Wie sicher ist der test nach 8 wochen?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Seb, 18. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Hallo Liebes Team,

    ich habe da mal eine Frage. Ich habe nach 8 wochen einHIV test machen lassen. Wie sicher ist dieser test? Der Test war negativ. Welche medis beeinflussen so einen test? Hatte da mal medis für eine bakterielle infektion genommen aber das ca. 3 Tage vor dem test! Danke ich würde mich über zahlschreiche antworten freuen
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da das Testverfahren beiHIV auf Antikörper reagiert, haben Medikamente der beschriebenen Art keinen Einfluss auf das Ergebnis. Nach 8 Wochen ist das Testergebnis etwa zu 80-90% sicher; nach 10-12 Wochen ist es als sicher anzusehen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich an einem Ergebnis zwischen der 8. und der 12. Woche noch etwas ändert, ist allerdings gering. Trotzdem sind 80 - 90% natürlich keine 100%. Wer ganz sicher sein will, macht nach 12 Wochen noch einen Test.
     
  3. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Hallo,

    okay also beschriebene medis beeeinflussen die suche nach antikoerpern nicht. Ich habe hier gelesen das nach 8 wochen inoffiziel als sehr sicher anzusehen ist? Ist dies richtig? Wieso wird dann überall beschrieben das man 12 wochen warten muss.
    das verstehe ich irgentwie nicht ganz. 80 bis 90% ist ja dann doch nicht so sicher. Ohje dann kann ich nochmal dort hinrennen zum labor und einen test für 20 eur machen. Oder sollte ich dieses lassen und vllt abschliessen?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die 12-Wochen-Regel ist die offizielle Version, weil in diesem Zeitraum 99,9% aller Menschen, die isch infiziert haben, auch Antikörper bilden und die Infektion damit nachweisbar ist. Dies ist ein Sicherheitszeitraum, der vor allem für die Menschen gilt, deren Körper z.B. durch Medikamenten- oder Alkoholmissbrauch vorgeschädigt ist.

    Der weitaus größte Teil der Menschen fällt aber nicht unter die Kategorie; damit ist ein Test nach 10 Wochen sicher. Nach 8 Wochen besteht noch eine theoretische Möglichkeit, dass Antikörper noch nicht nachweisbar sind. Mit der 12-Wochen-Frist sind dann aber alle Eventualitäten abgedeckt.

    20 € sind zwar Geld - 5 Bier oder so ... aber die Gesundheit und vor allem eine beruhigte Psyche sollten das schon wert sein.
     
  5. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Hallo,

    ja mal danke für deine antwort und danke das ich jetzt wieder angstzustaende habe. Du weist ja garnicht wieviel geld ich vor lauterHIV tests da gelassen habe ca. 500 eur im laufe der letzten 3 jahr. Und die kennenn mich sogar schon. Letztens haben Sie gesagt ach wir kennen sie ja schon. Dann komme ich mir bloed vor wenn ich dort hingehe.
    Aber ich selber denke das mein risiko vllt nicht so gross war. Und ja mein test war nach 9 wochen habe nochmals nachgerechnet. Ich weis echt nicht ob ich diesen weg nochmals packe zu einem test ! :( und wenn ich bedenke das sehr viele menschen da draußen rumrennen und noch nie einen test gemacht haben denke ich das ich auf der sicheren seite bin und das auch bei 80 bis 90 %. Kennst du so einen fall wo man HIV erst nach der 8 woche feststellbar war? Du sagtest auch das es eine frist von 12 wochen gibt weil es die drogen und medis abhaenigen ein sehr sicheres testergebniss bringen soll.
     
  6. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Wenn du schon so viel Geld fürHiv Test ausgegebeb hast, dann machst du etwas falsch. DU kannst ganz einfach mal sefer sex betreiben. Und wenn du einen normalenb lebensstil hast werden die 9 wochen reichen. Aber mach den Test nach 12 wochen, dann kannst du komplett damit abschließen.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das halte ich für eine unpassende Äußerung. Ich bin nicht an Deinen Angstzuständen schuld - ich gebe nur Antworten, die auch belegbar sind. Ich verstehe, dass Dich das Thema mitnimmt ... aber es ist noch lange kein Grund, mir deine Defizite zur Last zur legen. Du wolltst Antworten - Du hast Antworten bekommen. Wenn sie nicht so ausfallen, wie Du das gerne möchtest, soltest Du Deine Erwartungshaltung überprüfen.

    Wir machen das hier nicht zum Spaß oder weil uns langweilig ist! :roll:
     
  8. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Sorry Matthias so war das nicht gemeint. Wollte dich nicht angreifen. Ich habe echt grad schiss! Ich trau mich nicht nochmals hinzugehen. Was ist mit meinen fragen die ich gestellt habe?
    Also ich bin generell immer safe! Das mal vorweg! Es ist glaube ich eher eine phobie! Ich sehe überall eine mögliche infektion.
    mein risiko war am 30.03.11 vllt ist euch die geschichte bekannt. Und zwar hatte ich ein date später sind wir dann in mein auto gestiegen und er hat mir einen runtergeholt mit der hand. Dann wurde es später feucht an meinen penis und ich habe angst das dies blut war. Aber ich habe nichts gesehen da es dunkel war. Als ich ca. 2 stunden später daheim war konnte ich auch nichts genaues mehr feststellen.. Und seid diesem tag an geht es mir echt scheisse und nun habe ich gedacht das mich der test nach 9 wochen beruhigt aber das ist wohl nicht der fall und zwar aus dem grund weil es nur 80 bis 90% sicher ist. Wie auch schon oben geschrieben bin ich ja kein alki oder medissuechtig! Trinke nur ab und zu am we! Und medis nur wenn ich ne erkaeltung habe. Bis schon verzweifelt
     
  9. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Also in dem fall würd ich sagen : such nen therapeuthen auf wenn du schon selber denkst das es ne Phobie ist. Und bei dem Rk ist dein Test Sicher, weil da kein Risiko bestanden hat.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Seb,

    der beschriebene Kontakt war völlig ohne Risiko. Du steigerst Dich da in etwas rein.
     
  11. Seb

    Seb Neues Mitglied

    danke für eure antworten..

    noch ne frage ich nehme aus ein antiallergikum.. beeinflusst dieses den test?


    okay also meint ihr das da kein risiko bestand.. ? und ich wir weiterhin keine sorgen machen sollte? da der test ja auch nach 9 wochen negativ war. ichz weis echt nicht was da war.. :(

    hm.. ich weis auch nicht es beschäftigt mich sehr.. :(
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Antiallergikum habem weder einen Einfluss auf den Test noch auf die Antikörperbildung.
     
  13. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Hallo nochmal,

    ich habe jetzt folgende möglichkeiten entweder ich schliesse sofort mit dem thema ab oder ich mache nochmal einen test nach diesen moeglichen risiko. Der test nach 9 wochen war negativ den ich bei einem labor gemacht habe. Es sollte mich ja doch sehr freuen hat es auch am anfang aber die freude lässt nach wenn iich lese es ist erst nach 12 wochen sicher. Ja ich muss ja auch vom schlimmsten ausgehen wenn es z.b doch blut war. Was meint ihr da zu. Ich weis und hoffe das ihr experten seid! ;)
     
  14. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Dir wurde dazu doch von Matthias schon ausführlich geantwortet. Ich wüsstse nicht was es dazu noch zu sagen gibt. Lies dir seine Antworten noch einmal durch, dann wirst du merken, dass deine Möglichkeit Nr. 1 die richtige ist. Wenn du das dann immernoch nicht annehmen kannst, würde ich dir raten dich langsam mal in professionelle Hilfe zu begeben
     
  15. Seb

    Seb Neues Mitglied

    Hallo,

    also ich weis echt grad nicht was ich denken soll das problem ist was ist wenn es wirklich blut war dann bestand ja doch ein risiko was ich allerdings nicht weis. Die bzga. Sagte auch zu mir das mein test zu 80% sicher ist aber wie gesagt es sind eben nur 80% :( nun weis ich echt nicht weiter.Hiv gild aus schwer uebertragbar sehe ich das richtig Und die meisten mensche stecken sich ja über ungeschuetzten verkehr an und nicht beim petting so wie man es bei mir sagen kann. Hm.... Lg
     
  16. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @Seb

    Es reicht. Was ist denn daran nicht zu verstehen?

    Ich beende den Thread an dieser Stelle. Es ist alles gesagt. Vielleicht wäre es sinnvoller, wenn Du Dir erst einmal die Grundlagen zu HIV und AIDS (vgl. https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/) durchliest und Dir diesen Thread dann nochmals zu Gemüte führst. Es geht hier NICHT um Testsicherheit, sondern ausschließlich um Infektionswege und der wiederum ist bei einem Handjob wie von Dir beschrieben einfach nicht gegeben. Akzeptiere es. Wenn Du das nicht kannst, leidest Du wahrscheinlich an einerHIV Phobie.

    Optional würde ich Dir daher raten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Spreche einfach mal mit Deinem Hausarzt darüber - er kennt sicher einen guten Psychologen oder Psychiater, der Dir dabei helfen kann, wieder in einen geordneten Alltag zurück zu finden. Wir jedenfalls können das nicht. Die Initiative muss von Dir ausgehen!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden