Unterstützung für ein neues Buchprojekt

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von matthias, 15. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Liebe User,

    der eine oder andere kennt mich wegen meiner Beiträge und Antworten oder wegen meines Buches »Endlich mal was Positives«, in dem ich über meine Erfahrung und meinen Umgang mitHIV nach mehr als 15 Jahren geschrieben habe. ich habe mit diesem Buch schon viele Lesungen und Schulvorträge gehalten und mitbekommen, dass immer noch ein großes Unwissen herrscht.

    Ich habe daher beschlossen, ein weiteres Buch zu schreiben. Dieses wird mehr ein Sachbuch (aber auch wieder mit persönlichen Erlebnissen und Meinungen garniert) zu möglichst vielen Themen rund um HIV. Die Recherche dazu ist recht zeitaufwändig und verursacht auch Kosten, die »nebenbei« nicht so einfach zu stemmen sind. So möchte ich z.B. mit Politikern, Ärzten, Apothekern, Sozialarbeitern usw. reden, um die verschiedenen Sichtweisen deutlich zu machen. Und es sollen Antworten auf viele Fragen gegeben werden.

    Ich habe daher ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, an dem sich jeder, der mag, beteiligen kann. Die Idee dahinter ist, dass es leichter ist, 100 Leute zu finden, die € 50 geben können, als einen, der € 5.000 übrig hat. Aber es ist gar nicht die Höhe des gespendeten Betrages - jede Hilfe zählt. Schon für € 10 gibt es z.B. eine namentliche Erwähnung im Buch als Unterstützer (falls gewünscht).

    Vorab aber genügt es, wenn ich mindestens 50 Fans für das Projekt finde, damit es überhaupt in die Finanzierungsphase gehen kann. Die Plattformbetreiber wollen damit sicherstellen, dass es genügend Interessenten für ein solches Projekt gibt. Bitte schaut Euch die Präsentation einmal an:

    http://www.startnext.de/hiv-update

    Ihr müsst Euch für das »Like« bei startnext.de anmelden. Das kostet nichts, ist unverbindlich und geht auch mit dem facebook-Account. Nach dem »Like« kann man sich offensichtlich auch wieder abmelden ... also alles unverbindlich.

    Wenn die 50 Fans ihr »Like« gesetzt haben, geht es in die Finanzierungsphase. Dann dürft Ihr natürlich immer noch »Fan« werden, aber dürft Euch auch beteiligen ... oder aber den Link zum Projekt an Freunde und Bekannte weiterleiten. Manch einer kann vielleicht selbst nichts geben, aber kennt jemanden, der jemanden kennt ... und kann so mithelfen, dass immer mehr Leute die richtigen Kenntnisse zu HIV haben.

    Ich würde mich freuen, wenn mich der eine oder andere unterstützen könnte. Ich bin auch keinem böse, der es nicht tun will.Aber ich danke Euch schon einmal im Voraus für das Lesen (und vielleicht ja auch für die Unterstützung). Und ein dickes »DANKE« geht an Marion, die mir die Erlaubnis gegeben hat, diesen Aufruf zu posten.

    Euer Matthias, die gute Seele des Forums :)

    P.S.: Das Projekt läuft nur einen begrenzten Zeitraum. Wenn die avisierte Summe in diesem Zeitraum nicht zusammenkommt, ist das Projekt »gestorben« und ich bekomme nichts ... aber jeder, der sich finanziell beteiligt hat, erhält natürlich sein Geld zurück.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden