Weiße Blutkörperchen im Urin laut betriebsarzt..Verunreinigung laut ihr ..soll zur Kontrolle

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Besmartdontstart, 22. Oktober 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Besmartdontstart

    Besmartdontstart Neues Mitglied

    Guten Abend tut mir leid das ich euch erneut störe ..
    Ich arbeite seit 3 Jahren bei amazon..
    Heute wurden ärztliche Kontrollen durchgeführt
    .
    Ohr Sehtest blutentnahme etc..
    Wir haben so ein Stäbchen mit verschiedenen färbchen bekommen wo wir drauf pinkeln sollten..
    Mit würde nur gesagt weise Blutkörperchen im Urin Verunreinigung überprüfen lassen..

    Also ich habe beim Wasser lassen keine brennenden Schmerzen oder so ..?

    Woran kann dies liegen

    HIV ?

    andere geschlechtskrankheiten eventuell..??

    Mache mich verrückt ..
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Herrschaftszeiten.. ja.. es wird ganz bestimmt HIV sein und du wirst sterben... bist Du jetzt zufrieden ??

    Man.. das schlägt einem echt die Krone ins Genick !

    Das hier hat absolut nichts mit HIV zu tun.. bitte in Phobie verschieben oder noch besser - gleich wieder schliessen.

    HIV soll hier nur wieder für irgendwelche hanebüchenen Spinnerein und Ängste herhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ist ein Anzeichen für eine Harnwegsentzündung. Das solltest du dir anschauen lassen beim Urologen...
    NEIN!!!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.... Leukozyten in geringer Zahl im Urin sind normal da abgestorbene Leukozyten über Niere und Blase ausgeschieden werden. Bis zu 10 Leukozyten pro Mikroliter Urin sind normal. Wieviel wurde denn gefunden? Wenn ich Leukozyten bei Patienten finde sag ich denen bloss, dass sie es mal bei Gelegenheit beim Hausarzt nochmals überpüfen lassen sollen. Es gibt mehrere Ursachen.... aber meistens sind es Infekte der Harnwege oder auch Prostata.

    Und mitHIV hat das soviel zu tun wie Mutter Theresa mit Donald Trump.
     
  5. Besmartdontstart

    Besmartdontstart Neues Mitglied

    also würde wenig weise Blutkörperchen würde lediglich gefunden wurde mir mitgeteilt im stäbchen..
    Aber ein urologenoder Hausarzt kann es besser beurteilen denke ich..

    Ich hab so bisschen bei Doktor Google gelesen eventuell chlymadien könnte da ein Zusammenhang sein mit den weisen Blutkörperchen ..

    Hätte ja in der Vergangenheit oral passiv mit einer Frau und ehtliche Male habdjobs ohne kondom..

    Danke wirklich alexandra für deine Hilfsbereitschaft
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Männer haben nicht selten Chlamydien ohne Beschwerden zu haben. Dr. Google ist ein mieser Arzt. ;) Dein Hausarzt kann das besser. Aber es ist was harmloses....also bring es bitte nicht mitHIV in Zusammenhand. Eine einmalige Messung mit Stäbchen kann übrigens auch mal falsch sein....also keine Panik.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da nimmt das Phobiker-Schicksal seinen Lauf … und wieder müssen wir bald jemand der therapeutischen Begleitung übergeben … :rolleyes:
     
    AlexandraT gefällt das.
  8. Besmartdontstart

    Besmartdontstart Neues Mitglied

    Guten Morgen Panik mache ich mir keine..
    Nur das es sein kann das ich chlymidien habe , wegen den weisen Blutkörperchen .

    Das Problem wenn ich es wirklich haben sollte dann ist schon fast 2-3 Monate vergangen seit dem letzten Akt und ist bestimmt nicht mehr so leicht behandelbar wie im anfangsstadium..Unfruchtbarkeit könnte die Folge sein..
    Behandelbar ist es auf alle Fälle ..
    Wenn man chhylmidien hat ist die Gefahr höher anhob zu erkranken..
    Wie der urologe chylmidie fedtsstellt würde mich sehr interessieren ?

    Morgen früh gehe ich in die offene Sprechstunde zum Urologen zwischen 8 und 10 Uhr..
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    OT – aber nicht minder wichtig:

    Besteht eventuell die Möglichkeit, die Postings vor dem Senden noch einmal auf Verständlichkeit zu überprüfen? Ich bin es langsam wirklich leid, immer erst rätseln zu müssen, was denn überhaupt gemeint ist. Am liebsten würde ich ja jeden Thread, der hingerotzt wurde, sofort wegen Missachtung des Forums schließen …

    Wer Hilfestellung erwartet, sollte bereit sein, dafür auch etwass zu tun.
     
    AlexandraT gefällt das.
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann frag doch gleich.... und Chlamydien haben mitHIV soviel zu tun wie ich mit ET. Hör endlich auf alles immer mit HIV in Zusammenhang zu bringen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden