WG-Partner ist HIV-positiv getestet!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von gahamy, 4. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gahamy

    gahamy Neues Mitglied

    Guten Tag an alle!

    Mein Name ist Bahami, Entschuldigung ich kann nicht perfekt Deutsch, werde aber mir Mühe geben, da ich erst kurz in Deutschland bin! :)

    Also ich bin hetero Sexuell und lebe in einer WG mit eine Mann.

    Ich habe folgendes Sorge, weil mein Wohnunsgemeinschaftspartner (WG-Partner) vor kurzemHIV-positiv festgestellt wurde.

    Jetzt habe ich große Angst mich zu infizieren, mit HIV!

    Was muss ich bedenken? Muss ich auf etwas besorgt aufpassen?

    Ich habe heute aus Gummibärchen-Packung gegessen, in die er vorher gegriffen hat. Habe jetzt zum Beispiel Angst, dass er vielleciht Blut auf die Gummibärchen hinterlassen hat, oder in der Tüte zum Beispiel, weil er als Handwerker Beruf arbeitet und sich ofters verletzt! Kann ich dann Blut in den Mund bekommen und mich infizieren?

    Kann man sich infizieren, z.B. wenn man Gummibärchen ist, die er vorher beruehrt hat?

    Ich muss immer jeden Schritt bedenken? Oder mache ich mir zu viele Bedenken selbst?

    Wir haben auch schon zusammen aus Flaschen getrunken, beim Fussball gucken.

    Vor ein paar Tagen hat er sich mit eine Messer geschnitten und es hat geblutet.
    Habe Angst, weil des in der Küche geschehen ist, dass er Blut evtl. auf Lebensmittel, ausversehen verteilt hat.

    Hatte Blut danach gefunden auf verscheidene Stellen (Tisch, verpacktes Essen...)
    Können Sie mir helfen, bitte?
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Also als erstes dann kann man dir sagen das im alltag keine Gefahr besteht sich mitHiv zu infizieren.

    Und solange du keine ordentliche ladung Blut in eine offene größere wunde bekommst und kein ungeschützten sex mit ihm hast ist alles ok.

    Aus gemeinsamen flaschen trinken stellt kein problem da, genausowenig wie händedrücken küssen oder ähnliches.

    Dein Mitbewohner wird schon wissen womit er dich in Gefahr bringen könnte
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  4. gahamy

    gahamy Neues Mitglied

    Hallo!

    Dankeschön für die Antworten. :D

    Ich werde der Übersendete Dokument lesen.

    Bedeutet das ist kein Problem, wenn ich aus versehen Blut in den Mund bekomme von ihm, wie bei den Gummibärchen(oben geschrieben), oder Blut anfasse von ihm?

    Ich habe mich verletzt gestern und mir wieder Bedenken gemacht.
    Habe kein Blut gesehen, aber immer Bedenken.
    Also kann ich denken, wenn ich mich verletzte und selbst nicht Blute, oder eine große Menge Blut abbekomme in eine verletzte, tiefe Wunde, kann mir nichts zustoßen?

    In der übersendete Dokument ist geschrieben:"eine deutzlich sichtbare Menge Blut", meinen Sie ich muss dann das Blut von ihm deutlich sehen, wenn ich es abbekomme?

    Sex haben werde ich keine mit ihm! Er ist nicht homosexuell und ist hetro-sexuell, wie ich.

    Er hat viel Bedenken selbst wegen der Krankheit und hat viel Verständnis selbst, weil er mich nicht infizieren will und als Freund nicht verlieren will.
     
  5. Revilo

    Revilo Mitglied

    Ich habe im Studium in einer 5er-WG gelebt ... 2 homosexuelle Jungs / 2 heterosexuelle Mädels und ich ... ob von denen eine(r)HIV+ war, das weiß ich nicht ...

    4 Jahre lang ...

    niemals kam ich nur im Ansatz mit Blut von einem meiner Mitbewohner in Kontakt. Warum sollen ausgerechnet HIV+ MEnschen überall ihr Blut hinterlassen?????
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    den Link zu dem File hast Du ja schon bekommen.

    Nein, Du musst Dir keine Sorgen machen, Dich bei "aus einer Flasche trinken" oder die gemeinsame Toilette zu benutzen, mit dem HI-Virus zu infizieren.

    In der Regel muss man beim zusammenleben in einer WG nicht sonderlich große Angst haben. Also ... stehe ihm lieber bei als ihn zu meiden :)
     
  7. Tommy70

    Tommy70 Neues Mitglied

    Hallo,
    die normale Hygiene, die jeder von uns schon als Kind gelernt haben sollte reicht völlig aus um sich nicht zu infizieren.
    Gruß Tommy
     
  8. gahamy

    gahamy Neues Mitglied

    Hallo, entschuldigung ich war den ganzen Zeit auf den Arbeit!

    Danke für die viele Antworten!

    Okey Sie haben recht, dass Blut verteilt niemand auf dem Zimmer ohne Grund.

    Wir haben viel Hygiene und putzen 2 mal in der Woche.

    Ich werde Ihm zu Seite stehen und Ihm unterstützen, immer!

    Er hilft mir immer viel, acu Deutsch lernen und denkt nicht immer selbst an sich.

    Ich werde immer aufpassen und habe den Dokumenten gelesen den Sie mir geschickt haben.

    Vielen Dank! Wenn ich noch Frage habe würde ich Sie wieder Fragen, Bitte?
     
  9. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

     
  10. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Aber sicher, wenn Du Fragen hast, dann stelle sie einfach. Wir werden schon drauf antworten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden