Wahnvorstellungen oder gar Paranoid?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mayhem123, 15. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mayhem123

    Mayhem123 Neues Mitglied

    Hallo,

    bevor ich zu meiner Angelegenheit möchte Ihnen meine "Vorgeschichte" erklären.Ich hatte Ende letzten Jahres einen echten "Tiefpunkt"meines Lebens erreicht und habe Ende Oktober den Verdacht gehabt wegen meines Umgangs(Bordell)HIV Postiv zu sein,und mich dementsprechend testen lassen.Der Test war glücklicherweise Negativ.Da ich aber den Test kurz vor Ablauf der 3 Monate des "letzten Kontakts" gemacht hatte,war ich leider letztendes nach der freudigen Nachricht des "Negativ Ergebnisses",regelrecht "zerstört" und nervlich am Ende.Nach ca.3-4 Wochen totaler Depression und Niedergeschlagenheit wagte ich einen 2.Test der glücklicherweise auch "Negativ"war.

    Darauf war ich einige Tage wirklich happy und gut drauf.Doch nach kurzer Zeit kamen mir durch einen "blöden"Kommentar eines Bekannten("Und was ist wenn die die Blutprobe vertauscht haben?") selbstzweifel,und die "alte"Nachdenklichkeit war wieder da.Nach und nach habe ich mich dann über 1-2 Wochen wieder gefangen und habe ohne Probleme leben können.Mit Bordellbesuchen habe ich ebenfalls abgeschlossen,habe seitdem nie wieder eines betreten und werde es nie wieder tun.
    Mein Kumpel der damals immer mit ins Bordell ging,geht allerdings immer noch in solche Etablissements und nimmt dementsprechend auch den Service der Damen in Anspruch.Am Freitag den 20.04.2012 ging ich mit Ihm Abends ganz normal einen trinken und wir trafen uns bei Ihm zuhause um noch etwas im Internet zu surfen und etwas zu trinken.Dabei erwähnte er mit einem komischen grinsen,dass er am Montag(16.04.2012) in einem Bordell war und seitdem "trockene Lippen" hätte.Bevor wir uns auf den Weg zur Dorfkneipe gemacht hatten,leerte er Wodka in seine halbleere Energydrink Dose,und trank sie auf dem Weg zur Kneipe.Kurz vor dem Kneipeneingang hat er mir die Dose hingehalten und ich habe einen Schluck genommen.Als ich allerdings den Morgen danach in meinem Bett aufgewacht bin,musste ich an den Schluck aus der Dose denken und bekam plötzlich ein "Gefühl wie wenn mir einer in den Magen getreten hätte".Da ich schon seit meiner Kindheit hin und wieder in meinem Mund "Aphten" bilden,und ich auch an dem Tag an solchen litt,kam mir der Gedanke:"Was ist wenn an seiner trockenen Lippe die Haut etwas gerissen war,und ich etwas von seinem Blut aufgenommen hätte?"Ich möchte meinem Kumpel auf keinenfall etwas unterstellen,aber nach meiner oben beschriebenen Vorgeschichte,bin ich sehr empfindlich was HIV betrifft.Seit dem Tag nach diesem Kneipenbesuch bin ich nervlich wieder total am Boden,depressiv und zweifle an meiner Gesundheit.Als ich dann ein paar Tage später Halschmerzen und geschwollene Lymphknoten(unter dem Hals,hinter den Ohren und an dem Leisten)hatte,bekam ich es richtig mit der Angst zu tun.

    Ich habe darauf mit einem Freund der Erfahrung mit dieser Thematik hat gesprochen, und den Rat bekommen mich des trotz seiner Meinung unter 1%gen Ansteckungsrisikos zu meiner Beruhigung testen zu lassen.Die Symptome sind seiner Meinung psychischer Ursache,"da ich mich wohl im Internet zu viel erkundigt habe".
    Da ich schon wie oben beschrieben 2 Tests hinter mir habe und jeder die absolute psychische Folter für mich war,weiss ich nicht was ich tun soll.

    Ich weiss selbst dass ich einige psychische Probleme habe,an mitunter schweren Depressionen leide und mich in Behandlung begeben werde.Nur leider sind Therapien momentan in Deutschland sehr gefragt,und dementsprechend sind die Wartezeiten(bin momentan auf einer Warteliste/ min. Juli-Sept.)

    Kann mir von Ihnen vielleicht jemand einen Rat geben was ich tun soll?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das lässt sich recht einfach beantworten:

    Bereits der erste Test war sicher, da die testverfahren mittlerweile sehr viel sensibler geworden sind und nach 8 Wochen ein aussagekräftiges Ergebnis liefern. Die Bestätigung durch den zweiten Test ist auch da - also bist Du 8wir sagen hier »Du«) negativ.

    HIV ist nicht durch gemeinsames Trinken aus Flaschen, Gläsern oder Getränkedosen übertragbar. Selbst wenn - also Konjunktiv - da etwas Blut im Spiel gewesen wäre, könnte das nichts ausrichten, da es mindestns mit Speichel vermischt und verdünnt gewesen wäre. Aber der Konjunktiv ist ein Konjunktiv - und es macht wenig Sinn, sich Szenarien auszudenken, wo keine sind.
     
  3. Mayhem123

    Mayhem123 Neues Mitglied

    Danke für deine Antwort

    Also das siezen war keine Absicht,eher eine Gewohnheit aus meinem Job.Deswegen bitte keinesfalls falsch verstehen,das sollte auf keinen Fall unpersönlich klingen.

    Wie ich aus deiner Antwort herauslesen kann,kann ich mir einen Test wohl schenken.


    Ich sollte mit meiner Hypochondrie wohl wirklich in Behandlung gehen.
     
  4. Hoffentlichgesund1

    Hoffentlichgesund1 Neues Mitglied

    Hi.
    Mir ging es vor ca. 2,5 Wochen genau wie dir, ich war feiern bei einem Freund, hab aus einem anderen Glass getrunken, jemand aus meinem, und 2 Tage später war ich krank. Natürlich sofort nachgeguckt was es sein könnte, und aufHIV gestossen. Bis man mich davon überzeugen konnte, dass es nicht möglich ist, sich so anzustecken, ging es mir auch ziemlich schlecht, sobald ich allerdings eingesehen habe, dass es nicht möglich ist, fing es an wieder besser zu gehen. Seit über einer Woche bin ich wieder gesund, der Arzt sagte ich hatte einen grippalen Infekt. So was fängt man sich auch viel leichter und schneller ein als HIV. Also denk einfach nicht drüber nach, lenk dich ab, und mach -zur Beruhigung- einfach in min. 8 Wochen einen Test. Lies dir auch nochmal durch, wie man sich anstecken kann und wie nicht, und wie klein die Wahrscheinlichkeit ist, sich bei einem Risikokontakt tatsächlich anzustecken. Genieße deine Gesundheit und google nach KEINEN Krankheiten, wenn du leicht anfällig für Hypochondrie bist. So wie ich, ich hätte nicht, als ich HIV abgehakt hab, neue Sachen suchen sollen ;D. Naja, viel Erfolg mit deiner Therapie, hoffentlich bekommst du bald einen Platz :).

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden