verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von scavur, 30. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scavur

    scavur Neues Mitglied

    hallo
    ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll, ich bin total durcheinander und kann meine gedanken gar nicht klar zusammenbringen. ich versuchs mal.

    ich bin seit drei wochen nach einem sechs monatigem aufenthalt aus argentinien wieder zurück in deutschland. nach einer woche fing ich an, hohes fieber zu bekommen, keinen appetit, hab ungefähr 8 kilo abgenommen. zudem schmerzte es hinter meinen augen und ich fühlte mich erschöpft und müde.
    im tropeninstitut fand man im stuhlgang einen parasiten, aus argentinien. naja, ich nehme jetzt seit 5 tagen antibiotika, doch appetitlosigkeit und müdigkeit hat nicht nachgelassen.

    ich wollte zusätzlich auch einen hivtest beim tropeninstitut machen, und heute wurde mir mitgeteilt, dass der eine hivtest (sorry, ich kann mich nicht mehr genau erinnern) reaktiv und der andre fraglich war. mir wurde wieder blut abgenommen um genauere tests zu machen.

    die ärztin klärte mich auf, aber sie hörte sich so an, als ob das schon besiegelt wäre, sie meinte es gäbe medikamente, und ich solle mich drauf einstellen. ich bin total fertig, weiss nicht mit wem ich reden kann, das ergebnis dauert zwei tage und ich halte es nicht aus!

    sie meinte auch, es könnte ein anderer virus sein, der den test hat reaktiv sein lassen. doch symptome sprechen eigentlich für sich...oder doch nicht?

    ich weiss nicht mehr, was ich denken soll, ich kann an nichts anderes denken, ich will gar nicht an dieses ergebnis denken....
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gab es denn Risiken bei denen Du Dich infiziert haben könntest? Diese Frage kannst nur Du beantworten.

    Es ist durchaus so, dass andere Krankheiten einen normalen Antikörpertest nachELISA reaktiv werden lassen können. Nun wird man wohl einen Westernblot oder einePCR machen. Diese Tests sprechen nicht an auf andere Krankheiten.

    Ich kann Deine Angst verstehen.... aber leider wirst Du warten müssen. Ich drück Dir ganz doll die Daumen, dassELISA falsch-positiv war.
     
  3. scavur

    scavur Neues Mitglied

    ich danke dir für die antwort! das ist genau das, was ich brauche...einfach nur reden...
    also ich hatte viele geschlechtspartner in letzter zeit, habe aber immer verhütet. nur einmal ist es passiert, dass etwas sperma in mein auge gekommen ist....
     
  4. scavur

    scavur Neues Mitglied

    wie gross ist denn die wahrscheinlichkeit, dass eine andere krankheit den test hat reaktiv werden lassen?
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kann durchaus mal vorkommen... hab schon mehrfach mit Leuten gesprochen die falsch-pos. Tests hatten.

    Sperma im Auge? Ist theoretisch ein Risiko... aber im Normalfall macht man dabei reflexartig das Auge zu.
     
  6. Speedy

    Speedy Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,

    warum ist Sperma im Auge ein Risiko? Du weißt ja, ich mach mir schnell einen Kopf wegenHIV (siehe Blut am Messer), aber Sperma im Auge hätte ich jetzt nicht wirklich als wirklich Gefahr angesehen. Da hätte ich meine Situation viel gefährlicher eingestuft.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Auge ist eine Schleimhaut. Aber der Augenreflex ist eigentlich immer schneller :)
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie Matthias sagt.... es ist möglich. Allerdings muss es schon extrem dumm laufen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden