Weitere Fragen zur infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Fireball3, 15. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fireball3

    Fireball3 Neues Mitglied

    Wie kommt es das die Zeitangaben für die Symthomatische Zeit so stark Variieren? Teilweise liest man von normalerweise 7 - 10 Tagen? Auf anderen Seiten wiederum von 4 - 6 Wochen. Wenn die Symtome verschwinden tun sie das dann in der Regel langsam oder eher Relativ schnell auf einmal? Kann es sein das erst eine Besserung eintritt und es nachfolgend zu einer Art Rückfall kommt ?Wenn Überall von Fiber gesprochen wird ist dann normalerweise bei AkutenHIV Infektion von Über 38° grad die Rede oder wird darunter auch erhöhte Temperatur verstanden?
     
  2. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Wenn man mal davon absieht das es keine Symptome gibt von denen man aufHiv schließen kann,kann es von fall zu fall sehr varieren-
     
  3. Fireball3

    Fireball3 Neues Mitglied

    Wie sind denn eure Persönlichen Erfahrungen zu der Thematik ?
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Meine erfahrung war so: Nach 10 Tagen Übelkeit und Abgeschlagenheit ,Nach 14 Tagen Lymphknotenschwellung am Hinterkopf und Nacken, Dann in den folgenden 8 wochen Juckreiz, Belag in Mund, Muskelschmerzen , dann gabs noch Halschmerzen mit Fieber



    Und Jetzt kommts :Nach 10 wochen Negativ, nach nem halben Jahr immer noch Negativ
     
  5. Unsal

    Unsal Mitglied

    Also bei mir siehts folgendermassen aus.

    Seit RK, der laut dieser community kein wirklicher RK war.
    Lymphknotenschwellung mittlerweile 4 wochen,
    Muselkraempfe, gliederschmerzen, hautausschlag auf der brust,
    Pickel im gesicht, kein fieber aber erhoehte koerpertemperatur,
    Blasen im mund seit heute wieder 2 neue,
    Muedigkeit u abgeschlagenheit, uebelkeit...

    Also wenn ich in 6 wochen negativ getestet werden sollte, dann bin ich der lebende beweis, dass dein koerper im stande ist, dich so dermassen zu verarschen , das du glaubst du hasts.
    Mal abwarten wie es ausgeht.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mach Dich drauf gefasst, dass Du genau das erleben wirst. Du wärst nicht der/die Erste ... Übrigens verarscht Dich nicht Dein Körper ... Du selbst tust es, indem Du Dir etwas einredest, was nicht vorhanden ist.
     
  7. Unsal

    Unsal Mitglied

    Naja einreden wuerde ich nicht direkt sagen :)
    Der arzt wird mir ja kein antibiotikum verschreiben, wenn er die entzuendung / infekt im hals / rachen nicjt sehen wuerde.
    Der durchfall ist gut erkennbar, ebenso wie der hautausschlag und die blasen bzw. Der weisse belag im mund ( ich putze mir die zaehne schon ).
     
  8. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Das mag ja alles sein. AberHIV ist es nicht. Wenn ich mich recht erinnere hast du doch schon ein negatives Testergebnis.
     
  9. Unsal

    Unsal Mitglied

    Pcrhiv 1 nach 16 tagen negativ
    Hiv ak test nach 30 tagen negativ

    Das krasse ist, sie hat eine
    Pcr hiv 1 negativ
    Hiv ak test negativ
    26 tage nach RK
    Und ich kann es immer noch nicht glauben, das ich neg. Sein soll!
    Vorallem weil ich seit 5 tagen antubiotika nehme und keine besserung eintritt, eher noch husten zu dem dicken hals dazu kommt.
    :)
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    AB hilft wenn es bakteriell ist.... bei Viren nicht. Aber man kann es geben um eine sekundäre Krankheit zu verhindern.

    Wenn Du es nicht glauben kannst.... dann können wir Dir nicht mehr helfen.HIV ist es in Deinem Fall nicht.
     
  11. Unsal

    Unsal Mitglied

    Ich war heute bei einer anderenhiv schwerpunktaerztin, die meinte hiv ist ausgeschlossen, ich braeuchte keinen weiterenhiv test.
    Einepcr nach 16 tagen sei zu 100 % sicher, sie wisse nicht warum aidshilfestellen etwas anderes sagen, vielleicjt wegen der moeglichkei hiv typ 2.

    Mein hals und ohren seien entzuendet, ich solle zu einem hno arzt gehen.
    Dann gehe ich zum hno arzt, der sagt, das ohr sei garnicht entzuendet, ich haette einen virus infekt und solle zum einem infektiologen.
    Drehen wir uns hier im kreis oder was ist hier los.

    Was kann ich denn tun, damit meine lympknoten bzw halsschmerzen endlich weggehen, wenn AB schon nicht hilft.
    Ich hab das gefuehl meine ohren platzen gleich, wie wenn man im flugzeug sitzt.
    5 wochen schon , echt krass.
     
  12. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Du drückst bestimmt andauernd aan den Lymphknoten andauernd rum,dann ist es kein wunder das sie anschwillen. Und wenn du endlich von demHiv Trip runter kommst wird es dir automatisch besser gehen
     
  13. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    O-Ton Matthias:

    "Wäre ich Lymphknoten würde ich bei dem Gequetsche auch anschwellen" :)
     
  14. Unsal

    Unsal Mitglied

    Ich druecke da echt nicht mehr dran rum leute.
    Am anfang tat ich das, aber seit 3 wochen fasse ich die lymphknoten nicht mehr an.
    Seit gestern hab ich auch noch eine zahnfleischentzuendung, auf der seite wo auch mein hals angeschwollen ist.
    Der zahnarzt tastete meinen hals ab und meinte meune lymphknoten seien nicht angeschwollen.
    Die lymphdruesen seien eingequetscht, bedingt durch meinen schiefen kiefer, stress und verkrampfung durch die Angst, und verhindern , dass die bakterien verschwinden koennen.
    Hmmm also:
    -Mein Hausarzt sagt lymphknotenschwellung, infekt, geh zum hno arzt.
    -Hno arzt sagt, infekt , geh zum infektiologen.
    -Infektiologen sagen, entzuendung im hals, ohrenbereich, geh zum hno arzt.
    -Der andere hno arzt sagt, infekt, geh zum infektiologen.
    -Der zahnarzt sagt, kein infekt, lymphknoten nicht angeschwollen.
    -Diehiv schwerpunktpraxen sagen, hiv definitiv ausgeschlossen nach neg.Pcr.
    -aidshilfe berlin und gzga sagtpcr test hat nix zu sagen.

    Und jetzt wollt ihr mir sagen, dass ihr nicht versteht, warum ich durcheinander bin und hiv nicht abhaken kann:) ?

    In den letzten 4 wochen bekam ich,
    Lymphknotenschwellung, durchfall, uebelkeit, muskelkraempfe, gliederschmerzen, kopfschmerzen, erhoehte koerpertemp. , schweissausbrueche, hautausschlag auf brust, juckende kleine pickel auf hinterkopd und ruecken, zahnfleischentzuendung, blasen im mund, und seit 4 tagen 7 neue muttermale auf der stirn.
    Ich glaub ich brauch urlaub.
     
  15. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Du brauchst einen Psychologen...

    Und hat irgendjemand von den Ärzten gesagt es istHiv? NEIN! Bist du schlauer als ein Arzt ? NEIN! Ab zum Psycholgen.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sehe ich ebenso.... der Therapeut ist für Dich der richtige Ansprechpartner.

    Hör einfach mal auf von einem Arzt zum anderen zu rennen.... lass es einfach mal bleiben und hör auf Deinen Körper zu stressen. Der braucht auch mal seine Ruhe. Dann erholt er sich von alleine und Deine Wehwechen gehen weg. Du redest Dir dauernd ein krank zu sein... Du mutierst langsam zum Hypochonder - nicht nur in SachenHIV.
     
  17. Unsal

    Unsal Mitglied

    Ok leute, ich werde jetzt mal versuchen 1 woche lang nicht anhiv zu denken, versuchen keinen stress zu machen.
    Werde die ganze woche zu hause bleiben znd mich auskurieren!
    Was ich allerdings schon seit 2 wichen auch tat, naehmlich zu hauae bleiben und ausruhen.

    Trotzdessen hab ich 7 leberflecke auf der stirn bekommen.
    Augenraender blau.
    Naja ich schreib naechste woche wieder.
    Hoffe es wird bald alles wieder gut und besser, sieht im mom aber nicht so aus.
     
  18. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Also ich würde sagen zuhause bleiben ist falsch. Geh unter leute und lenk dich ab. Zuhause hast du genug zeit dir einzureden das duHiv hast.Raus ins leben.... Und Augenringe... naja, du schläfst wohl nicht so gut, richtig ?
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist wie schon gesagt wurde falsch. Hör mal auf Dich dauernd als krank hin zu stellen und dauernd neue Beschwerden zu suchen. Sonnencreme ins Gesicht und raus in die Sonne. Dies ist wichtig für den Körper u.a. für die Vitaminbildung etc. Nicht zuviel... und dann mit Freunden abends im Biergarten ein Bier. Einigeln und krank spielen bringt nichts.
     
  20. Unsal

    Unsal Mitglied

    Na so war das ja auch gemeint Alexandra :) .
    Ich war heute grillen als ich deine nachricht las!
    Ich meinte halt das ich nichts zu "ueber- aktives" machen werde wie fitness oder allgemein zu sehr kraftaufwendiges.
    Sondetn etwas frueher nach hause, um mich auszuruhen, weil der tag wie heute an meiner kraft wirklich zerrt, bin KO.

    Aber das aendert nichts an der tatsache das ich wirklich krank bin, huste den ganzen tag schon(wieder).

    Danke fuer die lieben ratschlaege, hilft ungemein.
    Love you guys :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden