Wie sicher ist ein Elsa Test der 4 Generation nach 4 Wochen?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Fireball3, 11. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fireball3

    Fireball3 Neues Mitglied

    Wie sicher ist das Ergebnis eines Elsa 4 Generation Antikörper & Antigen Tests nach 4 Wochen einzustufen? Durch die Antigen Erkennung müsste die Erkennung doch über 60% nach vier Wochen liegen (höher als 60-65 % bei der Dritten Generation). Überall wird so geschrieben als hätte sich nichts zwischen den Generationen geändert von der Genauigkeit. Kann man nach 4 Wochen von einem Combi Test einigermaßen beruhigt sein?Ich werde natürlich noch weitere Tests durchführen...
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Warum komme ich mir immer vor wie auf dem Basar, wo nur gefeilscht wird? Unter 8 Wochen ist keine annähernd vernünftige Sicherheit zu haben. 9 Wochen sollten es schon sein - und 12 ist immer noch die sicherste Zeitspanne.

    60% sind bei Wahlen viel, aber bei einer Testsicherheit schlicht und ergreifend zu wenig. Zieh mal 40% von Deinen Beinen ab und überlege, ob Dir der Rest genügen würde ...
     
  3. Fireball3

    Fireball3 Neues Mitglied

    :) Währe ja schön wenn man um die Testsicherheit feilschen könnte. Es geht mir halt einfach darum mir selber Hoffnung zu machen...
    Deswegen auch die Frage ob sich an der Testsicherheit seit der dritten Generation etwas geändert hat, da ja das Antigen hinzu gekommen ist was die Test Sicherheit ja eigentlich Prozentual steigern müsste. 60% sind ja schon mal besser als kein Ergebnis. Ich danke dir für deine Antwort.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden