Verdacht auf HIV-Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von SeviSnape, 10. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SeviSnape

    SeviSnape Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin männlich, Mitte 20 und war vor ca. 4 Monaten bei einer Prostituierte in einem Laufhaus (war zur derzeit Single).
    Wir hatten meiner Meinung nach geschützten Vaginalverkehr. Die Fellatio bei mir war ebenfalls geschützt, jedoch der Cunnilingus bei ihr war nicht geschützt.

    Nach dem Akt habe ich mir selber das Kondom, was während des Vaginalverkehrs ständig nach oben gerutscht ist, abgezogen und ab nach Hause. Zu Hause war die Eichel aber wieder nass gewesen.

    Eigentlich nichts Schlimmes aber jetzt kommt mein Handicap:

    Ungefähr bei jedem 2. Geschlechtsverkehr reißt mir das Kondom direkt unter Eichel in Querrichtung, also um die Eichel herum. Die Risse variieren nach meinem Augenmaß immer so zwischen 0,5 und 1 cm. Die Risse habe ich kein einziges Mal gemerkt.

    Nun weiß ich nicht ob mir das Kondom auch im Laufhaus gerissen ist. Und wie schon erwähnt, war meine Eichel daheim nass. Nur bin ich mir nicht sicher ob die Nässe auf meiner Eichel durch das Restsperma von mir oder der Vaginalflüssigkeit ihrerseits kommt.

    Seitdem plagen mich verschiedene Beschwerden

    - 2 Wochen nach RK:
    Erkältung (Husten, Schnupfen, leicht erhöhte Temperatur)
    Dauer ca. 2,5 Wochen

    - 5 Wochen nach RK:
    akute bakterielle Prostatitis durch Escherichia coli Bakterien
    Behandlung mit Antibiotika

    - 6 Wochen nach RK:
    ziemlich starke Seitenstrang-Schmerzen die bis unter die Schädeldecke und bis in den Rücken ausgestrahlt sind. Ebenso in die Ohren.
    Dauer ca. 4 Wochen

    - 10 Wochen nach RK:
    massive Zahnfleisch-Probleme, die wären:
    + Zahnfleisch gerötet und leicht geschwollen
    + Risse um die Zahnhälse (Zähneputzen kaum möglich gewesen)
    Zahnarzt könnte nichts finden und war sogar etwas verwirrt über diese Tatsache

    Bis heute habe ich noch Schmerzen in den Seitensträngen, wenn auch nicht mehr sogar stark. Ebenfalls gilt das auch für das Zahnfleisch, es entstehen immer wieder neue, feine Risse.

    Was mich ständig begleitet seit der 2. Woche nach dem RK:
    - mehrmals täglich Hitzewallungen, Temperatur aber immer bei max. 37,3 Grad
    - Unwohlsein bzw. das Gefühl krank zu sein

    Seit letzter Woche habe ich:
    - Brennen hinter dem Brustbein
    - Stechender und reißender Schmerz im Herzbereich

    Ca. 2 Wochen nach dem RK habe ich mich beim Gesundheitsamt testen lassen auf:
    - Syphilis -> negativ
    - Tripper -> negativ
    - Chlamydien -> negativ
    Sind solche Test nach 2 Wochen schon sicher??

    Solche Beschwerden hatte ich noch nie in meinem Leben. Ich habe mittlerweile eine panische Angst mich mitHIV infiziert zu haben.


    Wie risikoreich schätzt ihr meine Situation ein?


    Vielen Dank für euere Hilfe.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir schreiben hier nicht mit 6 Accounts d.h. wieder mit einem neuen. Daher schliesse ich hier und informiere den Admin.

    Schau Dir die anderen Accounts an bei denen es ebenfalls um das Laufhaus geht - dort hast Du genug Antworten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden