verwirrt

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 7. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hallo??
    HIlfe??
     
  3. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Nach Antikörpern und antigen. Ein Test ist nach 3 Monaten als sicher anzusehen. es sei denn du bist schwer Alkoholabhängig oder Drogenabhängig oder nimms medikamente die das Immunsystem herunterfahren. Das sind aber keine aspirin oder Antibiotika,sondern medikamente die man z.b nach einer organtransplantation bekommt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Falsch negative Tests kommen so gut wie nicht mehr vor. Die Informationen darüber datieren alle aus Zeiten, in denen die Testmethoden noch nicht so weit entwickelt waren wie heute. Mittlerweile gibt es die - wenn ich mich nicht täusche - 4. Generation der Tests ...

    Sprich: Ein Testergebnis ist in 99,99% als sicher anzusehen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kein Labor in Deutschland ist veraltet... und Mensch und Computer arbeiten zusammen... keiner kann ohne den anderen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  10. Anonymous

    Anonymous Gast

  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Siehst Du, aus diesem Grund bin ich nicht zu sehr ins Detail. Nicht böse gemeint…. aber es würde Dir echt nichts bringen wenn ich Dir nun mit irgendwelchen Arbeitsanweisungen gekommen wäre.

    Dies ist mitunter ein Grund, dass man sagt, dass einHIV-Test nach 4 Wochen noch nicht sicher ist. Dabei ist es egal ob esELISA oder ein Schnelltest wäre…. keiner hätte angezeigt. Daher ist es wichtig, dass man mind. 8 Wochen wartet. Dann hat jeder der nicht Medikamente nehmen muss die das Immunsystem abschwächen oder jahrelanger Alkohol- oder Drogenkonsument ist seine Antikörper und derHIV-Test zeigt an.ELISA kann nämlich durchaus eine diagnostische Lücke haben.

    Wenn Dein HA den Test in Auftrag gegeben hat war es mit Sicherheit ein Test nachELISA.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist völlig okay. Man muss/sollte mindestens 9-10 - eher 12 - Wochen warten, bis man den Test macht. Danach werden Antikörper und/oder Viren immer erkannt. Ich habe meinen Test etwa 2 Jahre nach dem RK machen lassen ... und die Infektion wurde erkannt.
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, es kann durchaus sein, dass das Ergebnis schnell da ist. Ein Kurier holt die Blutprobe ab und wenn es gleich analysiert wird kann das recht schnell gehen.

    Es ist auch egal welcher Testtyp von welcher Generation angewendet wurde... es sind alle sicher. Ansonsten wären sie nicht zugelassen. Sie werden wie auch die Geräte etc. auch laborintern ständig überprüft.

    Dein Test ist absolut sicher. Mach Dir da mal keine Gedanken.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

  16. Anonymous

    Anonymous Gast

  17. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Die Psyche kann vieles auslösen. wenn ich mich nicht irre könnte das auch Gicht oder Rheuma sein
     
  18. Anonymous

    Anonymous Gast

  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kann die Psyche sein.... aber auch vieles anderes. Auch der Rücken d.h. die Wirbelsäule kann sowas auslösen.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Gast

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden