wie lange bis unbehandelt beschwerden auftreten?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von elke, 14. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elke

    elke Neues Mitglied

    hallo!
    zunächst einmal ein grosses lob für eure seite, es finden sich hier schon viele sehr interessante und aufschlussreiche fragen, bzw. antworten.

    nun hab ich mal eine:

    ich würde gern wissen, ob es möglich ist in einem zeitraum von über 15 jahren inklusive schwangerschaft,hiv positiv zu sein ohne etwas davon zu merken, sprich beschwerdefrei und ohne auffällige symptome?

    vielen dank im voraus,
    gruss
    elke
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Von zehn jahren hab ich schon gelesen,15 wäre meines erachtens ein bischen viel. Wie kommst du zu der frage? Soweit ich weiß wird bei Schwangerschaften mittlerweile gleich einHiv Test mitgemacht.
     
  3. elke

    elke Neues Mitglied

    es hat logischerweise etwas mit mir und einem unschönen persönlichen erlebnis weit in der vergangenheit zu tun.
    kann mich an keinenhiv test erinnern, was auch an der zeit liegen kann. aber auch damals wird sowas doch auch wohl nur mit einer einverständniserklärung geschehen sein, oder nicht?!?

    also sind zehn jahre das was man als maximal und auch dann schon für sehr lange und ungewöhnlich bezeichnen kann?

    lg
    elke
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    soweit ich weiß ja.
     
  5. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Soweit ich weiß, wirst du nie den Zeitpunkt, wann eine Ansteckung stattgefunden hat wirklich ermitteln können. Wenn du + bist du es eben. Aber über so einen langen Zeitraum - so denke ich - sendet dir dein Körper schon Signale; gefühlsmäßig und auch gesundheitlich. Aber Vorsicht!!!!!! Diese Signale können auch falsch gedeutet werden - wir Frauen haben ja auch das Vermögen schwanger zu sein ohne, dass wir es wirklich sind!! Trügerisch.

    Symptome ansich hatte ich wirklich keine - zumindest nicht solche bei denen ich mir wirklich hätte Sorgen machen müssen. Und doch habe ich im Inneren immer gewusst, das es so ist, wie es nun ist.

    Letztendliche Gewissheit gibt dir eben nur ein Test - und dieser wird aber auch auf jeden Fall bei Schwangerschaften gemacht. Davon hatte ich 2 vor fast 20 und fast 15 Jahren und die waren -

    Was ich letztendlich nur sagen kann ist, je früher man diagnostiziert um so besser kann geholfen werden und - von Frau zu Frau - es ist keine Schande !!!!

    Liebe Grüße,
    Hoffnung
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    man kann nicht genau sagen, ab wann dann die Beschwerden auftreten. Viele Ursachen spielen dabei eine Rolle, u.a.

    - das Leben von der Infektion
    - gibt es nach der Infektion Krankheiten (Grippe, Erkältungen), die das Immunsystem ebenfalls angreifen
    - körperliche Konstitution

    Du siehst, einige Faktoren spielen da eine Rolle.

    LG
    Chris
     
  7. elke

    elke Neues Mitglied

    denke jeder hat mal ne grippe, erkältung oder wie auch immer.
    das war sicherlich auch bei mir die letzten jahre so.
    soweit ist mir auch klar, absolute sicherheit kann nur ein test geben.
    aber interessieren tut es mich trotzdem, jetzt sogar noch mehr als vorher. gibt es rein wissenschaftlich einen zeitraum in dem oder nach dem man eine infektion "ausschliessen" kann?
    lg
    elke
     
  8. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    nein, gibt es nicht.

    NUR ein Test bringt Klarheit
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden