Verkehr

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von Arne97frage, 24. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arne97frage

    Arne97frage Neues Mitglied

    Die Frage hat mich schon immer beschäftig bzw. beschäftig mich immer noch. Warum haben Menschen ungeschützt Anal-/Vaginalverkehr, mit wild fremden Menschen? Ich selber muss zugeben, das ich "nur" Oralverkehr ungeschützt habe. Aber immer ohne Aufnahme von infektiöser Flüssigkeit. Was mich neulich in meinem Freundeskreis so schockiert hat, war das eine Freundin ungeschützten Verkehr hatte und sie danach "nur" sorgen um eine mögliche Schwangerschaft gemacht hat.

    Hoffe ich durfte die Frage hier stellen:) wenn nicht verschieben oder löschen.
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wenn das Blut nach unten wandert, denkt man nicht mehr mit dem Gehirn.

    Warum man es mit fremden Menschen macht? Weil man das nehmen muss was gerade zur Verfügung hat!
     
  3. Arne97frage

    Arne97frage Neues Mitglied

    Ich muss ehrlich sagen. Das mein Gehirn bisher noch nie so einen Ausfall hatte und ich es jemals riskiert hätte unsafe zu handeln.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Geht mir genauso....ich hab mir einiges an ONS in meiner Jugend erlaubt...aber in SachenHIV musste ich nie zittern da es immer safe war.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Weil du >>aufgeklärt<< bist. Das sorgt dafür das dein Gehirn immer sagt: wenigstens Kondom! ^^
     
  6. Leseratte89

    Leseratte89 Mitglied

    Same here... habe zwar erst jetzt alles Mögliche überHIV gelernt, aber mir wäre NIE in den Sinn gekommen mit einem Fremden ohne Schutz zu schlafen. Hatte dann ein ONS und Kondom war da, doch das doofe Ding ist abgerollt und in mir geblieben... :oops: er natürlich in mir gekommen *juhu* ... aber haben beide an Kondom gedacht und keine Chance ohne für beide... und wir waren betrunken, ich mehr als er, doch daran dachte ich sofort... dass dann was schief ging ist eine andere Sache... so viel Denken kann man doch oder? Wenn nicht beide, dann eine/r Herrgott

    Ich glaube man sollte mehr für die Aufklärung tun und nicht nur im Bio Unterricht oder es Dr. Google überlassen... Kinder sollten so früh wie möglich all das hier lernen (sorry, die Lehrerin in mir kommt raus).
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Idee mit der frühen Aufklärung ist ja prima … aber versuche das, derzeit mal den Eltern zu erklären. In Stuttgart und anderswo gibt es die »Demo für Alle«, in der nicht nur CDU und AfD, sondern besonders Evangelikale und erzkonservative Katholiken lautstark dagegen protestieren, dass Bildungspläne für die Schulen Unterricht über sexuelle Vielfalt und alles dazugehörige inkl. Aufklärung etc. enthalten; viele Zeitungen (u.a. die WELT) neulich streuen bewusst Falschmeldungen über die Inhalte dieser Bildungspläne; viele Eltern wollen nicht, dass Lehrer die Aufklärung übernehmen, machen aber selber nichts; die Gesellschaft erlebt derzeit einen Roll-Back in die spießigen 50er, wenn wir nicht aufpassen.

    Was zumindestHIV betrifft, bin ich ja nun viel in Schulen unterwegs. ich komme auch gerne zu Euch ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden