verzweifelt bin in der 12 SSW HIV test schwach positiv

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von sol, 26. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sol

    sol Neues Mitglied

    Hallo ,
    Bei mir wurde vor paar tagenHIV Labor Test durchgeführt,
    habe dann vom Frauenarzt einen Anruf bekommen,bin daraufhin sofort zu denen dann hat der Arzt gemeint,sie sind HIV positiv mir wurde nochmal Blut abgenommen für den Bestätigungstest den Befund hat er mir trotzdem mit gegeben von den Labor Resultat,.kann nicht mehr richtig schlafen und finde keine ruhe mehr, habe eine 6 jährige Tochter .Da steht auch was von HIV-Immunoblot (biorad) POSITIV,kenne mich überhaupt nicht mit dem ganzen aus ..meine mutter war letztes im Jahr Krankenhaus die dachten meine mutter hätte HIV der test war auch positiv nach mehreren test stellte sich heraus meine mutter hat Polyarthritis eine Blutkrankheit die in der Familie liegt ..noch dazu meine Schwester ist vor 10 Jahren an Leukämie gestorben.. helft mir habe angst meine Partner hat vor 2 monHIV test gemacht war negative ,wir aber haben seit 3mon ganze zeit Beziehungskrise und sein verhalten ist seltsam geworden mir gegenüber. :(
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es gibt Krankheiten die einenHIV-Test falsch positiv werden lassen. In Deinem Fall muss man nun einen Bestaetigungstest machen. Theoretisch ist es aber moeglich, dass sich ein Mann an einer positiven Frau trotzt ungeschuetztem GV waehrend Jahren nicht infiziert. Sein Test sagt also bezogen auf Dich nichts aus. Anders waere es wenn er positiv gewesen waere. Dann waere die Wahrscheinlichkeit gross gewesen, dass Du auch positiv bist. Ist Dein Test nun erneut positiv wird man einePCR ansetzten die einen direkten Virennachweis macht um ein falsches Ergebnis auszuschliessen. Ich hoffe, Du hast dem Arzt die Geschichte Deiner Mutter erzaehlt. Dann wuerde man gleich diePCR anwenden. Besteht denn die Moeglichkeit, dass Du Dich mal irgendwo nach der Geburt infiziert haben koenntest? Bei der Schwangerschaft wurde mit Sicherheit ein Test gemacht.

    PS. Hab grad gesehen, dass Du wieder schwanger bist. Das gibt nicht selten falsche Ergebnisse. Muesste Dein Arzt aber auch wissen. Besteh bei einem positiven Test auf einem direkten Virennachweis. Schwach postiv kommt gerne bei sehr neuen Infektionen oder einem Nachweis auf andere Antikoerper vor.
     
  3. sol

    sol Neues Mitglied

    Ja bei der ersten Schwangerschaft war der Test aufHIV negativ ,aber bei meiner mam kam die Krankheit zum erscheinen erst mit 26 so wie bei mir jetzt werde 26, meine Sorge war auch wegen diesen HIV 1-immunoblot auch positiv war, das beunruhigt mich hatte dem Frauenarzt nicht erwähnt das mit der Blutkrankheit meiner Mutter . Ich bin extra noch zur Uniklinik gegangen die haben mir auch noch Blut abgenommen auch für Rheumafaktoren,am 30.6 hab den Termin bei denen ,und am Montag beim Frauenarzt der sagt mir dann wie der Bestätigungstest ausgefallen ist ..bin extra auch noch beim Gesundheitsamt gewesen ..ich möchte sicher sein das es wirklich doch nicht was anderes ist bevor ich anfange Medikamente zu nehmen ..
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich kriegst Du keine Medikamente nach einem pos.HIV-Suchtest. Erst wird man einen direkten Virennachweis ansetzen d.h. diePCR. Erst wenn diese ebenfalls HI-Viren zeigt bist Du sicher HIV pos. Es gibt Menschen die schaffen wegen anderer Krankheiten jeden Suchtest ins positive zu bringen und sind HIV-negativ. Mit derPCR würde man dann auch erstmal den Virenload bestimmen und ob es HIV 1 oder 2 ist etc.
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Polyarthritis ist aber keine Blutkrankheit.
    Das ist eine Form der rheumatischen Erkrankungen und befällt die Gelenke.
    Nur weil man Rheumafaktoren im Blut feststellen kann, ist das keine Blutkrankheit.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann wäre so ziemlich jede Krankheit eine Blutkrankheit.... ;)
     
  7. sol

    sol Neues Mitglied

    ich kann nicht genau sagen wie es heist ..meine Vater meinte Sklerodermie/Mischkollagenose ..dann haben die Wasserentnahme vom Knochenmark oder sowas damit das festgestellt werden konnte ,kenne mich in dem Gebiet nicht aus,halt bei ihr im krankenhaus ist derhiv test auch positiv ausgefallen,dann haben die doch festgestellt das es das nicht ist sondern Polyarthritis was dann zu Lupus ausgebrochen ist..hab heute den Bestätigungstest zurück bekommen vom FA ist alles positiv.. am donnerstag hab nochma einen termin in der unklinik wo die mir auch blutabgennomen haben wegen rheuma um alles genau abzuchecken. stelle mich jetzt auf alles ein ..ist ein schock für mich ..weis nicht wo ich es her habe diese Infektion..
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Also um für mich mal die Verwirrung zu entwirren...

    Du hast einenHIV-PCR-Test oder AK-Test machen lassen, und der hat angeschlagen und zeigt positiv an.. hab ich das richtig verstanden ?

    Du hast aber (auch) Artrithis oder eine Sklerose oder einen Lupus, weist es aber nicht so genau UND bist in der 12. Woche schwanger .. so richtig ?

    Dein letzter Beitrag ist etwas durcheinander... was sicher dem Schreck zuzustehen ist.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bisher hat sie meines Wissens nur einen normalen Ak-Test und der sprach an. Das Ergebnis der Bestätigung steht noch aus.
     
  10. sol

    sol Neues Mitglied

    im befund des Bestätigungstest vom Frauenarzt stehthiv-1 RNA Viruslast i ma 9300
    messbereich: 30 cop/ML 10 MIO COP/ML
    Nachweisgrenze: 13 cop/ML
    am donnerstag weis ich genau was los ist..die haben mir für alles blut abgenommem. Es ist unheimlich schwer das zu akseptieren,was mir grad stärke gibt ist mein Baby..
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden