Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von Gityo, 13. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gityo

    Gityo Neues Mitglied

    Hallo liebe Leute,
    Mein Ex und ich haben eine turbulente Zeit hinter uns. Ich habe ihn mehrere Male betrogen, immer safe, und er hat mir 3x vergeben, weil wir doch eine sehr starke Bindung haben. Ich bin ihm dankbar für jede Chance, denn außer Frage steht, dass ich den Mann liebe! Die Betrugsgruende waren andere und die knacke ich ja therapeutisch. Nun habe ich ihn im Sommer aber ein letztes Mal betrogen und mich und dann später meinen Ex mitHIV infiziert. Nun kams zur Trennung. Glaubt irgendjemand hier, dass das zu retten ist und dass man das vielleicht teilen sollte? Denn mit diesem Warnsignal gehe ich sicher nicht mehr fremd. Wir haben keinen Kontakt, wie kann ich ihm begreiflich machen, dass er mir vertrauen kann?
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo,

    es mag jetzt hart klingen, aber ich denke nicht, das er Dir das verzeihen kann. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast Du Dich bei einem "Seitensprung" infiziert und hast dann Deinen Freund infiziert. Die Konstellation ist wirklich sehr kompliziert.

    Suche das offene Gespräch mit ihm, aber das kann sehr schwer werden. Ich denke das Vertrauen ist erst einmal komplett weg. Du hast durch die Infizierung sein ganzes Leben verändert und das braucht erst mal Zeit, das zu realisieren. Die musst Du ihm auf jeden Fall geben.

    Ich habe mich auch durch einen "Seitensprung" infiziert, aber ich lebe in einer offenen Beziehung und mein Partner ist zum Glück negativ.

    Liebe Grüße
    Christian
     
  3. Gityo

    Gityo Neues Mitglied

    Ja, hast du leider richtig verstanden.
    Ich möchte mich wirklich bemühen, es wieder hinzukriegen, aber es ist so schwer. Ich bin grad in B und er lebt in Österreich. Ich liebe ihn sehr und hoffe innigst auf eine baldige Zweisamkeit. Wir wollten beide keine offene Beziehung, aber so ist es nunmal gekommen.
    Danke aber für deine Einschätzung.
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Da kann ich mich nur anschließen. Wenn eine Vertrauensbasis derart untergraben wird, dann wäre auf jeden Fall für mich keine Beziehung mehr denkbar - absolut egal unter welchen sonstigen Umständen das Ganze stattgefunden hat.

    Ich denke, dass man solche Überlegungen zu Beginn einer Partnerschaft treffen sollte und eben nicht im Nachhinein. Es gibt nun einmal auch Dinge, die kann man so per se einfach nicht wieder gutmachen ...

    Eine Restchance kann natürlich dennoch bestehen - das möchte ich gar nicht ausschließen. Obiges spiegelt nur meine Meinung wieder ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden