Verdacht auf HIV + Ansteckung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von redemption, 10. September 2019.

  1. redemption

    redemption Neues Mitglied

    Hallo liebe community,

    ich bin wahrscheinlich nicht der Erste, der solch einen Post verfasst. Da ich mich davor fürchte mich jemanden anzuvertrauen, sah ich dieses Portal als eine gute Möglichkeit meine Ängste einmal in Worte zu fassen.

    Ich bin m 23 Jahre alt und habe seit 3/4 Wochen meinen ersten Freund. Vorletztes Wochenende (in der Nacht von Freitag auf Samstag) hatten wir erstmals ungeschützten Sex. Ich vertraute ihm komplett und er offensichtlich auch mir. Ich hatte mir schon des ÖfterenHIV-Infektionsverläufe im Internet durchgelesen. Ich hätte mir Sorgen gemacht, wäre ich nach 2/3 Wochen krank geworden. Nun hat mein Freund seit letztem Samstag (7 Tage danach) Halsschmerzen, Nachtschweiß und fühlt sich abgeschlagen. Wir telefonierten, als ich 1 und 1 zusammenzählte. Mir ist sofort HIV in Kopf geschossen. Ich habe ihm bislang meinen Verdacht nicht geteilt und er vermutet auch nichts. Nur das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass ich zuvor schon positiv gewesen sein muss.

    Ich kann seitdem an nichts anderes mehr denken. Dass ich selbst infiziert sein könnte beunruhigt mich nicht annährend so wie die Tatsache, dass ich den Menschen, in den ich mich zum ersten Mal in meinem Leben verliebt habe, angesteckt habe. Es steht außer Frage, dass wir/ich dumm gewesen sind/bin. Ich hatte noch nie ungeschützten Sex, aber das ist bekanntlich kein Garant.

    Ich versuchte mich daran zu erinnern, ob ich selbst mal nach dem Sex krank geworden bin. Mir fiel mein erstes Mal ein. Ich litt vier Tage danach an einer Erkältung. Ich war damals 17. Das würde bedeuten, dass ich seit 7 Jahren positiv bin. Ich gehe alle halbe Jahr zum Arzt für ein großes Blutbild, wurde in der Zwischenzeit operiert. Ich weiß, dass einHIV-Test nicht automatisch erfolgt, aber kann über den Zeitraum hinweg keine Veränderung der weißen Blutkörperchen festgestellt werden, die einen Arzt stutzig machen sollte?

    Seitdem gehen ich alle Aspekte ab, die für und wider einer Infektion sprechen könnten. Seine eindeutigen Symptome beunruhigen mich am meisten. Er war auch schon beim Arzt. Ihm wurde eine Entzündung am Rachen diagnostiziert. Wie schon erwähnt fühlt er sich abgeschlagen und leidet unter Nachtschweiß. Ich zähle Tage, Stunden angesichts des relativ frühen Erscheinungszeitpunkts der Symptome.

    Ich habe mir nach dem Telefonat einenHIV-Heimtest bestellt. Ich gehe seitdem alle möglichen Szenarien durch, falls der Test positiv sein sollte (der Test kommt morgen an). Hinzu kommt noch, dass ich vor einer Woche meine Bachelorarbeit angemeldet habe. Ich kann mich nicht konzentrieren. Ein positives Ergebnis würde mich allerdings auch erstmal aus der Bahn werfen. Die Vorstellung ihm zu offenbaren, dass ich ihn angesteckt habe, ist ein reiner Albtraum. Sollte ich den Test vielleicht erst nach der Abgabe machen?
    Außerdem traue ich mich nicht, mich jemanden anzuvertrauen. Ich weiß, dass niemand meiner Freunde mich verurteilen würde, aber ich kann einfach nicht. Ich habe schon an meine Mutter gedacht. Diese würde mich allerdings zwingen den Test sofort zu machen, sollte ich ihr meinen Verdacht äußern.

    Während des Schreibens merke ich eine geringfügige Verbesserung meines mentalen Zustandes. Ich hoffe inständig darauf nicht verurteilt zu werden. Meine Gewissensbisse sind die mindeste Bestrafung, die ich verdient habe.

    Ich weiß, um ehrlich zu sein, gar nicht, was ich mir hierdurch erhoffe. Vielleicht ist es das Gefühl nicht allein zu sein.

    Ich wünsche euch allen Gesundheit, denn das ist, für mich momentan, das höchste Gut.

    Gruß
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo redemption,

    Dafür sind wir ja auch da.

    Auch wenn Du glaubst, im Internet durch das Studium von Infektionsverläufen eine Infektion erkannt zu haben … vergiss es schnell wieder. Erstens gibt es keine Symptome, die ausschließlich aufHIV hinweisen – die sog. »HIV-Symptome« lassen sich 15.000 anderen Krankheiten zurechnen –, zweitens gibt es keine »klassischen« Infektionsverläufe – hier im Forum hatten wir User, die alle Symptome hatten, die das Internet zu bieten hat, aber nachweislich HIV-negativ waren … wohingegen die meisten tatsächlichen Infektionen, so auch meine, völlig symptomfrei verlaufen – und drittens kann nur einHIV-Test zuverlässig sagen, ob eine Infektion vorliegt oder nicht.

    Ich empfehle Dir aber, die Finger vom Heimtest zu lassen. Es können leicht Fehler in der Anwendung bzw. der Interpretation des »Ergebnisses« passieren, und dann stehst Du da ohne Beratung. Vereinbare lieber mit dem Gesundheitsamt Deiner Stadt einen Termin für den Labortest. Der ist kostenlos und anonym – kann aber bereits 6 Wochen nach dem Risikokontakt ein genaues Ergebnis liefern. Ein Heim- wie auch ein Schnelltest erfordern hingegen 12 Wochen Wartezeit.

    Es ist übrigens nicht ehrenrührig, einen Test zu machen … und es reicht bei Gesundheitsamt zunächst aus, zu sagen, dass man seinen Status wissen möchte. Wie es dann weitergeht, wird man nach dem Ergebnis sehen … Übrigens würde es mich nach den Erfahrungen hier nicht wirklich wundern, wenn es »negativ« wäre.
     
    devil_w und AlexandraT gefällt das.
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Oh Gott – bitte streich diesen Gedanken sofort wieder. Du hast nicht gesündigt … Du hattest Sex. Punkt.

    Übrigens: WerHIV order irgend etwas in diesem Zusammenhang als Bestrafung bezeichnet, hat Beratung nicht verdient. Der ist schon so dermaße mentally degraded, dass man das mit »erzkonservativer Gehirnwäsche« kaum noch passend übersetzen kann …

    Bitte denke daran, dass hier auch HIV-positive Menschen antworten. Ich z. B. bin seit 27 Jahren positiv. Und ich gehe mal davon aus, dass Du es Dir mit mir nicht verscherzen möchtest … nicht in einem so frühen Stadium der Bekanntschaft … ;)
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stopp…. wie willst Du Dich vor 7 Jahren infiziert haben ohne ungeschützten Sex? Wenn Du kein Sperma in Dich aufgenommen hast oder Blut (egal welche Sexpraktiken) kannst DuHIV ausschliessen. Und bei der OP hast Du sicher einemHIV-Test zugestimmt… dies ist Standard heutzutags.

    Vergiss diese Heimtests und geh in ein Gesundheitsamt und mach einen Test. Dann weisst Du schon mal, dass Du ihn nicht infiziert hast.

    Bloss weil er irgendeinen Infekt hat drehst Du nun am Rad und redest Dir HIV ein? Oder ihm? Warum sprichst Du ihn nicht einfach auf das Thema an?



    Komm wieder eine Spur runter….. rede mit ihm und macht gemeinsam einen Test. Dann könnt ihr alles bis auf die letzten 6 Wochen ausschliessen. Hattet ihr da keinen Sex mit irgendwem ausserhalb eurer Beziehung ist HIV ausgeschlossen.
     
  6. redemption

    redemption Neues Mitglied

    Vielen Dank für die prompten und zusprechenden Kommentare!

    Es tut mir vielmals leid, wenn ich Ihnen zu nahe getreten sein sollte. Mein Gewissen zeugt daher jemanden angesteckt zu haben, egal mit welcher Krankheit. Ich sehe die Krankheit selbst nicht als Bestrafung, sondern die Schuldgefühle jemanden (den ich liebe) angesteckt zu haben.

    Der Heimtest ist solch einer, der innerhalb von wenigen Minuten entwickelt.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du musst 3 Monate warten bis Du den Test machen kannst.
    Geh aktuell ins Gesundheitsamt und lass Dich testen.... die haben auch Schnelltests und machen dies regelmässig. Die wissen auch wie man dies alles macht und abliest. Und dann weisst Du, dass Du keinHIV hast und ihn nicht infiziert haben kannst.....ausser Du hättest ein paar Monate vorher noch ungeschützten Sex gehabt.

    Du bist dran Dich irre zu machen und bist bereits soweit, dass Du nicht mehr klar denken kannst. Nimm unsere Antworten an und lass die Profis testen.
     
    matthias gefällt das.
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das möchte ich noch einmal dick unterstreichen!
     
    AlexandraT gefällt das.
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Einen Hausarzt macht erfahrungsgemäß nichts stutzig. Nicht umsonst gibt es die sogenannten LatePresenter, die im wahrsten Sinne des Wortes knapp vorm "abnippeln" sind und die Ärzte sind immer noch ratlos... :rolleyes:
    Das vergiss ganz schnell wieder
    Nein. Wenn du so durch den Wind bist solltest du den Test so schnell wie möglich machen. Der bringt dich wieder auf den Boden zurück :cool:

    Und dann...
    ...lebt euer Leben. Genießt euren Sex. Ganz ohne schlechte Hintergedanken :cool::)
     
    matthias gefällt das.
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Na.. ganz offensichtlich nicht... sonst würdest Du nicht so einen Alarm machen.

    Warum.. um Dich tatsächlich zu informieren oder um Deine Phobie zu füttern ?

    Also mir würde eher eine Grippe oder Erkältung in den Kopf schiessen.


    Es gibt keine spezifischen HIV-Symptome.

    Und was machst Du bloß, wenn des Testergebnis negativ lautete, bei einem Heimtest übrigens erst nach 3 Monaten.

    Wofür willst Du Dich denn bestrafen ? Weil Du einem menschlichen Grundbedürfnis nachgegangen bist ? Weil es Sex zwischen Männern war ?
    Und warum bestrafst Du Dich dann mit einer HIV-Panikattacke.. Du könntest stattdessen ein Hyäne-Fischer-Album auflegen oder alle Heintje-Filme gucken oder die nächsten 10 Wochen das KLo putzen.. für alle im Haus. Das ist auch eine Strafe.. warum also HIV als Bestrafungselement, und nicht Ebola oder Syphilis? Darauf hätte ich gerne eine Antwort.

    Das lass mal nach.. so wie Du hier abdrehst, wirst Du dem Ergebnis niemals vertrauen.

    Und während ich das lese.. sehe ich ein kopflos herumflatterndes Huhn, welches ohne auch nur mal 1 Sekunde nachzudenken, völlig panisch durch die Gegend rennt und dabei Gefahr läuft, von einem Laster überfahren zu werden.

    Komm drei Spuren runter, atme mal in einen Plastiktüte - bei dem ganzen Hyperventilieren kippst Du ja um... und dann schalte Dein Hirn wieder ein.
     
  11. redemption

    redemption Neues Mitglied

    Vielen lieben Dank für die beruhigenden Kommentare.

    Ich werde den Test machen.

    Ich werde in jedem Fall berichten.

    Wünscht uns Glück!
     
    haivaupos gefällt das.
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Sowieso :cool:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden