Wo testen lassen? / Ablauf

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von areno, 18. August 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. areno

    areno Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor mittlerweile etwas mehr als 6 Wochen einen Kontakt bei dem ich gerne abklären möchte, ob ich mich dabei mitHIV infiziert habe.

    In meiner Stadt wird der anonyme HIV-Labortest vom Gesundheitsamt und dem Checkpoint der lokalen Aidshilfe angeboten.

    Ich bin mir nun nicht sicher wo ich den Test machen lassen sollte?

    Gibt es Leute mit Test-Erfahrungen in den jewiligen Einrichtungen?

    Wird die Blutabnahme bei beiden ausschließlich von Ärzten vorgenommen?

    Danke Euch schonmal vorab für die Rückmeldungen!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Für eine Blutentnahme braucht es beim besten Willen keinen Arzt. Ob Schnelltest oder Labortest steht auf den entsprechenden Seiten...ebenso die Wartezeiten. Für nen Schnelltest wärst Du noch zu früh dran....falls der Checkpoint solche Tests anbietet.

    In der Regel, ausser beim Schnelltest, erhältst Du einen Strichcode. Ergebnisse werden nicht telefonisch abgegeben d.h. Du musst mit dem Strichcode nochmals hin.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dann wäre es schön, wenn Du diesen Kontakt etwas erläutern könntest, dann können wir Dir sagen, ob der Test tatsächlich nötig ist... wobei es nie verkehrt ist, seinen eigenen Status zu kennen.

    Sind beides gute Anlaufstellen.

    Nein, je nach dem wo Du bist, kann das auch eine Schwester oder Laborassistentin machen, die meisten Ärzte können das eh nicht so gut, die machen das nämlich so gut wie nie :D:D:D
     
  4. areno

    areno Neues Mitglied

    Oh, okay

    Wer sind denn dann die Personen die das üblicherweise im Gesundheitsamt durchführen?

    Auf der Seite der Aidshilfe bei der ich geschaut habe steht das „ärztliches Fachpersonal“ das Blut abnimmt. Sind das dort dann auch keine Ärzte?
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Weiß nicht wie das in Deutschland heißt. Bei uns nennt sich das "diplomiertes Personal". Also speziell ausgebildete Kranken/Gesundheitspfleger :cool:
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ruf doch einfach an und frag nach.. woher sollen wir wissen, ob beim GA in der Stadt xy die Schwester, der Arzt oder die Assistentin das Blut abnimmt.

    Und wieso muss das unbedingt ein Arzt machen.. die haben idR dafür eh keine Zeit, in meiner Schwerpunktpraxis mit 5 Ärzten nehmen die NIE selber Blut ab, dafür haben sie eine ganze Armada von Labormäuschen und -mäuserichen (Sorry AlexandraT)

    Und es wäre super, wenn Du das beantworten könntest.
     
    haivaupos und AlexandraT gefällt das.
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kann ärztliches oder medizinisches Fachpersonal heissen.....es wird kaum ein Arzt sein der die Blutentnahme macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2019
    haivaupos gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden