Wann ist Vaginalsekret infektiös ?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mehmet, 17. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mehmet

    Mehmet Neues Mitglied

    Mann liest ja das vaginal sekret nur in großer Menge infektiös ist und das Risiko sich anzustecken gerring ist aber trz stecken sich Leute damit an aber wie genau?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da Du immer noch weder Satzzeichen noch Interpunktion kennst, werde ich nicht antworten. Auch Handys haben ein Rechtschreibprogramm, dieses Gestammel ist nicht zu verstehen.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @LottchenSchlenkerbein

    … bei einem Satz geht es noch, auch wenn ich Deine Meinung sonst teile.

    @Mehmet
    • Vaginalsekret ist nur dann infektiös, wenn die Person, von der es kommt,HIV-positiv und unbehandelt ist.
    • Das Risiko einer Infektion durch Vaginalsekret besteht aber selbst dann auch nur, wenn große Mengen aufgenommen werden. Das steht aber auch in unserem Leitfaden …
    Übrigens: Leute stecken sich nicht unbedingt dadurch an, aber sie können es unter den o.g. Umständen. Das ist ein gewaltiger Unterschied. Nicht jeder theoretisch denkbare Infektionsweg hat zu Infektionen geführt … aber man sollte ihn kennen, um Risiken zu vermeiden.
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Du bist jung und verwendest daher SMS-Kürzel.
    Diese werden hier aber NICHT verwendet. Deshalb in Zukunft bitte ordentlich schreiben.
    Vaginalsekret ist bei hohem Virenload immer infektiös nur reicht es manchmal eben nicht zur Ansteckung. Und stell Dir vor, es gibt grundsätzlich KEINEN Ansteckungsautomatismus. Auch nicht bei Blut, Sperma oder Darmsekret.
     
    AlexandraT gefällt das.
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Is ja nich sein erster Satz hier *Klugscheißmodus aus

    Aber Du bist eben ein gütiger Mensch und ich nicht ;)
     
  6. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Gilt eigentlich das Darmsekret (Analsekret) von der Infektiosität identisch zur Vaginalsekret?
    Im Leitpfaden ist zu entnehmen, dass Sperma und Blut eine hohe Infektiosität haben..
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schön (und höflich) wäre es, wenn Du einen eigenen Thread eröffnet hättest … aber sei's drum.

    Vaginal- und Analsekret sind beides infektiöse Flüssigkeiten, aber lange nicht so infektiös wie Blut oder Sperma. Zudem ist Analsekret selten äußerlich …
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du könntest für Deine Fragen ruhig einen eigen Faden aufmachen - aber nun gut:

    Vaginalsekret und Analsekret sind infektiös, aber nur schwach... man kann sich über diese Sekrete beim OV nicht anstecken, weil die Viruslast zu gering ist und die Menge, die man aufnehmen müsste, um sich tatsächlich anstecken zu können, einfach nicht groß genug wär... von daher ist OV ohne Blut und/oder Spermaaufnahme keinHIV-Riskontakt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2020
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser


    Zwei Doofe - ein Gedanke :D:D:D
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Andererseits bist Du @Xavi – und daher ist es klar, dass Du Dich nicht benehmen kannst.

    @Marion
    @AlexandraT
     
    AlexandraT und LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden