1. Aufgrund der neuen Gesetzgebung müssen alle Nutzer, die weiter aktiv am Forengeschehen teilnehmen wollen sowie alle Neuregistrierungen ab sofort explizit unseren Forenregeln und der Datenschutzerklärung zustimmen.
    Information ausblenden

Welcher Test wurde angewendet?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von currensy, 9. November 2017.

  1. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    Ich hatte Anfang August einen RK und die Zeit danach war das schlimmste was ich bisher durchgemacht habe.
    Nach 8 Wochen und 3 Tagen bin ich zum Hausarzt und habe ihm meine Situation geschildert und dass ich große Angst habe. Er machte ein Blutbild plus Test auf Hepatitis, Tripper, Syphilis etc.

    Abgesehen davon wurde ein HIV Test gemacht , ich musste einen Zettel unterschreiben und los gings mit der Blutabnahme.

    Eine Woche , mehrere Nervenzusammenhänge und schlaflose Nächte später hatte ich dann den Termin beim Doc.
    Er meinte mein Blutbild ist gut, alle Krankheiten negativ. Er meinte der HIV Test ist eigentlich sicher nach dieser Zeit aber ich könnte nach 12 Wochen noch mal einen Test machen (Diagnostisches Fenster) wenn ich möchte. So, jetzt ein paar Wochen später (mittlerweile 12 Wochen nach RK) und einiger Recherche Frage ich mich ob heutzutage standardmäßig der 4. Generation Test durchgeführt wird , welcher nach den 8 Wochen sicher ist oder noch der alte der 3. Generation.
    Hatte hier im Forum gelesen, dass manche Labore sich den neuen Test nicht leisten können , da dieser sehr teuer ist (zahlt doch eh die Krankenkasse?!).


    Vielen Dank für eure Hilfe :)
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Keine Bange.... alle Labortests sind nach 6 Wochen sicher. Dass die Labore sich den neuen Test nicht leisten können ist Blödsinn.... falls es hier irgendwo steht ist es falsch. Nicht jedes Labor macht eine PCR auf HIV2. Aber dies ist ein vollkommen anderer Test und hat mit Deinem Test nichts gemeinsam. Wenn Du also nach 8 Wochen durch den Hausarzt ein negativ erhalten hast und nicht grosse Mengen am Alkohol oder Drogen seit Jahren zu Dir nimmst und keine Medikamente wie Kortison über längere Zeit und in grossen Dosen einnimmst... dann ist alles in Ordnung.
     
  4. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Danke für die Antwort.

    Auf der webiste des Robert Koch Institus steht , dass der Test der 3. Generation bis zu 12 Wochen braucht da hier nur auf Antikörper getestet wird und der 4. Generation noch die Antigene mit drin hat und deswegen früher sicher ist. Naja ich bin 24 und wurde sagen ich gehe schon gern mal feiern (Ca 8 Bier die Woche, nie Schnaps ab und an mal Feierdrogen aber sehr unregelmäßig alle 2 Monate Webb nicht seltener).
    Wird der Test der 3. Generation denn noch eingesetzt?
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Keine Bange... Dein Test ist in Ordnung. Machmal wünsche ich mir echt, dass weniger Infos im Internet wären weil danach alle verrückt spielen. Ich kenne kein Labor was einen Test ohne Antigen hat.
    Dein Alkoholkonsum hat keinen Einfluss.... die Drogen nennst Du nicht - aber es geht um regelmässigen Konsum über längere Zeit.
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Vergiss alles was du so im Netz findest und dich verunsichert. Dein Test war natürlich das Gegenteil. Nämlich sicher :cool:
     
  7. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Okay das beruhigt mich. Allerdings hier liest man das, dort dann wieder jenes.

    Aber der Test der dritten Generation ist doch ohne Antigene oder irre ich mich da? Wäre doch denkbar dass das Labor diesen Test durchgeführt hat. Dann wäre es ja möglich dass mein Körper erst nach den 8 Wochen Antikörper gebildet hat
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hör bitte endlich mit den Testtypen auf.... wenn das RKI angiibt, dass die Tests nach 6 Wochen sicher sind.... dann verwenden die Labors keine Tests die nach 8 Wochen sicher sind.... egal was wo im Internet steht.
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser


    Anscheinend ja nicht.. sonst müsstest Du ja nicht nochmal nachfragen, und wenn Du jemandem, der tagtäglich im Labor arbeitet, so wie Alexandra es tut , schon nicht glaubst ... was sollen wir dann noch für Dich tun ?

    Warum denken die Leute eigentlich, dass genau bei ihnen der Körper erst nach Monaten AK bildet, oder auch eben gar keine ??

    Liebe/r TE .. nein, auch Du bist kein spezieller Spezialfall, die angewendeten Tests sind sicher und Du hast kein HIV .. such Dir ein anderes Hobby.
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Heutzutage ist der Test der 4ten Generation Standard in jedem Labor in D, A und der Ch. Also ist Dein Test sicher.
    Übrigens ist es nicht selbstverständlich, dass die Krankenkasse den Test bezahlt. Die bezahlen den nur in Ausnahmefällen.
     
  11. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Ich kann ja nicht wissen, dass sie in einem Labor arbeitet. Und dass der neue Test Standard ist kann ich auch nicht wissen, deswegen frage ich nach.
    Hatte ja sein können dass der alte noch verwendet wird gerade wegen der Aussage meines Arztes mit den 12 Wochen
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    In den ersten drei Antworten würde dir gesagt, dass alles ok ist. Deine Bedenken unbegründet...
    Dann fragst du neuerlich mit einem "aber" und "wäre" nach. Was erwartest du darauf für eine Antwort? Nochmal das Gleiche? Und dann kommt noch ein "aber"?
    Verstehst du was ich meine? Wir drehen uns im Kreis ;)
     
  13. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Hast ja recht habe eben einfach nur Angst und dass man in so einer Situation viele Kausalitäten abwägt ist ja glaube ich normal
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hattest Du überhaupt einen RK?
    ungeschützter Verkehr mit einer Person unbekannten Status?
    Sperma geschluckt?
    Blut zu Blut Kontakt?
     
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ist schon nachvollziehbar. Pass aber auf, dass du dich nicht drin verstrickst...
    Nochmal und in aller Deutlichkeit:
    Dein Test war sicher. Und das gänzlich ohne jedes "wenn, aber, könnte, hätte, sollte, wäre" :cool:
     
  16. currensy

    currensy Neues Mitglied

    Ja hatte ich.

    Und noch mal danke ich versuche damit abzuschließen werde aber zur vollkommenen Sicherheit noch einen Test machen um meinen seelenfrieden zu finden
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, kannst Du nicht wissen. ;) Und manche Aerzte scheinen wohl die Infos des RKIs nicht zu lesen. Ein Labortest nach 8 Wochen ist sicher.... da ändert sich nichts mehr.
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aber bitte nicht nochmal auf Kassenkosten, sondern mal brav aus eigener Tasche zahlen. Ein kostenloser Test im offiziellen Zeitrahmen ist ok. aber ein zweiter,nur für die Psyche, ist definitiv nicht ok und sollte selbst bezahlt werden.
     
    -triplex- gefällt das.
  19. currensy

    currensy Neues Mitglied

    so sorry dass ich noch mal drauf zurück komme. Hatte bei der ursprünglichen Frage nocht erwähnt, dass ich ca 5 wochen nach dem RK (jedoch nach einer professionellen Zahnreinigung und Zahnbehandlung) einen Infekt auf der zunge bekommen habe. da war ich leider schon im urlaub und hab mir dort Nystatin geholt weil ich der meinung war es sei ein hefepilz. danach beim HA in Deutschland fluconazol bekommen, hat jedoch nichts gebracht. Wird aber irgendwie auch mit antiseptischen mitteln nicht besser, gehe aber davon aus dass es kein soor ist, hat sich auch nicht auf die schleimhäute im mund ausgebreitet. An manchen tagen ist der belag weg, nach alkoholkonsum tritt er wieder auf oder teilweise auch einfach so. weitere beschwerden habe ich nicht im mundraum. noch dazu ist mir gerade ein länglicher violetter fleck auf den rippen aufgefallen, natürlich hab ich jetzzt wieder totale angst und zweifle den test an (weil ich ja nicht sicher weiss ob es sich wirklich um einen test der 4. generation handelt oder nicht).
     
  20. -triplex-

    -triplex- Bewährtes Mitglied Poweruser

    Uhh

    Nächstes mal den einen oder anderen Absatz rein hauen...

    Du hattest eine Zahnreinigung? Und dannach deinen vermeinlichen RK?

    Oder wie .... naja würde ja jetzt nichts ändern dein Test ist negativ ausgefallen.. Punkt.

    Selbst wenn du morgen einen ovalen Fleck am linken kleinen Zeh hast und dir einfällt das die Putzfrau nach dem Testergebniss noch Schnupfen hatte und du dann das Tempo angesehen hast ... dein Test bleibt negativ .. u d wenn du einen weiteren willst um deine Psyche zu befriedigen ...

    Dann Zahl ihn gefälligst
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2017
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  21. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab auch keine Lust solche Texte zu lesen......

    Aber egal mit was Du nun noch kommst.... ich hab nichts mehr zu sagen weil Du ja unsere Antworten nicht animmst. Wir haben Dir klar gemacht, dass es ein Test mit Antigen ist. Du willst aber anscheinend unsere Antwort nicht annehmen... Dein Recht... aber ich hab keine Lust zu schreiben um dann zu merken, dass ich gegen eine Wand rede.Deine Medikamente haben keinen Einfluss..... wir wissen was einen Einfluss hat und Deine Pilzmittelchen sind nicht dabei. Und es hat auch keinen Einfluss auf den Test sondern nur auf die Antikörperbildung.

    Und ja... man kann sich selbst unnötig fertig machen....und trink halt mal weniger.

    Ich habe hier fertig.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. kino
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    507
  1. Unser HIV Forum kann nur dann vollständig genutzt werden, wenn Cookies aktiviert sind.
    Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter:

    Information ausblenden