geht das Ganze konstruktiv an. Dann grenzt das auch nicht an Manipulation, sondern an Hilfe zur Selbsthilfe und das wiederum ist genau, was wir kommunizieren wollen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden