wie hoch ist das Risiko ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von danny, 26. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. danny

    danny Neues Mitglied

    Hi,

    Es würde mich sehr interessieren zu wissen, wie hoch ist das Ansteckungsrisiko wenn anal sex mit einer Frau gehabt hat
    und zwar mit Kondome aber ohne Gleitmittel. Vorallem, daß die Dame
    kein Gleitgel benutzen wollte, und hat ihre Speichel als Ersatz benutzt
    und immer wider versucht mit ihren Fingern bzw Nägel dran zu gehen.
    Ich mache mir sorgen, daß sie ungewollt das Kondom durch Ihre Nägel
    mikroskopisch verletzt haben könnte.
    Nach dem sexuellen Akt weiste der Kondom keine sichtbaren Schäden.
    Trotzdem, mache ich mir eine riesen Kopf darüber vorallem, daß ich nach 4 Wochen halsschmerzen habe...

    vielen Dank euch !!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gegenfrage: Wie willst Du mit den Fingernägeln, die eine ziemliche größe haben, »mikroskopische« Schäden an einem Kondom hervorrufen? Ein Kondom ist entweder intakt oder es reißt sichtbar.
     
  3. danny

    danny Neues Mitglied

    die Sperma war komplett drin, keinen sichtbaren tropf ist ausgelaufen

    ich bin paranoid ...oder?? !! :((
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Zumindest bist Du im Moment hypervorsichtig ... das ist noch okay. Aber pass' auf, dass es keine Paranoia oder Phobie wird!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden