Wie sehr bzw hoch ist diese verlängerte Lebenserwartung?

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von lawieve, 14. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lawieve

    lawieve Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin 26 und seid einem Jahr habe ich das Testergeniss das ichHIV+ bin erfahren! Ich habe oft ANgst zustände und downs im Alltag die mich oft fertig machen weil ich immer wieder denke ich werde sowieso nicht lange leben! Ich habe einen kleinen Sohn bin alleinerziehend! Ich stelle mir immer wieder die Frage, da ich auch viel seid dem ich HIV+ bin über das Thema gelesen habe, wie lange geht das gut das ich trotz dieser ansteckung ein hohes alter erreichen kann!? Es wird immer gesagt 20-30 Jahre! Also würde das jetzt für mich bedeuten ich werde nur 46 bis 56 Jahre alt? Oder gibt es da ein besseres Ergebniss und viel ältere Patienten die schon 40 Jahre mit dieser Krankheit leben? Ich hoffe eine oder auch mehr Antworten lesen zu dürfen. Da dieser Gedanke mich immer wieder plagt...

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo lawieve,

    40 Jahre und länger lebt noch niemand mit der Krankheit, weil sie erst 1981 - also vor 31 Jahren - aufgetreten ist. Und auch von den ersten Erkrankten leben heute nur noch wenige, weil es bis 1996 keine wirklich wirksame Therapie gab.

    Ich (seit 20 Jahren positiv) kenne allerdings einige Leute, die bereits ihren 30. Jahrestag mit der Infektion »gefeiert« haben und sich glücklicherweise so lange halten konnte, bis es Medikamente gab. Und denen geht es heute, ebenso wie mir, gut.

    Heute ist die Lebenserwartung statistisch gesehen nur noch etwa 10% geringer als ohneHIV. Statistisch heißt das also, dass Männer 70 statt 77 Jahre alt werden und Frauen 75 statt 83 Jahre.

    Allerdings verbessern sich Behandlung und Therapie stetig, so dass die Lebenserwartung mit und ohne HIV bald identisch sein dürfte.

    Das heißt also: Du wirst noch Oma - wenn Dein Sohn das will ... :)
     
  3. lawieve

    lawieve Neues Mitglied

    Hmm das hört sich schon "Positiver" an!

    Hallo und Danke erst einmal für die Antwort! Ja wenn das wirklich so zu sehen ist find ich das schon beruhigend! Weil in letzter Zeit bin ich schon oft darüber am nachdenken gewesen und bekomme sofort ANgst weil wenn man da kein Feedback hat oder jemanden der mit mir darüber spricht!
    Ich hoffe sehr trotz dessen "alt" werden zu können trotz dieser Krankheit!
    Ich bin auch schon in Behandlung mit Medikamenten. Nur das ist auch meine weitere Große Sorge Ich habe vereinzelt vielleicht 3 mal die Einnahme Morgens vergessen!!! Und das passierte mir aus einfachem Grund weils neu für mich war und Ich in Hektik war morgens halt mit kind denke wenn heir jemand Kinder hat weiss Er/SIe genau was ich meine!! Und es heisst ja es darf auf keinen Fall die Einnahme ausgelassen werden weils sonst unwirksam wird! Ist das tatsächlich jetzt so schlimm??? Wenn die FRage blöd ist dann Sorry aber das ist auch eine Sorge von mir...

    LG Gruß
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich sollte man die Einnahme nicht vergessen ... aber auch mir »altem Hasen« passiert das gelegentlich. Dann nimmst Du die Tabletten einfach später.
    Das sollte aber nicht zu oft passieren, denn grundsätzlich ist die regelmäßige Einnahme wichtig, um den Wirkstoffspiegel im Körper immer auf dem gleichen Stand zu halten und damit die Viren an der Ausbreitung zu hindern.

    Wenn es zu oft passiert ... und ich meine z.B. eine Woche oder länger ... dann kann es passieren, dass die Viren immun werden gegen den Wirkstoff Deiner Tabletten. Es gibt zwar mittlerweile mehrere Möglichkeiten der Kombinationstherapie - aber im Zweifelsfalle wird's unangenehmer, weil Du mehr Tabletten nehmen musst.

    Also immer schön dran denken (Zettel an die Haustür machen?) und weiterhin alles Gute!
     
  5. lawieve

    lawieve Neues Mitglied

    OK

    Ja gut so lange am Stück war es jetzt zum Glück nicht!

    Ich bin aufjedenfall etwas Beruhigter Dank deiner Antworten!

    Danke aufjedenfall
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klaro - dafür sind wir da. Wenn Du was fragen möchtest oder Dich aussprechen: Hier kannst Du es! :)
     
  7. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hi und Hallo,

    ich kann mich Matthias nur anschließen. Ich lebe selber seit 2009 mit dem Virus und nehme seit März 2010 die Medikamente.

    Langzeitstudien zu den Medikamenten gibt es noch nicht und kann es ja auch noch nicht geben, dazu sind noch nicht alle seit 15 Jahrn auf dem Markt, sondern viele erst wesentlich kürzer. Ich nehme zum Beispiel Truvada und Isentress. Truvada hat die Zulassung 1997 bekommen und Isentress 2007 oder 2008.

    Also mache Dir nicht zu große Sorgen und hey, auch ich habe schon die Medis vergessen zu nehmen :)

    Gruß
    Chris
     
  8. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    Matthias hat Deine Frage nach dem Alter ja schon ausführlich beantwortet... dem kann ich nur beipflichten.

    Was die Einnahme der Tabletten angeht, habe ich einen Wochen-Dispenser und mein Handy erinnert mich jeden Tag morgens und abends.

    Du solltest schon aufpassen, dass Du nicht mehr als allerhöchstens eine Tagesdosis im Monat vergisst... besser natürlich, Du vergisst gar keine.

    Ich bin sehr, sehr schusselig. deshalb habe ich zur Sicherheit sogar fünf Minuten nach der eigentlichen Erinnerung noch eine eingestellt. dann fragt mich mein Handy: "Alles brav geschluckt?"

    Man muss sich natürlich erst mal dran gewöhnen, aber wenn man sich nicht psychisch gegen die ART sträubt, sollte das auch kein Problem sein.
    Für mich geht es am besten mit Wochen-Dispenser und Handy-Erinnerung,
    andere haben direkt Tabletten-Timer,
    wieder andere legen sich die Tabletten zurecht und integrieren die Einnahme in ihr tägliches Ritual und denken sogar ohne Erinnerung dran (zum Beispiel beim Aufstehen und zum Abendbrot...) Du kriegst das ganz sicher hin! :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden