Werde das Thema nicht los.

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 28. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Antikörper lassen sich immer nachweisen - wenn sie denn da sind. Und nach 11 Wochen ist ein Test sicher. Wo keine Antikörper, da keine HI-Viren. Mach Dich nicht selbst verrückt.
     
  3. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Ich denke, Du steigerst Dich da in eine Angst hinein, die vollkommen unbegründet ist.

    Wieso glaubst du denn nach 6 Monaten müssest du den Test wiederholen?

    LG Fallada
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Ach menno. Da hat Dich aber wirklich jemand ganz schön durcheinander gebracht.
    Am Schlimmsten finde ich sowas:

    Egal ist das überhaupt nicht, da solche Menschen dazu beitragen, dass Leute wie du total durch den Wolf sind.

    Fakt ist: Nach 12 Wochen ist ein Test sicher. Punkt.

    Das Bilden von Antikörpern dauert so lange, weil diese Biester sich gut vertsecken und dann explosionsartig den Körper angreifen.
    Doch das geschieht dennnoch in einem Rythmus, der vorraussehbar ist.

    Ich kann mich leider nicht so gut ausdrücken und links darf ich hier ja keine links mehr setzen.... Es tut mir sehr leid, dass es mir scheinbar nicht gelingt, deine Ängste zu beruhigen.
    Ich versuche es dir nochmal zu erklären:
    DerHIV-Antikörper-Test, oder kurz auchHIV-Test genannt, weist wie der Name schon sagt, Antikörper im Organismus nach. Antikörper sind spezielle Eiweissmoleküle (Proteinmoleküle), die zur Abwehr von Erkrankungen vom Immunsystem nach Kontakt mit einem Krankheitserreger gebildet werden. Das bedeutet, dass nur Menschen, die mit dem HI-Virus Kontakt hatten, auch HIV-Antikörper besitzen. :wink:

    Der HIV-Antikörpertest weist also, die durch die HIV-Infektion gebildeten Antikörper nach.
    Da die Bildung dieser Moleküle eine gewisse Zeit dauert, ist der Test nicht unmittelbar nach der Infektion positiv. Die Zeitspanne zwischen Infektion und dem Positiv-werden des Tests ("Serokonversion") bezeichnet man als "diagnostisches Fenster", sie beträgt maximal 12 Wochen.
    Die Durchführung eines HIV-Tests dauert ungefähr eine Woche. Dies wird manchen, die ein rasches Eregebnis nach einem möglichen Risiko wünschen, sehr lange vorkommen.
    Diese Zeitspanne ist aber notwendig um ein ganz sicheres Ergebnis zu erhalten.
    In manchen Fällen ist nämlich im Anschluss an den ersten HIV-Antikörper-COMBO-Test (er wird auchELISA-Test genannt) ein weiterer Test (der sogenannteWestern-Blot-Test) erforderlich.

    Ich hoffe, nun verstehst du besser?

    LG fallada
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    Du, du bis drauf und dran dich in eineHIV-Phobie reinzusteigern.
    Das ist zwar nicht HIV, doch lebenswert ist solch ein Angstleben auch nicht wirklich.

    Ich hoffe, Du bekommst das in den Griff!
    Wenn nicht, such dir psychologische Hilfe, ok?!

    LG
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    EineHiv Phobie zu haben, damit kann man auf keinen fall zufrieden sein .Denn auch das macht einen Krank
     
  11. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    :D
    Dann hoffe ich mal in Deinem Fall, dass es "nur" eine ist.
    Doch was so eine richtige Phobie anbelangt, die würdest Du glaube ich nicht herbeisehnen.
    Denn, egal was man dir nun sagen würde, Du hättest dennoch Angst, es zu haben und wärst kaum einem Argument gegenüber aufgeschlossen. Also: Auch kein guter Tausch.

    Aber ich denke, ich weiß, was Du damit sagen willst. 8)

    Alles Gute
    Fallada
     
  12. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Leute das ist doch nicht euer ernst das ihr mit nerHiv Phobie zufrieden seit ? Das ist auch eine krankheit die in den auswirkungen fast genau so schlimm sein kann
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich denke, hier ist mittlerweile etliches irrational.

    Wenn ich mir die Realität betrachte, muss ich leider sagen, dassHIV heutzutage besser behandelbar ist als eine Phobie. Ich denke, dass sollten sich mal einige Leuten vor Augen führen. Die Ängste, die zu einer Phobie führen, sind so diffus, weil es kein ernsthaftes Interesse an Information über die Thematik gibt oder man sogar Angst vor der Information hat. Und dann steigert man sich so langsam da hinein ...

    Noch besser ist allerdings: Kein HIV und keine Phobie.
     
  14. Fallada

    Fallada Bewährtes Mitglied

    niemerhrwieder: ich weiß nicht, was Du mit "nicht EUER Ernst"" meinstest.
    Wenn Du mich damit ansperchen wolltest, lies doch nochmal genau :)
    An alle:
    Ach kommt Leute, dass sagt man halt so dahin, dass wißt ihr genau, das regist11 das sicherlich nicht "so" gemeint hatte.

    Und was mich anbelangt:
    Ich wollte keineswegs die Folgen einerHiV-Phobie herunterspielen, dass müsste Menschen, die meine Beiträge lesen, inzwischen mehr als klar sein ! Vor allem Menschen, die meine PN erhalten haben und einen link zu eben diesem Thema :p
    Dennoch denke ich, es ist nicht @regist11 s Problem, daher wollte ich eben auch nicht näher darauf eingehen.
    Fallada

    Und nun zurück zum Threadersteller :D

    Hast du denn nun Dein Ergebinis erhalten?
    Berichte mal, ja?
    Falla
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

  16. Anonymous

    Anonymous Gast

  17. Anonymous

    Anonymous Gast

  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie soll das Antigen da sein bei einem neg. Test? Das Antigen P24 hat mit dem Virus zu tun.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Gast

  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, nach 15 Wochen wären Aks da d.h. beiHIV würde der Test reaktiv sein.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden