Was könnte das sein. RK?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von mtr, 21. März 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mtr

    mtr Neues Mitglied

    Hallo Leute,
    ich bin vor genau 1 Woche seit langer Zeit wieder einmal zu einer Prostituierten gegangen. Es lief alles komplett safe ab, also OV mit Kondom und GV natürlich auch. Das Kondom war auch nirgends sichtlich beschädigt, aber ich habe es natürlich nicht mit nach Hause genommen, um es unter dem Mikroskop anzuschauen ;)

    So ich hab mir bis gestern auch nicht die geringsten Sorgen gemacht. Vorletzte Nacht bin ich aber mitten in der Nacht aufgewacht,
    a) weil ich sehr heiss hatte (OK ist sonst auch schon vorgekommen, meine Wohnung ist gut geheizt, das alleine ist noch kein Grund zur Sorge)
    b) weil mich 'unten rum' was gezwickt hat wenn ich bäuchlings lag. Habe am nächsten Morgen nachgeschaut und gesehen, dass da ein kleiner roter Knubbel an der Pen*swurzel war, sieht aus wie ein kleiner Pickel oder eingewachsenes Haar (obwohl ich mich nicht rasiere). Er ist etwas kleiner als Stecknadelkopfgross und es ist nur genau ein einziger Knubbel. Heute ist er immer noch da, zwickt aber etwas weniger, das vermutlich eingewachsene Haar könnte aufgeplatzt sein oder so... natürlich schiebe ich jetzt Panik.

    a) angenommen, diese 'Verletzung' wäre schon letzte Woche dagewesen und ich habs noch nicht bemerkt. Wäre so eine Stecknadelkopfgrosse Wunde gross genug, um sich was zu holen? immerhin ist die Stelle ja nicht vom Kondom bedeckt und Vaginalsekret könnte dort hin kommen. Wäre es in einem solchen Fall ein RK? ich glaube allerdings nicht, dass der Knubbel schon da war, ich denke ich hätte es gemerkt.
    b) Was könnte es ausser einem eingewachsenen Haar sein? im Bart habe ich das oft und es sieht sehr ähnlich aus. Aber unten rum hatte ich sowas noch nie. Ich kann es selber aber nicht ausreichend genau anschauen, da ich zu stark kurzsichtig bin und mich nicht genug verbiegen kann ;)

    Man muss dazu sagen, dass ich vor ca. 3 Jahren mich hab testen lassen und alles negativ war. Seither hatte ich das eine oder andere Abenteuer, auch dank Tinder, aber immer mit Schutz.

    Trotzdem werde ich jetzt dieses eine mal seither wieder nervös, zumal ich gestern und heute auch noch müde war (allerdings auch nicht verwunderlich wenn man bedenkt dass ich nachts erwacht bin) und vorletzte Nacht ja noch so heiss hatte (und dementsprechend etwas schwitzte).
    Was sollte man tun? das Ding noch beobachten 1..2 Tage und wenn es von selbst verschwindet ist O.K.? eigentlich wollte ich nicht zum Hausarzt - es ist eine Frau und das ist mir doch sehr peinlich :(
     
  2. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Zu a.)

    Nein. Wenn wir von "Wunden" als Eintrittspforte sprechen, meinen wir damit große, offene und tiefe Wunden, die akut stark bluten und von einem Arzt versorgt werden müssten.

    Zu b.)

    Da bin ich überfragt, ich sehe es ja nicht und ich bin auch kein Arzt. Genau aber der könnte dir bei der Aufklärung des Rätsels behilflich sein - vorrangig ein Arzt für Haut und Geschlechtskrankheiten.

    Blende mal deinen Besuch bei der Dame aus. Was würdest du dann tun? Zum Arzt gehen und es untersuchen lassen? Dann tu das. Deine Situation war komplett safe,HIV kannst du bei deiner Beschreibung verwerfen.
     
  3. mtr

    mtr Neues Mitglied

    Hmm ab wann ist denn eine Wunde gross?
    ich denke zwar auch, dass es safe war, aber ist ja schon ein komischer Zufall, dass grade jetzt sowas kommt.

    Wenn ich den Damenbesuch komplett ausblende dann würde ich vermutlich ein paar Tage abwarten, und schauen obs von selbst weg geht. Normalerweise bin ich nicht der Typ, der wegen allem gleich zum Arzt geht. Andererseits weiss ich nicht, wie gross der Schaden ist, den man anrichtet, wenn man zu lange zuwartet, im Fall dass es etwas ernsteres als ein Haar ist.

    Ich gehe wegen ein paar Muttermalen auf meinem Rücken alle paar Jubeljahre mal zum Hautarzt, zumal in meiner Familie schon jemand an Hautkrebs erkrankt und verstorben war. Ich überlege grade, ob ich zu dem Hautarzt gehen sollte. Einen, der sich mit Geschlechtskrankheiten auskennt, wüsste ich jetzt nicht, zumindest nicht in der Nähe.
     
  4. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Das lässt sich nicht in Zentimetern angeben.
    Eine Wunde muss frisch und tief sein, sprich wie beispielsweise nach einem Unfall,- und so stark bluten, dass sich das ein Chirurg ansehen müsste.

    Dann tu' das.

    Ich weiss nicht, aus welcher Ecke du stammst, aber gib das doch mal in die Suchmaschine ein.

    "Dermatologe [Ort]"
    "Arzt für Haut und Geschlechtskrankheiten [Ort]".. usw.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und wo soll dann eine Infektion herkommen?

    Junge – werde endlich erwachsen. Oder geh nicht zu Prostituierten. Oder am besten Beides.

    Ich bin es wirklich langsam leid, immer diese Jammerarien lesen zu müssen, wenn man mit einem IQ über Zimmertemperatur wissen müsste, dass Safer Sex nicht umsonst Safer Sex heißt … er heißt nämlich so, weil er sicher … in Deinem Fall sogar ganz sicher … ist.

    Mehr sage ich nicht mehr dazu. Außer:
    Ohne Worte. Das ist Sexismus pur. Und Dummheit dazu … aber das geht ja meist Hand in Hand.
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Auch hier mal wieder jemand, der sich lieber in wilden Spekulationen ergeht, statt sich einmal richtig schlau zu machen... lieber den zweiten Faden rausgehauen, ist ja auch viel einfacher, als den eigene Grips anzustrengen.

    Zum Nichtrisiko und dem Rest wurde ja schon alles gesagt
     
  7. mtr

    mtr Neues Mitglied


    Neiiiiiinnnn so war das doch nicht gemeint ‍♂️ das hat mit Sexismus nichts zu tun, aber es ist mir peinlich mich von ihr dort untersuchen zu lassen, zumal ich sie auch privat kenne weil sie mit meiner Schwester zusammen studiert hat. Das wäre als würde ich meine Schwester da untersuchen lassen... das geht einfach nicht. Für jegliche sonstige Gebrechen hab ich da kein Problem - aber in diesem Fall schon, und das ist nichts sexistisches.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann kann ich mch nur @Wyoming anschließen: Du wirst nicht in so dörflicher Abgeschiedenheit leben, dass die Kommilitonin Deiner Schwester die einzige Ärztin im Umkreis von 100 Kilometern ist.

    Das sind alles nur Ausreden … und da ist ein Sechsjähriger besser und glaubwürdiger aufgestellt!
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    o_O
    Peinlich? Eine Untersuchung beim Arzt? Tschuldige, aber wie alt bist du? 14 oder 15? Da war mir sowas vielleicht auch noch peinlich...:rolleyes:
     
    matthias gefällt das.
  10. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Ab hier hab ich aufgehört zu lesen ....

    Wenn der sex safe abgelaufen ist, ist deine Frage überflüssig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2019
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das hast Du ja in Deinem letzten Faden sehr schön zugegeben.
    Warum schreibst Du jetzt unter Infektion? Du weißt doch selbst, dass es schon wieder Deine Phobie ist.
    Was macht denn die Therapie gegen diese Phobie? Schon eine angefangen? Wenn nein, warum nicht?
    https://www.hiv-symptome.de/forum/threads/grundlegendes-zum-thema-hiv.7423/
    Bitte lesen und lernen.
     
    -triplex- gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden