Wann sag ich es ihr?

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von alexander141, 21. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexander141

    alexander141 Mitglied

    Hallo liebe Gemeinde!

    Ich habe im Dezember 2011 die DiagnoseHIV+ bekommen. Mir gehts super, keine Medikamente nötig und die Virenzahl ist sehr gering. Liegt bei mir so zwischen 150 - 900.
    Von der Infektion weiß nur meine Hausarztpraxis und die HIV-Ambulanz. Sonst niemand und das soll auch so bleiben.

    Nun ist es so, dass ich eine liebe Frau kennen gelernt habe. Wir sind noch in der Anbahnphase. Trotzdem beschäftigt mich natürlich, wann der richtige Zeitpunkt wäre, mit ihr darüber zu sprechen, was mir sicher mehr als schwer fallen würde. Ich will auf keinen Fall etwas machen, was über streicheln und küssen hinaus gehen würde, ohne dass sie es weiß.
    Soll ich schon damit rausrücken, bevor wir fest zusammen kommen, oder erst wenn wir zusammen sind?

    Ich will vorher keinen Sex mit ihr, weil sie selber entscheiden können soll, ob sie etwas mit mir eingehen will, oder nicht.
     
  2. Flag The Clock

    Flag The Clock Neues Mitglied

    Hi!
    Egal, wie Deine Krankheit aussieht, Du musst es ihr auf jeden Fall sagen, bevor ihr Sex habt. Ich meine, Du hast das schon erwähnt, dass Du das nicht tun willst, aber das sollte meiner Meinung nach wirklich kategorisch ausgeschlossen werden. Ansonsten kann ich verstehen, dass Du es ihr nicht sofort auf die Nase binden willst, dass Du mitHIV infiziert bist. Vor allem, wenn Du es generell geheim halten willst. Aber meine Erfahrung ist, dass Menschen sich unglaublich betrogen fühlen, wenn sie Wahrheiten, die eine solche oder eine ähnliche Bedeutung haben, erst spät gesagt bekommen. Wenn Du es ihr aber zu früh sagst, könntest Du sie damit verscheuchen. Du bist also definitiv in einer Zwickmühle. Meine Meinung ist folgende: Warte, bis ihr euch besser kennt, bis sie Dich ein bisschen einschätzen kann und so weiter, warte aber nicht, bis ihr zusammen seid, ich finde, sie muss das schon wissen, bevor sie eine solche Entscheidung trifft. Und ich weiß auch nicht, ob ich sie vorher küssen würde, denn trotzdem die Ansteckungsgefahr mehr oder weniger gleich 0 ist, könnte sie Angst haben und sich ausgenutzt oder hintergangen fühlen. Ich weiß, dass das hart klingt, aber es ist ja auch eine komplizierte Situation. Außerdem sind letzten Endes alle Menschen verschieden und das, was ich Dir gerade gesagt habe, kann in deiem Fall völliger Quatsch sein. Es ist nur meine Meinung, so würde ich das Ganze angehen. Auf jeden Fall hoffe ich, dass Dir das mit ihr glückt!
     
  3. Flag The Clock

    Flag The Clock Neues Mitglied

    Hi, ich habe gerade gesehen, dass Dein Thema schon 2 Jahre alt ist. Ich hoffe, Du fühlst Dich von meiner Antwort nicht verarscht, ich bin neu auf diesem Forum und kenne mich noch nicht aus. Die Antwort zählt natürlich trotzdem weiter, auch wenn sie nicht mehr aktuell ist! Es würde mich interessieren, was draus geworden ist, falls das nicht zu privat ist!
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ist es nicht! Es ist vom Januar 2013. Trotzdem ist Dein Beitrag völlig richtig.

    Es ist immer eine Gratwanderung. Aber: Eine Beziehung benötigt Vertrauen. Und Vertrauen bedingt Ehrlichkeit und Offenheit. Im Prinzip hast Du zwei Möglichkeiten:

    1) Du sagst es ihr jetzt und riskierst, dass Du sie »verscheuchst«.
    2) Du sagst es ihr später und riskierst, dass sie stinkesauer ist.

    Im ersten Fall ist noch nicht so viel investiert worden, falls sie geht. Andererseits kann aber auch gerade Deine Ehrlichkeit eine Beziehung, die noch am Anfang steht, sehr stärken.

    Im zweiten Fall wird so viel Porzellan zerschlagen, das es nicht mehr raparabel ist.

    Bei allem, was Du denkst oder tust: Man sollte dem Partner bzw. der Partnerin immer die Möglichkeit geben, sich selbst zu äußern - und nicht versuchen, seine/ihre Reaktion vorwegzunehmen. Es ist oft nicht das »was«, sondern das »wie«, das den Unterschied ausmacht!
     
  5. alexander141

    alexander141 Mitglied

    Hallo liebeHIV-Gemeinde!
    Ich melde mich heute mal wieder zurück. Das Thema "Wann sag ich es ihr" hatte sich letztens leider sehr schnell erledigt, da die Geschichte mit der Holden im Vorfeld schon gescheitert war, bevor es überhaupt zum Thema HIV hätte kommen können. Was mich aber auch wieder in der Ansicht bestärkt hat, nicht zu schnell an das Thema HIV mit einer neuen Bekanntschaft heran zu gehen. Denn bei mir weiß es nach wie vor niemand, ausser den Leuten die es etwas angeht, wie Hausarztpraxis und HIV-Ambulanz.

    Nun ist es wieder so weit. Ich habe eine Frau kennen gelernt und bin nun wieder am selben Punkt wie im Januar. Grob weiß ich zwar, wie ich an das Thema heran gehen könnte, aber mal sehen wie es sich in der Praxis umsetzen läßt.
    Vielleicht sind ja hier zwischenzeitlich ein paar neue Mitglieder zugestossen und haben Erfahrungen in dem Bereich. Würde mich über eure Geschichte freuen wenn ihr mir sagen würdet, wie es bei euch und einer neuen Beziehung mit dem Thema HIV geklappt hat.
     
  6. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen ...

    man kann Dir das gleiche wieder raten, wie damals im Januar :)

    Ich habe die Erfahrungen gemacht - ich gehe mit meiner Infektion offen um - das ich nie auf Ablehnung gestoßen bin. Ich an Deiner Stelle würde es ihr offen und ehrlich sagen und ihr auch anbieten, einen gemeinsamen Termin bei Deinem Schwerpunktarzt oder der zuständigen Aidshilfe zu machen.

    Am Ende bist Du aber der Entscheidungsträger bei der Frage "Wann und Wie".

    Ich drücke Dir die Daumen.
     
  7. alexander141

    alexander141 Mitglied

    Danke für die Antwort Chris! ja, so sehe ich das ja auch, mit ihr zum Schwerpunktarzt zu gehen, damit sie sich dort selber informieren kann etc.. aber so weit muss man ja auch erstmal kommen, dass sie sich überhaupt damit beschäftigen möchte, ohne sofort dankend abzuwinken. :) Naja, mal sehen, ich werde mich mal langsam vortasten und sehen, wie sie auf gewisse Anspielungen reagiert.
     
  8. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen ...

    ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche Dir dabei alles Gute.

    Melde Dich doch mal hier im Forum und schreibe uns dann, wie es ausgegangen ist.

    LG
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden