Verunsicherung durch HIV Selbsttest

Dieses Thema im Forum "HIV Heimtest" wurde erstellt von unsicher2021, 23. März 2021.

  1. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Guten Morgen.

    Ich bin ein wenig verunsichert, vor einigen Wochen habe ich einen Selbsttest ausgeführt, dieser ist negativ ausgefallen, allerdings bin ich aufgrund der Aussage verunsichert.

    Zu falsch positiven Ergebnissen (0,2 % in Studien zur Testspezifität2)
    oder falsch negativen Ergebnissen kann es unter folgenden Umständen kommen:
    • fortgeschrittene Immunschwäche oder Infektion mit seltenerHIV-Variant
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen!

    Zunächst einmal habe ich Deinen Beitrag verschoben, denn es hat wenig Sinn, seine Frage im Thema eines anderen Users zu verstecken.

    Und dann würde ich gerne wissen, wo Du das gelesen hast. Vorher ist eine Aussage schlecht möglich.
     
  3. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Guten Morgen.
    War mir nicht ganz Klar wo ich es reinschreiben sollte, danke fürs verschieben.

    Das steht in dem Beipackzettel von dem Autotest VIH von ratiopharm mit dabei.
    Hier der komplette Auszug davon.

    Vielen Dank im Voraus.


    Zu falsch positiven Ergebnissen (0,2 % in Studien zur Testspezifität2) oder falsch negativen Ergebnissen kann es unter folgenden Umständen kommen:

    • Risikokontakt mitHIV-infizierten Personen in den 3 Monaten vor der Anwendung des Tests (diagnostische Lücke)
    • fortgeschrittene Immunschwäche oder Infektion mit seltener HIV-Variante
    • Durchführung eines Tests bei HIV-positiven Personen, die eine antiretrovirale Behandlung erhalten


    ...der Erste punkt würde bei mir rausfallen, da die 3 Monate lange her wären und der letztere Punkt auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2021
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was ist daran nicht zu verstehen?

    Man kann keine Antikörper mehr bilden weil man kein funktionierendes Immunsystem mehr hat. Oder man hat, und da möchte sich das Labor absichern, einen sehr, sehr, sehr, sehr seltenen Virenstamm.
     
  5. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Das mit der seltenen Variante habe uch schon verstanden nur nicht richtig mit der fortgeschrittenen Immunschwäche, ob das Ergebnis dann trotzdem Negativ angezeigt wird, da man ja auch durch andere Krankheiten ein geschwächtes Immunsystem haben kann.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Aber dann kann man trotzdem nochHIV-Antikörper bilden.

    Es geht niemals um das Immunsystem – das übrigens nicht so leicht zu schwächen ist wie das manche Leute glauben – sondern immer nur um die Möglichkeit der Antikörperbildung. Und wenn HI-Viren im Blut sind, werden Antikörper gebildet. Immer! Selbst, wenn man mit Medikamenten die Anzahl der Viren im Körper auf fast Null bekommt – das klappt mit der antiretroviralen Therapie sehr gut – Antikörper sind immer da.

    Übrigens: 0,2% ist wahnsinnig wenig … warum verunsichert Dich das?
     
  7. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Vielen Dank für die Antwort.

    Ehrlich gesagt kann ich gar nicht sagen warum es mich so verunsichert, habe es mir mhrfach durchgelesen und war dann jetzt einfach unsicher.

    Ihr habt mich jetzt auf jeden Fall beruight, vielen Dank nochmal!
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein... wenn das Immunsystem nicht mehr kann und aufgegeben hat bzw. durch eine Krankheit richtig an die Wand gefahren wird... nicht wenn es geschwächt ist oder man mal eine andere Krankheit hat. Es steht deutlich "fortgeschrittene Immunschwäche"... vielleicht einfach mal lesen was steht?

    Das Labor will sich einfach absichern... um das geht es.
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da stell ich doch glatt meine Lieblingsfrage : Hast Du den "einfach mal so" gemacht oder gab es einen konkreten Anlass, und wenn ja, wie sah der aus ?
    Denn wenn es erst gar keinen echten! Risikontakt gab, kann das Testergebnis nur negativ lauten.
     
  10. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Ich habe jetzt in kurzer Zeit viel Gewicht verloren und zu den bin ich sehr Infektanfällig, deswegen war ich verunsichert ob der Test dann trotzdem anzeigen würde auch wenn es fortgeschritten ist.
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du weißt aber schon, dass das tausend andere Gründe alsHIV haben kann, die Du bitte von einem Arzt (!) abklären lassen solltest. Und wenn Du wirklich HIV befürchtest, ist ein Selbsttest die schlechteste Wahl ... erstens hat er Dir offensichtlich keine Sicherheit gebracht und zweitens wäre bei Dir eine Beratung angebracht, um falsche Ängste zu verhindern...
     
  12. unsicher2021

    unsicher2021 Neues Mitglied

    Natürlich weiß ich das es auch andere Gründe haben kann.

    Ich werde mich beraten lassen.

    Vielen dank für die Antworten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden